nützliche Artikel

Wie viel Wasser muss ich eigentlich jeden Tag trinken?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Ich habe gehört, dass Sie jeden Tag acht Gläser Wasser benötigen, aber ich habe auch gehört, dass es mehr oder weniger sein könnte. Einige sagen, zu viel Wasser ist schlecht, und viele mehr sagen, zu wenig ist schlecht. Wie kann ich wissen, ob ich den richtigen Betrag erhalte, wenn niemand wirklich weiß, wie hoch dieser Betrag ist? Bitte helfen Sie!

Mit freundlichen Grüßen,

Betrunkener Trinker

Sehr geehrte DD,

Viele Menschen sind sich zwar nicht einig über die genaue Menge an Wasser, die Sie täglich trinken sollten, und dass sich Ihre Bedürfnisse von denen anderer Personen mit unterschiedlichen Körpertypen unterscheiden. Obwohl keine spezifische Messung für alle Menschen geeignet ist, habe ich mich an Dr. Pamila Brar gewandt, um einige grundlegende Richtlinien zu erhalten. Sie schlug folgendes vor, unter der Annahme eines gemäßigten Klimas:

  • Männer sollten ungefähr 3 Liter (ungefähr 13 Tassen) der gesamten Flüssigkeit pro Tag trinken
  • Frauen sollten täglich etwa 2, 2 Liter (etwa 9 Tassen) Flüssigkeit trinken

Dies ist natürlich nur eine Basis. Wenn Sie Sport treiben, Zeit bei heißem oder trockenem Wetter verbringen, eine erhebliche Menge Diuretika (z. B. koffeinhaltige Getränke wie Soda) konsumieren oder Ihre Medikamente zusätzlichen Wasserverbrauch erfordern, benötigen Sie möglicherweise mehr Wasser. Der einfachste Weg, mit Ihrem Wasserverbrauch umzugehen, besteht darin, sich an die obige Grundlinie zu halten und mehr Wasser nachzufüllen, wenn Sie Durst verspüren.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich genug Wasser bekomme?

Vorausgesetzt, Sie sind ungefähr 16 Stunden am Tag wach und müssen zwischen 4, 65 und 6, 25 Flüssigunzen pro Stunde trinken. Das mag viel erscheinen, aber es sind nicht viel mehr als vier bis acht Schlucke pro Stunde (je nachdem, wie viel Sie zu sich nehmen). Wenn Sie immer Wasser dabei haben und eine einfache Methode zum Nachfüllen haben (z. B. Spüle, Wasserkühler usw.), werden Sie nicht allzu viele Probleme haben.

Abgesehen von der Erinnerung, trinken viele Menschen nicht genug Wasser, weil sie den Geschmack nicht mögen. Manchmal ist dies eher ein Problem mit Leitungswasser als mit Wasser selbst. Ziehen Sie daher einen Wasserkühler für Ihr Zuhause in Betracht, wenn Sie den Geschmack von Leitungswasser hassen, die negativen Umwelteinflüsse von Wasser in Flaschen nicht mögen oder viel für das Lebensnotwendige bezahlen möchten Getränk. Wenn das nicht das Problem ist, gibt es viele Möglichkeiten, den natürlichen Geschmack des Wassers zu verstärken, damit Sie es besser genießen können. Zusätzlich können Sie auch Ihr Wasser essen. Obst und Gemüse haben einen hohen Wassergehalt und können zum täglichen Bedarf beitragen. Egal, nehmen Sie so oft wie möglich Wasser mit. Eine nachfüllbare Wasserflasche kann Ihnen dabei helfen, Ihre Trinkgewohnheiten zu verbessern.

Kann ich zu viel Wasser trinken?

Sie können zu viel von allem haben, aber Sie werden es schwierig finden, zu viel Wasser zu haben. Dr. Pam erklärt:

Bei einem gesunden Erwachsenen können die Nieren 15 Liter Wasser pro Tag filtern und ausscheiden. Es ist also unwahrscheinlich, dass Sie zu viel Wasser bekommen, vorausgesetzt, Sie trinken nicht zu viel auf einmal. Denken Sie daran, auf Durststöße zu achten, zu ahnen, wann Aktivitäten oder das Wetter Ihren Wasserbedarf erhöhen könnten, und nehmen Sie Wasser immer mit.

Für die meisten von uns ist zu wenig Wasser eher ein Problem als zu viel. Das Trinken von 15 Litern Wasser pro Tag würde nicht nur einige Zeit in Anspruch nehmen, sondern Sie fühlen sich auch sehr unwohl. Es gibt wirklich keine Umstände, unter denen Sie versehentlich zu viel Wasser trinken würden. Daher ist es sicherer, mehr zu trinken, als zu wenig.

Was passiert, wenn ich nicht genug Wasser bekomme?

Es ist unwahrscheinlich, dass mehr Wasser als nötig Sie verletzt, aber zu wenig Wasser kann alle möglichen Probleme verursachen. Wasser hilft bei der Verdauung, lässt Ihre Haut gesünder aussehen, sorgt für mehr Fülle, damit Sie nicht zu viel essen, hält Ihre Nieren gesund (damit sie Giftstoffe richtig ausspülen können) und trägt zu einem regelmäßigen, gesunden Stuhlgang bei. Sie verlieren an diesen Vorteilen, wenn Sie nicht hydratisiert bleiben. Außerdem fühlen Sie sich durch Dehydration müde und müde. Dr. Pam erklärt, warum:

Dehydration macht müde. Die richtige Menge Wasser hilft Ihrem Herzen dabei, Ihr Blut effektiver zu pumpen, und Wasser kann Ihrem Blut helfen, Sauerstoff und andere wichtige Nährstoffe zu Ihren Zellen zu transportieren. Wasser stärkt auch Ihre Muskeln und beugt Krämpfen vor. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie im Fitnessstudio müde sind. Sie sollten ungefähr zwei Stunden vor dem Training zwei Tassen Wasser trinken.

Wasser hilft Ihnen nicht nur, tagsüber wacher und wacher zu bleiben, sondern verringert auch die Müdigkeit beim Sport und bei sportlichen Aktivitäten. Obwohl die Vorteile wichtig sind, ist dies ein Vorteil, der besonders für diejenigen von Bedeutung ist, die häufig und über lange Zeit arbeiten (insbesondere, wenn Koffein in die Mischung geworfen wird).

Letztendlich können Sie ohne ausreichend Wasser auskommen, aber Sie werden sich nicht gut fühlen. Während es anfangs schwierig sein kann, so viel zu trinken, wie Sie benötigen, hilft Ihnen das Üben dabei, gute Trinkgewohnheiten zu entwickeln, die zu einer besseren allgemeinen Gesundheit führen. Den ganzen Tag über mehr Wasser zu holen, ist eine gute Gelegenheit, aufzustehen und herumzulaufen, damit Sie nicht zu lange ohne Pause sitzen oder gehen. Es ist keine Überraschung, dass Wasser gut für Sie ist, aber die Vorteile einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr sind zahlreich und die Mühe wert.

Liebe,

Goldavelez.com

.