interessant

Wie stelle ich gelöschte iPhone-Nachrichten wieder her?

Es passiert den Besten von uns. Du machst deinen Tag auf und tippst durch dein Smartphone, während du durch dein kleines Stück Welt navigierst. Bevor Sie es bemerken, stellen Sie fest, dass Sie versehentlich etwas auf Ihrem Gerät getan haben, was Sie nicht beabsichtigt haben - zumindest ist dies das Szenario, das ich mir für die Einreichung dieser Woche in der Tech 911- Ratgeberspalte von Goldavelez.com vorstelle.

Ich werde Goldavelez.com-Leserin Marie erklären lassen:

Hier ist die gute Nachricht: Sie haben bereits viele Techniken ausprobiert, sodass ich meine Vorschläge kurz halten kann. Die schlechten Nachrichten? Ich bin mir nicht sicher, wie viel mehr Magie Sie aufbringen können, um die fehlenden iPhone-Nachrichten wiederherzustellen.

Wenn Sie Nachrichten oder Unterhaltungen auf Ihrem iPhone löschen, ist dies im Allgemeinen der Fall. In iOS finden Sie weder einen Abschnitt "Kürzlich gelöscht" für Nachrichten noch einen Papierkorb mit einem großen Apple-Logo auf der Site. Sobald es weg ist, ist es weg.

Wenn Sie Ihre Nachrichten jedoch - wie die meisten - mit iCloud synchronisiert haben, ist Ihr alter Verlauf möglicherweise noch auf einem anderen Ihrer Apple-Geräte verfügbar, sofern zutreffend. Starten Sie beispielsweise auf einem MacBook, und vergewissern Sie sich, dass es nicht mit dem Internet verbunden ist. Sie sollten in der Lage sein, die Konversation (oder Nachricht) aufzurufen und sie zumindest als PDF-Datei zu speichern (indem Sie sie „drucken“) . Sie können Ihre Konversationen auch direkt im Finder anzeigen (und kopieren), wenn Sie zu diesem Ordner navigieren: ~/Library/Containers/com.apple.iChat/Data/Library/Messages/Archive

Sie können auch die Route "Wiederherstellung von einem älteren Backup" ausprobieren, ich bin mir jedoch nicht sicher, ob diese Technik funktionieren würde, da nicht klar ist, wie Apple Inkongruenzen bei iCloud-Daten priorisiert. Wenn die von Ihnen gelöschte Konversation beispielsweise kritisch war und Sie vor dem Löschen ein Rollback auf eine Gerätesicherung durchführen, bin ich mir nicht sicher, ob die Nachrichten Ihres Geräts den bereits in iCloud vorhandenen Nachrichten entsprechen würden. Wenn überhaupt, würden Ihre mit iCloud synchronisierten Nachrichten alles auf Ihrem Gerät ersetzen.

Wenn Sie auf einem iPad sind, können Sie Ihre Nachrichten mit einem (kostenpflichtigen) Programm wie iExplorer exportieren, bevor iCloud Ihre Löschvorgänge synchronisiert.

Dies ist natürlich alles umstritten, wenn Sie Ihre Nachrichten nicht mit iCloud synchronisieren. Wenn dies der Fall ist, sollte die Wiederherstellung von einer früheren Sicherung die gelöschte wiederherstellen.

In einer perfekten Welt würde Apple Sie entscheiden lassen, was synchronisiert wird (und in welche Richtung es geht). Oder geben Sie Ihnen zumindest ein kleines Fenster, um das wiederherzustellen, was Sie versehentlich zerstört haben. Ich würde trotz Ihres Szenarios immer noch bei iCloud bleiben, aber viel vorsichtiger beim Wischen und Tippen vorgehen. Zumindest bis bessere Lösungen für die Wiederherstellung von Inhalten eintreffen.

Tech 911 Hast du eine technische Frage, die dich nachts auf Trab hält? Wir würden es gerne beantworten! E-Mail mit "Tech 911" in der Betreffzeile.