nützliche Artikel

Wie man klug und nicht ärgerlich ist, wenn man um einen Gefallen bittet

Um einen Gefallen zu bitten, kann beängstigend sein, weil Sie in vielen Fällen darum bitten, abgelehnt zu werden. Wenn Ihnen jemand nicht helfen kann (oder will), können Sie nicht viel dagegen tun. Sie können Ihre Chancen verbessern, indem Sie echte Emotionen wecken. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Komm zum Punkt

Denken Sie an das letzte Mal, als jemand Sie um einen Gefallen gebeten hat. Die Chancen stehen gut, dass sie mit Höflichkeiten angefangen haben und Sie dann vage wissen ließen, dass sie Hilfe wollten, eine Weile um den heißen Brei herumredeten und dann endlich zur Sache kamen. Weißt du, so ähnlich:

Hey guter Freund von mir. Wie geht es dir? Gut gut. Hast du eine Minute Zeit? Cool. Ja, wie ist das Leben? Meins ist auch ziemlich gut. Übrigens, bist du dieses Wochenende beschäftigt? Könnte sein? Wenn nicht, könnte ich Hilfe gebrauchen. Ich habe gerade einen Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben. Es ist sehr schön. Du solltest es dir mal ansehen. Es würde dir gefallen Grundsätzlich brauche ich Hilfe beim Packen. Jedes Mal, wenn Sie geben könnten, wäre toll. Ich bin einfach so schlecht im Packen und du bist so organisiert und zusammen. Hast du Zeit, mir zu helfen?

Dies ist ein albernes Beispiel, aber nicht zu weit von einigen Realitäten entfernt. Wenn jemand um einen Gefallen bittet und ihn endlos herausholt, bleibt dem Betroffenen nur so viel Zeit, 1) sich Sorgen zu machen, was die Frage sein wird, und 2) herauszufinden, wie er nein sagen soll. Wir neigen dazu, so lange um den Punkt zu waffeln, weil wir Angst haben, abgelehnt zu werden. Es ist diese Angst, die uns beschäftigt. Fügen Sie noch ein paar erzwungene Höflichkeiten hinzu und Sie haben eine beschissene Bitte um Hilfe. Wenn Sie etwas wollen, müssen Sie auf den Punkt kommen.

Seien Sie charmant und bringen Sie sie zum Fühlen, nicht zum Nachdenken

Wenn du charmant bist, lässt du eine andere Person sich gut fühlen. Jeder mag es, sich gut zu fühlen, aber wenn Sie etwas wollen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, wie Sie Ihre Faszination einsetzen. Wie wir bereits bemerkt haben, können Sie nicht vertrauenswürdig erscheinen, wenn Sie jemandem ein Kompliment machen, bevor Sie um einen Gefallen bitten. Die Komplimente fallen flach, weil sie für den Empfänger so klingen, als würden Sie sie nur geben, weil Sie etwas wollen. Es ist in Ordnung, später jemandem ein Kompliment zu machen, aber wenn es das erste ist, was einem in den Sinn kommt, wird es ruiniert, wenn man um einen Gefallen bittet. Es ist besser, so etwas auszuprobieren:

Hallo Person,

Ich hoffe, dass Sie mich bei einem Online-Wettbewerb wählen können, bei dem ich einen großen Preis für meine Arbeit gewinnen kann. Ich habe dich seit Jahren nicht gesehen. Ich hoffe dir geht es gut. Herzlichen Glückwunsch zu allem, was Sie getan haben. Es ist wirklich bezaubernd! Wir sollten irgendwann Kaffee trinken.

Vielen Dank!

Eine andere Person

Es hilft auch, unterhaltsam zu sein. Wenn du etwas willst, wenn du eine Person zum Lächeln bringen kannst, während du fragst, hast du sie wahrscheinlich gewonnen. Ein Freund von mir arbeitete vor ein paar Jahren für einen Fernsehshowrunner und hörte, dass dieser Showrunner einen neuen Piloten filmte. Mein Freund wollte sich beteiligen und schickte die folgende E-Mail (Details aus Datenschutzgründen redigiert):

Hallo [EMPFÄNGER],

Das ist [SENDER]. Sie erinnern sich vielleicht, dass wir in der ersten Staffel von [TV SHOW] BFFs waren, und ich hatte gehofft, dass Sie mich zu Beginn der Dreharbeiten am Set von [IHRE NEUE TV SHOW] vorbeischauen lassen, damit ich sehen kann, wie es funktioniert. Auf diese Weise kann ich Sie daran erinnern, wie großartig ich bin, und dann wird Ihre Show hoffentlich aufgegriffen und Sie können mir einen Job geben. Egal, es wäre schön dich wieder zu sehen.

Glücklicher Martin Luther King Jr. Tag!

Sie hatte eine ähnliche Version dieses Briefes als Scherz verfasst und mich gebeten, ihr zu helfen, eine professionellere Version zu schreiben. Ich sagte ihr, sie solle schicken, was sie hatte, weil es lustig, unprätentiös und nett war. Für jemanden in der Unterhaltungsindustrie sollten dies seltene und angesehene Qualitäten sein. Sie schickte es und erhielt ein paar Stunden später ein Ja.

Vor ein paar Jahren nahm ich an einem 5-km-Rennen teil, um Geld für Frauenkrebs zu sammeln. Deine Teilnahme an diesem Rennen ist meistens sinnlos, wenn du kein Geld sammelst. Deshalb habe ich diese Nachricht an eine Reihe von Leuten gesendet, die ich kenne:

Ich werde dich um Geld bitten. Ich habe mich mit einigen Freunden für diesen 5-km-Lauf / Spaziergang angemeldet und anscheinend soll er dazu beitragen, Geld für die Heilung von Krebserkrankungen bei Frauen zu sammeln (ich entschuldige mich bei denen von Ihnen, die hofften, Hodenkrebs zu heilen - diesmal nicht). Wenn ich 100 Dollar sammle, bekomme ich einen blöden Hut mit der Aufschrift "Womentum". Wenn Sie mich in einem Hut mit der Aufschrift "Womentum" sehen möchten und / oder Ihr Geld in die Erhaltung von Brüsten, Gebärmutterhalsen und Eierstöcken investieren möchten, ist dies eine spektakuläre Gelegenheit. Wie kommst du ins Erdgeschoss? Klick hier.

Denken Sie daran, nur Sie haben die Macht, mich dazu zu bringen, einen dummen Hut zu tragen. (Und Krebs heilen.)

Während mein Ziel ziemlich bescheiden war, habe ich mehr als zweimal das erhöht, wonach ich gefragt habe. Menschen spenden oft kein Geld für einen guten Zweck, weil sie daran glauben. Einige werden, aber die meisten nicht. Mehr Menschen werden für eine Sache spenden, weil sie dich mögen. Ich habe mich entschieden, auf das pessimistische Thema der sterbenden Frauen und den allzu optimistischen Ansatz zu verzichten, allen zu sagen, dass sogar 1 Dollar etwas bewirken kann. (Vielleicht kann es das, aber niemand glaubt das wirklich.) Ich entschied mich, über etwas ziemlich Ernstes dumm zu sein, und mehrere Leute schickten mir eine E-Mail, um zu sagen, dass sie gespendet haben, weil ich sie zum Lachen gebracht habe.

Also, was habe ich gerade daraus gelernt?

Was ist die Moral dieser Geschichten? Wenn Sie um einen Gefallen bitten, sollten Sie direkt, prägnant, charmant und - wann immer möglich - unterhaltsam sein. Offensichtlich ist dies leichter gesagt als getan und Sie werden es nicht immer richtig machen. Sie können auch nicht jeden für sich gewinnen, erwarten Sie es also nicht. Wenn Sie das nächste Mal jemanden um einen Gefallen bitten müssen, denken Sie einfach daran, einige Zeit im Voraus aufzuwenden und über eine Möglichkeit nachzudenken, wie Sie ihn zum Lächeln bringen können. Wenn du das schaffst und auf den Punkt kommst, bist du in guter Verfassung.

.