interessant

Wie man jemanden verzaubert, den man noch nie zuvor getroffen hat

Das Kennenlernen neuer Leute kann schwierig oder sogar ängstlich sein. Natürlich möchten Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen und möglichst sympathisch wirken. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Charme einzuschalten, finden Sie hier die wichtigsten Strategien, um jemanden, den Sie noch nicht kennengelernt haben, sofort zu bezaubern.

Charme, nicht manipulieren

Bevor wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen Charme und direkter Manipulation zu beachten. Um es klar auszudrücken: Sie versuchen nicht, jemanden dazu zu bringen, Sie zu mögen; Sie porträtieren sich nur im bestmöglichen Licht, damit andere sich auf Sie beziehen und Sie schätzen können.

Manipulation bedeutet, die psychologischen Schwachstellen der Menschen zu finden und auszunutzen. Manipulationen können Lügen, Irreführung und alles andere beinhalten, was nötig ist, um sich durchzusetzen. Es kann effektiv sein, wird aber im Allgemeinen sehr negativ gesehen und ist nicht sehr gut für den Aufbau von Beziehungen zu anderen (insbesondere, wenn Sie auf frischer Tat ertappt werden).

Charme ist etwas, das jeder nutzen kann, um neue Beziehungen zu knüpfen. Sie täuschen andere nicht, damit sie gut aussehen, sondern zeigen Ihre Stärken auf und setzen die Werkzeuge der sozialen Interaktion mit maximaler Effektivität ein. Charm kann verwendet werden, um Ihnen den Einstieg in einen neuen Job zu erleichtern, jemanden kennenzulernen, den Sie nicht kennen, und vielleicht sogar einen Termin zu vereinbaren.

Mit Charme sehen Sie gut aus und können gleichzeitig echte und gesunde Beziehungen aufbauen. Manipulationen hingegen können Ihnen kurzfristig helfen, das zu erreichen, was Sie möchten, kosten Sie jedoch später. Wenn Sie denken, Sie können nicht charmant sein, liegen Sie falsch. Es ist etwas, das jeder lernen kann. Man muss nur wissen, was zu tun ist und es üben.

Beurteile die Situation

Bevor Sie mit der Konversation beginnen, sollten Sie eine Vorstellung davon haben, womit Sie es zu tun haben. Was sagt ihre Körpersprache? Kennen sie jemanden, den Sie bereits kennen? Warum stellst du dich vor? Dies sind alles Dinge, die Sie im Voraus wissen sollten. Wie beim Landen eines Flugzeugs geht es beim Charme darum, im richtigen Winkel und mit der richtigen Geschwindigkeit einzusteigen. Kennen Sie die Bedingungen, bevor Sie sich zum Aufsetzen freimachen.

Zuallererst, wer sind sie? Wenn Sie es nicht wissen, ist es nicht verkehrt, ein wenig Nacharbeit zu leisten. Einige der besten Networker werden nach Menschen suchen, von denen sie wissen, dass sie an einer Veranstaltung teilnehmen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Sie können ihren Namen lernen, damit Sie sich leichter erinnern können, oder herausfinden, was sie beruflich tun, damit Sie sich gute Fragen überlegen können, die Sie stellen können, wenn Sie sie verlobt haben. Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie in einen Pool eintauchen, möchten Sie wissen, wie tief er ist.

Zweitens scannen ihre Körpersprache. Es ist nicht reizend, jemanden zu unterbrechen oder ihn zu belästigen, wenn er allein sein möchte. Es ist leicht, jemanden zu finden, der kein Interesse daran hat, mit anderen zu sprechen. Wenn sie in ein Gespräch mit anderen verwickelt sind, ist es wahrscheinlich nicht ideal, sich selbst einzufügen, aber Sie können ihre Füße betrachten, um herauszufinden, um welche Art von Gespräch es sich handelt. Wenn sie alleine sitzen und reden oder tippen, Kopfhörer tragen oder offensichtlich unglücklich aussehen, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, sich einzumischen. (Duh.)

Zuletzt solltest du wissen, warum du dich ihnen vorstellst. Das hört sich nicht schwierig an, ist aber wichtig. Es kann Ihnen bei Ihrem Blickwinkel helfen und Sie möglicherweise davon abhalten, auf den falschen Weg zu stoßen. Möchten Sie ein Netzwerk für Arbeitsmöglichkeiten? Suchen Sie nur einen neuen Freund, der die gleichen Interessen haben könnte? Finden Sie sie attraktiv? Sei genau und du wirst dir selbst helfen. Sie wissen, worüber Sie sprechen möchten, und vermeiden es, unangenehme Stille zu verspüren. Also, um bei der obigen Metapher zu bleiben: Warum tauchst du in den Pool?

Nähern Sie sich mit einem selbstbewussten Lächeln

Wenn Sie sich ihnen nähern, besteht eine gute Chance, dass sie Sie auf ihrem Weg sehen. Denk darüber nach. Wie soll sich jemand an Sie wenden? Lächeln und selbstbewusst oder ausdruckslos und nervös? Das Lächeln ist wichtig, weil es unbewusst zeigt, dass Sie keine Bedrohung sind und Sie so aussehen, als würden Sie sich amüsieren. Die Leute mögen es, mit anderen zusammen zu sein und sich zu amüsieren, weil sie sich wohler fühlen, wenn sie Freude zeigen. Sie sind auch gern mit selbstbewussten Menschen zusammen, und ein Lächeln zeigt, dass Sie mit der aktuellen Situation und Umgebung vertraut sind.

Die falsche Art von Lächeln kann jedoch schlimmer sein, als überhaupt nicht zu lächeln. Sie möchten nicht gruselig oder wahnsinnig aussehen, also bleiben Sie freundlich und aufrichtig. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was ein echtes Lächeln ist, möchten Sie das, was Duchenne-Lächeln heißt. Deine Wangen heben sich, deine Augen blinzeln leicht und es sieht für andere echt aus. Das Wort „Wangen“ oder Wörter, die auf „äh“ enden, können ein guter Ausgangspunkt sein. Denken Sie daran, so oft wie möglich zu lächeln, wenn Sie ein Lächeln auf den Lippen haben. Die Leute verlassen selten ein Gespräch und denken: "Gee, dieser lächelnde Kerl ist überhaupt nicht nett, hier zu sein."

Stell dich höflich mit einer Frage vor

Wenn Sie bereit sind, Hallo zu sagen, seien Sie besonders höflich und fangen Sie mit den Rädern an, die sich bereits drehen. Fragen sind eine gute Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, aber sie sind auch das effektivste Werkzeug, wenn es darum geht, charmant zu sein. Die Leute reden gerne über sich selbst und sie möchten wissen, dass andere sie interessieren. Verschwenden Sie also keine Zeit und zeigen Sie von Anfang an, dass Sie sie kennenlernen möchten. Hier ist ein Beispiel:

  • Sie: Hallo, ich bin so und so.
  • Sie: Oh, hi, ich bin Joe.
  • Sie: Schön, Sie kennenzulernen, Joe. Was bringt dich heute Nacht hierher?

Die Frage kann alles sein, was nicht zu persönlich ist. In welchem ​​Geschäft bist du? Was denkst du über diesen Platz? Wo kommen Sie her? Halten Sie es breit und leicht zu beantworten. Bewahren Sie die weiteren Fragen für später auf. Dies gibt Ihnen einen unvergesslichen, sympathischen Auftritt, ohne über Bord zu gehen.

Übertragen Sie ihren Namen in den Speicher und verwenden Sie ihn

Dies sollte ein Kinderspiel sein, aber es ist nicht reizend, den Namen einer Person zu vergessen. Sie können niemanden verzaubern, indem Sie ihn Dame, Fräulein, Kerl, Mann, Kumpel oder Chef nennen. Notieren Sie sich also so schnell wie möglich ihren Namen. Hier sind einige Tricks, die Sie anwenden können:

  • Erstellen Sie visuelle Haken, indem Sie markante Teile ihres Gesichts bemerken, ihren Namen in ein abstraktes Bild verwandeln und das Bild an diesen Teil ihres Gesichts anbringen.
  • Wiederholen Sie es wie im obigen Beispiel und verwenden Sie es während Ihres gesamten Gesprächs. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sich daran erinnern, wenn Sie es selbst sagen.
  • Beenden Sie Ihre Konversation mit ihrem Namen auf die gleiche Weise, wie Sie es begonnen haben, um sicherzustellen, dass sie bei Ihnen bleibt.

Es kann schwierig sein, sich Namen zu merken, wenn Sie keine Gelegenheit hatten, sich darin zu üben, aber es ist wirklich wichtig. Überlegen Sie, wie schön es ist, wenn jemand, den Sie gerade kennengelernt haben, Sie bei Ihrem Namen anruft.

Optional: Stellen Sie sie jemand anderem als Ihren neuen Freund vor

Sie müssen das nicht tun, aber wenn Sie jemanden vorstellen, den Sie gerade kennengelernt haben, sieht es so aus, als ob Sie viele Leute kennen, und das kann dazu führen, dass Sie gut aussehen. Es kann Ihnen auch helfen, sich an ihren Namen zu erinnern. Es kann besonders hilfreich sein, wenn Sie sie dabei als Freund bezeichnen. Wenn Sie zum Beispiel immer noch mit Joe sprechen, ist das ganz einfach:

  • Sie: Hey Sally, das ist mein neuer Freund, Joe. Hast du ihn schon getroffen?

Ich bin natürlich nicht mit Joe bestens befreundet, aber die Verwendung des Wortes "Freund", wenn Sie sich auf sie beziehen, kann dazu beitragen, in ihren Gedanken zu verfestigen, dass Sie es gut meinen.

Finden Sie ihre Interessen und suchen Sie nach „verriegelten“ Wörtern

Wenn Sie mit einer Person chatten, suchen Sie nach Interessen, die Sie beide teilen. Es gibt immer eine Art von Gemeinsamkeit zwischen zwei Menschen, also suchen Sie weiter. Suchen Sie bei der Suche nach „Latch-Wörtern“. Dies sind Wörter, die Ihren eigenen Interessen entsprechen und mit denen Sie mehr Konversation erzeugen können. Wenn Sie gerne reisen und jemand anfängt, über Urlaubsreisen zu sprechen, können Sie sich an Urlaubsreisen halten und diese verwenden, um in Geschichten oder Fragen überzugehen.

Sie möchten sie nicht unterbrechen, während sie sprechen, sondern so viele Schlüsselwörter in Ihrem Kopf speichern, wie Sie können, während Sie zuhören. Sie haben eine mentale Auflistung der verschiedenen Dinge, über die Sie sprechen können, und müssen sich keine Gedanken über unangenehme Stille machen.

Lassen Sie sie das Gefühl haben, dass Sie sie "bekommen"

Wenn Sie jemanden dazu bringen, das Gefühl zu haben, dass Sie ihn verstehen, steigern Sie Ihren Charme. Die Menschen wollen verstanden und akzeptiert werden, deshalb möchten Sie ihnen und ihren Erfahrungen so gut es geht einfühlsam sein. Wie Dr. Nerdlove erklärt, ist das Finden von Gemeinsamkeiten der Schlüssel zur Entwicklung emotionaler Verbindungen:

Charmante Menschen haben die Fähigkeit, uns das Gefühl zu geben, sie schon immer zu kennen - auch wenn wir sie erst vor dreißig Minuten kennengelernt haben. Sie vermitteln ein leichtes Gefühl von Vertrautheit und Intimität, das wir nicht oft mit anderen Menschen spüren, mit Menschen, die wir gerade erst kennengelernt haben… aber es fühlt sich so natürlich an, dass wir nie darüber nachdenken.

Sie möchten Gemeinsamkeiten entdecken, sobald Sie diese Vertrautheit aufbauen können. Sie sollten nicht zu persönliche Fragen stellen, sondern sich mit Teilen in Verbindung setzen, bei denen es sich nicht nur um Fakten handelt. Charmant zu sein, bedeutet mehr als nur jemanden zu kennen, der sich auf der Rückseite seiner Handelskarte befindet. Es geht darum, nach etwas zu greifen und zu sagen: „Hey, ich bin ein Mensch wie du.“ Stelle also Fragen, aber ändere gerne den Ton, wenn es sich richtig anfühlt. Fragen Sie sie, wie sie sich über bestimmte Dinge fühlen oder was ihnen im Leben wirklich am Herzen liegt.

Sie möchten auch so offen wie möglich sein. Lassen Sie die Fassaden fallen, die Sie normalerweise in der Öffentlichkeit aufstellen, und zeigen Sie Verwundbarkeit, wenn Sie über Dinge sprechen. Zeigen Sie Demut, wenn Sie über etwas sprechen, das Sie beeinflusst hat, und versuchen Sie, so angenehm wie möglich zu sein, ohne gegen Ihre eigenen Überzeugungen zu verstoßen.

Kümmere dich um deine Manieren, vermeide es egoistisch zu sein und sei freundlich

Denken Sie beim Sprechen daran, auf Ihre Manieren zu achten. Wenn Sie in der heutigen Zeit während eines Gesprächs höflich sind, haben Sie bereits die Nase vorn. Sprechen Sie nicht nur über Dinge, die Sie interessant finden, oder versuchen Sie, „auf den Punkt zu kommen“. Hören Sie ihnen aktiv zu und unterbrechen Sie sie nicht, während sie sprechen. Schalte deine innere Stimme aus und denke nicht mehr darüber nach, was du sagen wirst. Hören Sie ihnen zu und hören Sie sie.

Wenn sie dir Fragen stellen, ist es in Ordnung zu antworten, aber lass dich nicht über dich selbst reden. Beantworten Sie ihre Frage höflich und so ehrlich wie möglich, ohne eine unangemessene Menge an Informationen preiszugeben. Wenn du über dich selbst sprichst, sei demütig und versuche nicht, die Realität aufzublasen. Sobald Sie geantwortet haben, senden Sie es mit einer anderen Frage zurück. Stellen Sie es sich wie ein Tennisspiel vor und bewegen Sie die Dinge so oft wie möglich hin und her. Während das Gespräch weitergeht, können Fragen tiefer werden, aber niemals aufdringlich sein. Stellen Sie offene Fragen mit Ausdrücken wie „Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass ich frage“ oder „Sie müssen nicht antworten, wenn Sie nicht möchten“, damit sie sich wohl fühlen.

Egal, ob sie über sich selbst oder andere sprechen, Sie möchten auf jeden Fall freundlich sein. Es scheint eine einfache Möglichkeit zu sein, mit jemandem in Kontakt zu treten, aber Klatsch lässt dich schlecht aussehen. Auch wenn sie damit anfangen, denken Sie daran, nett zu sein und das Gespräch in einem positiven Licht zu halten. Verschieben Sie die Konversation, indem Sie ein Kompliment finden. Schmeichelei kann viel für Ihren Charme tun, aber Sie möchten es glaubwürdig halten. Mache keine ausgefallenen Komplimente, von denen sie wissen, dass sie nicht wahr sind, und halte dich vielleicht an Dinge, die unter ihrer Kontrolle stehen.

Sie können jemanden wissen lassen, dass Sie seinen Sinn für Stil schätzen, eine erhebende Bemerkung über sein Wissen machen oder ihn wissen lassen, dass er einen großartigen Sinn für Humor hat. Wenn Sie etwas loben, über das sie die Kontrolle haben, lassen Sie sie wissen, dass sich ihre Bemühungen ausgezahlt haben. Unter den richtigen Umständen kann es in Ordnung sein, ihr natürliches Aussehen zu ergänzen oder etwas wie „Sie haben ein tolles Lachen“ zu sagen, aber es ist normalerweise am besten, Dinge zu vermeiden, denen sie nicht helfen können.

Setze den richtigen Humor ein

Humor ist ein großer Teil von Charme und Charisma, aber Sie möchten die richtige Art von Humor einsetzen. Wenn Sie einige Witze kennen oder ein Händchen dafür haben, lustig zu sein, versuchen Sie es, aber halten Sie es so sauber und allgemein akzeptabel wie möglich. Nichts macht den Charme schneller aus als unangemessener Humor. Sie mögen sehr wohl denken, dass das, was du sagst, lustig ist, aber ein bisschen Humor ist einfach komisch, wenn du jemanden zum ersten Mal triffst. Wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren Art von Humor sind, empfiehlt Jessica Brandt vom The Shrubbery, nach Witz zu schießen:

Der sicherste Ort in diesem Spektrum ist witzig. Witz ist etwas, woran man arbeiten muss. Ein Komiker wird nonstop Witze erzählen und schnell nervig werden. Jemand, der zu trocken ist, wird andere abschrecken. Wenn Sie clevere, witzige, kurze Kommentare ins Gespräch bringen, werden ernste Töne aufgehellt und Ihr Charm-ee für lange Zeit geliebt.

Der Witz lässt dich klug klingen, ohne die Tatsache zu verdrängen, dass du einen Sinn für Humor hast. Es gibt ihnen gerade genug zum Lachen, ohne das Gespräch über Sie und Ihre tollen Witze zu führen.

Halten Sie die Dinge schnell und süß, und beenden Sie sie mit etwas Einzigartigem

Sie möchten das Gespräch in einem angenehmen, aber etwas flotten Tempo führen. Sie möchten das Gespräch nie abbrechen, wenn die Dinge gut laufen, aber Sie möchten auch nicht, dass die Dinge eine unangenehme Flaute bekommen. Entscheide dich also nicht für „kurz und bündig“, sondern für „schnell und bündig“. Wenn das Tempo nachlässt, ist es an der Zeit, auszusteigen.

Auf Ihrem Weg nach draußen möchten Sie sicherstellen, dass sich die Person, die Sie gerade kennengelernt haben, an Sie erinnert. Sicher, Sie mögen charmant gewesen sein, aber Sie möchten, dass sie sich daran erinnern, dass Sie charmant waren. Es ist möglich, eine endlose Reihe charmanter Menschen zu treffen und sich immer noch an keinen einzigen zu erinnern. Tun oder sagen Sie etwas Einzigartiges, das Sie unvergesslich macht, nachdem Sie diese ganze Arbeit getan haben, um so sympathisch zu sein. Sagen Sie Ihre Höflichkeit und Freundlichkeit, aber enden Sie vielleicht mit einem Witz, der an etwas anknüpft, das Sie besprochen haben, oder lassen Sie sie wissen, wie gerne Sie mit ihnen sprechen. Solange es nicht sonderbar ist, kann Ihnen etwas Einzigartiges weiterhelfen.

Denken Sie daran, Sie selbst zu sein und zur Ablehnung bereit zu sein

Mit Charme geht es nicht darum zu lügen, Arsch zu küssen oder zu ändern, wer Sie als Person sind. Du bist du: nur die bezauberndste Version von dir. Halten Sie sich immer an Ihre Waffen - auf eine nette Art und Weise - und geben Sie Ihr Bestes, um herauszufinden, wer Sie als Person sind. Wenn Sie etwas mögen, lassen Sie es sie wissen (solange Sie nicht gruselig oder unangemessen sind). Wenn Sie etwas nicht mögen, ist es in Ordnung, nicht zuzustimmen. Wenn Sie etwas absolut hassen, notieren Sie es und behalten Sie es für sich.

Es ist auch wichtig, dass Sie wissen, dass für diese Tipps keine Garantie besteht. Charme bedeutet nicht automatisch, dass Sie mit jeder Person auf dem Planeten auskommen. Es bedeutet nur, dass Sie ein angenehmes Gespräch mit jemandem führen können, das zu einer gesunden Beziehung oder einer Art Verbindung führen kann oder nicht.

Möglicherweise interessieren Sie sich nicht für die Person, die Sie gerade kennengelernt haben, oder passen einfach nicht zu ihrer Persönlichkeit. Egal wie das Ergebnis ausfällt, der Charme wird Sie zumindest im positiven Licht halten. Sie wollen vielleicht nicht dein bester Freund sein, dir einen Job geben oder mit dir ausgehen, aber sie werden nicht zurückblicken und schlecht von dir denken. Wer weiß, vielleicht kennen sie jemanden, der perfekt zu Ihnen passt.