interessant

Wie man Hemden, Hosen und Röcke richtig bügelt

Das Bügeln von Kleidung ist eine der Aufgaben, die etwas beängstigend sein kann, aber keine Sorge, es ist einfach zu kompliziert. Hier werden wir es in die drei einfachsten und häufigsten Fälle unterteilen: Hemden, Hosen und Röcke. Einige Stofftypen erfordern möglicherweise besondere Aufmerksamkeit, aber ansonsten ist alles ziemlich gleich.

Was du brauchen wirst:

  • Ein sauberes Eisen (ohne Rost oder verbrannte Stärke, weil das die Kleidung ruiniert!)
  • Ein Bügelbrett
  • Ein bisschen Wasser, vorzugsweise in einer Sprühflasche
  • Etwas leichte Stärke, wenn Sie es verwenden möchten

Ja, ein Bügelbrett ist wirklich notwendig. "Jede alte ebene Fläche" kann zur Not verwendet werden, aber das ist eher eine Notfallmaßnahme als alles andere. Bügelbretter wurden speziell entwickelt, um die Arbeit zu erleichtern. Darüber hinaus sind sie in spezielles Material eingewickelt, das nicht nur schwer entflammbar, sondern auch atmungsaktiv ist, sodass Dampf unter dem Bügelgut austreten kann.

Hemden

Das Bügeln von Hemden ist schneller und einfacher als Sie vielleicht denken. Wie TM Lewin im obigen Video sagt, sollte es nur durchschnittlich drei Minuten dauern, um ein Hemd richtig zu bügeln, und das ist auch richtig so.

  • Beginnen Sie am besten mit den Ärmeln, da diese an den Seiten des Bügelbretts hängen, während Sie den Rest des Hemdes fertigstellen. Wenn Sie es andersherum machen und die Ärmel zum Schluss lassen, kann dies zu Falten in anderen Teilen des Hemdes führen, die Sie bereits gebügelt haben.
  • Öffne die Manschetten! Dies ist etwas, was viele Bügelneulinge immer wieder falsch machen, aber es ist nicht nur einfacher, die Manschetten zu öffnen und flach zu legen, sondern Sie können auch den ganzen Ärmel besser bügeln.
  • Wenn Sie den Kragen des Hemdes machen, stellen Sie sicher, dass Sie es öffnen und flach legen. Genauso wie die Manschetten neigen die Leute dazu zu denken, dass dies das Gegenteil von dem ist, was sie tun sollten, da sie es gewohnt sind, den Kragen jederzeit in der richtigen Position zu sehen.
  • Lassen Sie das Hemd anschließend einige Minuten hängen, um es vollständig abzukühlen. Durch das Bügeln wird der Stoff auf eine sehr hohe relative Temperatur erwärmt, und die "Ebenheit" setzt tatsächlich während der Abkühlphase ein. Wenn Sie ihn also sofort tragen, kann dies die harte Arbeit zunichte machen, die Sie gerade erst für das Bügeln aufgewendet haben.

Hose

Es gibt einen Grund, warum die Leute für Hosen "drücken" anstatt "bügeln" sagen. Auch wenn Sie immer noch ein Bügeleisen verwenden, sind es sanfter Druck und Dampf, die die Arbeit erledigen, nicht so sehr die Bewegung und Wärme des Bügeleisens.

  • Wenn Sie Ihre Hauptfalte verloren haben, ist es einfach, sie wieder zu finden. Legen Sie die Hose flach auf das Bügelbrett und richten Sie die Beinnähte passend aus. Die Falte ist so weit von diesen Nähten entfernt, wie der Stoff geht.
  • Die Falte sollte sich bis zum Bein erstrecken und etwa fünf Zentimeter unterhalb der Taille anhalten. Wenn es Falten gibt, kann die Falte bis zur Falte reichen. Stellen Sie zuerst die vordere Falte ein.
  • Wenn Sie eine Falte eingedrückt haben, sollte die Hose mindestens ein oder zwei Stunden am Hosenbund hängen. Wenn Sie keine Falten in die Hose stecken, machen Sie sich keine Sorgen! Geben Sie ihnen ein paar Minuten Zeit zum Abkühlen.

die Röcke

Für die meisten Röcke ist es so einfach, von oben nach unten zu arbeiten. Eine Ausnahme bilden Röcke, die unten plötzlich aufblitzen und sogenannte "Volants" aufweisen. Bei Volantröcken sollten Sie am unteren Rand beginnen und jeden Volant zuerst bügeln und dann bis zur Taille hocharbeiten. Grundsätzlich sind Röcke ganz einfach - Sie müssen nur auf den Stoff achten.

Verwenden Sie die richtige Wärme für die richtigen Stoffe

Stoffe wie Seide und Polyester erfordern besondere Aufmerksamkeit, da es nicht viel kostet, sie mit einem Bügeleisen zu ruinieren. Stellen Sie in beiden Fällen sicher, dass Sie immer die niedrigste Einstellung für Ihr Bügeleisen verwenden. Obwohl dies nicht der Fall ist, sollten Sie auch ein Barrieretuch aus Leinen verwenden (so etwas wie Backpapier funktioniert auch ziemlich gut). Anstelle von Baumwolle wird Leinen verwendet, da es keine Flusen abwirft und sehr atmungsaktiv ist - wodurch Dampf hindurchströmen kann.

Verwenden Sie die mittlere Einstellung für Wolle und Viskose, während das Bügeleisen für Baumwolle und Leinen auf hohe Hitze eingestellt bleibt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Stoffart Sie bügeln möchten, gehen Sie einen Schritt tiefer, um sicher zu gehen. Wenn die Falten nicht sichtbar sind, können Sie eine höhere Stufe leicht bügeln.

Falten in einer Prise beseitigen (ohne Bügeleisen)

Manchmal hat man einfach keine Zeit, sich hinzusetzen und etwas zu bügeln, oder man hat möglicherweise nicht einmal ein Bügeleisen zur Verfügung und kann es einfach nicht finden. In diesen Fällen gibt es ein paar Tricks, mit denen Sie ohne große Kopfschmerzen auskommen können.

Verwenden Sie die Dusche: So lustig es auch klingt, wenn Sie Ihre Kleidung direkt vor dem Duschvorhang oder der Tür aufhängen, während heißes Wasser fließt, können Sie die meisten Falten in Ihrer Kleidung ganz einfach entfernen. Das einzige Problem bei dieser Methode ist, dass Kleidung mit einem falschen Spritzer ziemlich leicht durchnässt werden kann und Falten, die absichtlich dort waren, wahrscheinlich bald danach verschwinden.

Spritzwasser: Die Verwendung einer Sprühflasche ist bereits ein Trick, der beim Bügeln verwendet wird, um den Dampf tiefer in den Stoff einzudringen. Wenn Sie jedoch kein Bügeleisen haben und einige ernsthafte Falten entfernen müssen, kann es hilfreich sein, das Wasser selbst zu verwenden immens aus. Der beste Weg, so etwas zu tun, wäre, auch etwas Flaches und Schweres zu benutzen, wie ein Telefonbuch. Sprühen Sie etwas Wasser auf die faltige Stelle, reiben Sie sie vorsichtig ein und versuchen Sie, sie zu glätten, indem Sie das Buch auf einen flachen Tisch drücken. Halten Sie es jedoch nicht zu lange, da Sie sonst möglicherweise ganz neue Falten in der Nähe verursachen.

Verwenden Sie den Trockner: Wenn Sie eine gute halbe Stunde Zeit haben, können Sie große Mengen Wasser auf das zerknitterte Produkt sprühen und es für einen schnellen und heißen Trockner in den Trockner werfen. Der Trick dabei ist, es aus dem Trockner zu ziehen, solange es noch heiß ist - und es dann entweder aufzulegen oder sofort aufzuhängen. Fast alle Falten können auf diese Weise aus einem einzigen Gegenstand entfernt werden.