interessant

Wie man Esel isst

Rimming hat einen Moment Zeit. Lange Zeit galt es als „fortgeschrittene“ sexuelle Aktivität und wurde dem Repertoire von Menschen hinzugefügt, die sich selbst als ziemlich vanillig bezeichnen würden. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Rimming ausprobieren möchten.

Was es ist

Rimming (auch Analingus genannt) ist definiert als Küssen und Lecken des Anus und Rektums Ihres Partners. (Der Anus ist der äußere Teil, das Rektum ist der innere Teil)

Warum sollten Sie es versuchen

Die einfache Antwort - weil es sich gut anfühlt! Der Anus hat Nervenenden und wird gerne stimuliert. Da das Rimming immer noch als ziemlich tabu gilt, ist es auch ein unerlaubter Nervenkitzel, einen Rimjob zu geben und zu empfangen. Und für die Aufzeichnung können Leute irgendeines Geschlechtes oder jeder sexuellen Neigung das Einfassen genießen.

Natürlich müssen Sie, wie bei jeder anderen sexuellen Aktivität, die Zustimmung Ihres Partners einholen, bevor Sie fortfahren können. Rimming ist keine gute Aktivität, um jemanden zu überraschen.

Bereite dich auf Rim vor

Der Empfänger eines Rimjob sollte darauf achten, zuerst zu baden. Sie können dies in Ihr Vorspiel integrieren, indem Sie zusammen in die Dusche springen und sich gegenseitig einseifen. Wenn eine Dusche logistisch nicht möglich ist, reinigen Sie sie gründlich mit einem feuchten Tuch. Wenn Sie sehr auf Sauberkeit bedacht sind, können Sie sich vorher mit einem Einlauf reinigen. Aber das ist ein ziemlich intensiver Schritt, der wirklich nicht notwendig ist. Tun Sie es nur, wenn es Ihnen hilft, sich zu entspannen und das Rimming zu genießen.

Wenn es sich bei dem Geber um einen Mann handelt, kann er sich überlegen, sein Gesicht zu rasieren. Scruff ist ziemlich polarisierend. Einige Leute mögen die zusätzliche Stimulation durch ein wenig Scruff, während andere es unangenehm finden. Vielleicht möchten Sie auf Nummer sicher gehen und Ihren Fünf-Uhr-Schatten loswerden. Längeres Gesichtshaar ist normalerweise in Ordnung, da es viel weicher ist.

Lassen Sie den Empfänger aufregen

Wenn Ihr Partner zum ersten Mal einen Rimjob bekommt, ist er mit Sicherheit etwas nervös. Es ist am besten, sie mit viel Vorspiel entspannt und aufgeregt zu machen. Außerdem fühlt sich Rimming nicht so gut an, wenn Sie es direkt angehen.

Machen Sie alle Aktivitäten, die Sie normalerweise zum Vorspiel machen möchten. Dann fang an, ihren Arsch zu streicheln. Fasse ihre Wangen in deine Hände und drücke sie. Fahren Sie mit der Fingerspitze über den Bereich, an dem die Po-Wangen auf die Oberschenkel treffen. Sie können auch ihre Wangen küssen und lecken. Ziehen Sie Ihren Partner an seinem Po-Riss auf und wagen Sie sich in Richtung des Anus, treffen Sie ihn aber nicht ganz.

Geh in Position

Wenn Ihr Partner bereit ist, bringen Sie ihn in Position. Die beste Position zum Rimming ist es, den empfangenden Partner auf allen Vieren auf dem Bett zu haben. Je nach Höhe Ihres Bettes können Sie auf dem Boden oder auf dem Bett dahinter stehen oder knien. Lecke und streichle weiter an ihrem ganzen Körper, um sie noch aufgeregter zu machen.

Verwenden Sie den Schutz

Es ist möglich, STIs durch Analingus zu übertragen. Sie können auch Hepatitis A, B und C übertragen, zusammen mit anderen Bedingungen. Wenn Sie nicht mit Ihrem Partner in Kontakt sind, müssen Sie Schutzmaßnahmen ergreifen, um ihn zu schützen. Ein Kofferdam eignet sich gut zum Einfassen. Oder Sie können ein nicht geschmiertes Kondom aufschneiden (Kondome mit Gleitmittel oder Spermizid schmecken brutal) und es über ihren Anus verteilen.

Noch ein Hinweis zur Vorsicht: Wenn Ihr Partner eine Frau ist, lecken Sie nicht vom Anus in die Vagina. Die Vagina ist empfindlich gegen äußere Bakterien und kann gereizt oder infiziert werden.

Schmieren

Da sich das Rektum nicht selbst schmiert, müssen Sie den Bereich schön nass halten. Achten Sie darauf, viel Speichel zu verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein aromatisiertes Gleitmittel für Oralsex verwenden. Wenn Sie einen Schutz verwenden, stellen Sie sicher, dass er unter und über Ihrer Barriere nass ist. Dies wird dazu beitragen, die Empfindung besser zu übertragen, wodurch sich die Barriere weniger barriereartig anfühlt.

Die Grundlagen

Das Rimming selbst ist nicht so kompliziert - arbeiten Sie einfach mit der Zunge um den Anus herum. Im Kreis fahren ist die einfachste Technik. Sie können den Durchmesser Ihrer Kreise anpassen, indem Sie sich weiter auseinander und dann näher zusammen bewegen. Oder versuchen Sie es mit Achterfiguren und überqueren Sie den Anus.

Wenn Sie und Ihr Partner Ihr Rimming-Abenteuer genießen, versuchen Sie, ihre Wangen zusammenzudrücken und sie weiter auseinander zu ziehen. Dadurch erhalten Sie noch mehr Arbeitsbereich und fühlen sich für Ihren Partner großartig.

Es auf die nächste Stufe bringen

Wenn Sie bei einem Mann einen Analingus durchführen, haben Sie mehr Spielraum, um andere Bereiche seines Körpers zu erkunden, und kehren dann zum Anus zurück (bei Frauen müssen Sie darauf achten, die Vagina nicht zu lecken, nachdem Sie den Anus geleckt haben). Versuchen Sie, mit seinem Perineum und den Hoden zu spielen.

Rimming passt sehr gut zu anderen sexuellen Aktivitäten. Versuchen Sie, das Arschloch Ihres Partners zu fingern, während Sie es ficken. Oder stimulieren Sie die Brüste, die Klitoris, die Vagina oder den Penis Ihres Partners, während Sie mit dessen Anus spielen.