nützliche Artikel

Wie man einen laufenden Windhund nach dem Florida-Verbot annimmt

Florida stimmte mit überwältigender Mehrheit für das Verbot von Windhundrennen, was bedeutet, dass bis Ende 2020 Tausende von Hunden arbeitslos sein könnten. Die gute Nachricht ist, dass Sie jederzeit Windhunde adoptieren können. Sie sind sehr gute Hunde.

Was ist los in Florida?

In Florida gibt es 11 der 17 Windhund-Rennstrecken des Landes, aber alle müssen in den nächsten zwei Jahren geschlossen werden. Ein Sprecher von Greyhound Adoptions aus Florida sagte uns:

Unsere aktuellste Information ist, dass sich derzeit rund 4000 Windhunde auf den Strecken von Florida befinden, und wir können davon ausgehen, dass ihre Besitzer sich dafür entscheiden, einige von ihnen in die 5 Bundesstaaten zu verlegen, in denen noch Hunderennen stattfinden.

Es gibt auch Windhundrennen in Mexiko. Schnellere Hunde können möglicherweise ihre Karriere fortsetzen, indem sie auf einer anderen Strecke antreten. Die Greyhound Adoption Action Alliance merkt jedoch an, dass langsamere Hunde auf Strecken mit geringerem Entgelt oft nirgendwo hingehen können.

Was passiert mit diesen 4.000 Hunden? "Zu diesem Zeitpunkt sind wir uns nicht sicher", sagte Greyhound Pet Adoption, Florida Southeast. Greyhound Adoptions aus Florida sagt: "Bitte sagen Sie allen potenziellen Adoptierenden, dass sie nur knapp sitzen und warten Sie ein paar Wochen ... [bis] klarer wird, welche Tracks sich dafür entscheiden, früher und später zu schließen."

Bis Mitte 2019 sollten weitere Informationen darüber vorliegen, welche Tracks wann schließen und was die Hundebesitzer möglicherweise damit anfangen. Jeder Hund hat seine eigenen Besitzer, es liegt also an ihnen, nicht an der Spur, ob und wie sie zur Adoption freigegeben werden.

Derzeit bitten Rettungsgruppen in den wenigen verbleibenden Staaten, in denen Rennen legal sind, die Besitzer, ihre Hunde zu spenden, und vernetzen sich dann mit anderen Gruppen, damit Windhunde landesweit adoptiert werden können. Ich habe meine adoptiert, als ich in New York lebte, aber eine kam aus Kansas und die andere aus Massachusetts. Die Florida-Gruppen haben noch keine Informationen darüber, wie man Florida-Hunde adoptiert, aber ich wette, sie werden auf diese Weise durch lokale Gruppen reisen. Der Kontakt zu Ihrer örtlichen Rettungsgruppe ist wahrscheinlich der beste Weg, um herauszufinden, wann Hunde aus Florida verfügbar sein werden.

Windhunde sind sehr gute Haustiere, ja, sie sind

Hast du jemals einen Windhund getroffen? Sie sollten einen Windhund treffen. (Ich habe zwei adoptiert und sie waren wundervoll.) Google "Greyhound Rescue [Ihre Region]" und Sie werden wahrscheinlich mehrere lokale Gruppen finden, die Adoptionen arrangieren können.

Windhunde sind komische Hunde. Sie kuscheln sich wie Katzen auf die Couch. Sie neigen dazu, sehr ruhig zu sein, oft schläfrig. Sie laufen gerne, aber nur als Hobby. Die meiste Zeit, wie Sie und ich, würden sie lieber herumlungern und Netflix anschauen. Ich adoptierte meinen ersten Windhund, als ich in einer 500 Quadratfuß großen Wohnung lebte, und die Adoptionsgruppe schlug kein Auge zu. Sie haben mich nur mit einem milden Hund zusammengebracht und ich habe sie jeden Tag für einen langen Spaziergang mitgenommen.

Windhunde können unvorhersehbar davonlaufen (sie lieben dich, aber manchmal auch nur dieses Eichhörnchen). Halten Sie sie am besten an der Leine oder in einem umzäunten Garten. Sie haben eine dünne Haut, deshalb tragen sie bei kaltem Wetter gerne Decken und Schlafanzüge. Sie verstehen sich normalerweise gut mit anderen Hunden, aber einige von ihnen haben einen so starken Beutedrang, dass sie versuchen, Katzen zu fressen. Wenn Sie Katzen (oder kleine Hunde) haben, lassen Sie die Windhundrettung wissen, dass Sie mit einem Grau verglichen werden müssen, das sie nicht jagt. Manche Windhunde interessieren sich einfach nicht dafür.

Da Windhunde ihre Karriere in Zwingern verbringen, sind sie in der Regel sehr an Menschen und andere Hunde gewöhnt und bringen sie sofort in eine Kiste. Aber sie haben wahrscheinlich noch nie Treppen oder glänzende Küchenböden gesehen und können ein wenig ausflippen, bevor sie lernen, wie sie ihre Stockbeine auf diesen fremden Oberflächen laufen lassen.

Wenn Sie einen freundlichen, ungeschickten Hund in Ihrem Leben gebrauchen könnten, suchen Sie Ihre örtliche Rettung und fragen Sie, ob sie Meet-and-Greet-Veranstaltungen durchführen, bei denen Sie ein paar Hunde kennenlernen könnten. (Viele Rettungsaktionen werden von zu Hause aus durchgeführt, daher gibt es nicht immer einen Unterschlupf, den man aufsuchen kann.) Vielleicht können Sie einem dieser arbeitslosen Hunde ein Zuhause für immer geben.