interessant

Wie man ein Date anmutig ablehnt

Ungeachtet dessen, was wir in Filmen sehen, ist es nicht immer eine magische, schmeichelhafte Erfahrung, an einem Date gefragt zu werden. Tatsächlich stehen die Chancen gut, dass Sie sich nicht wirklich für die Person interessieren und kein Interesse daran haben, sie sozial oder romantisch zu sehen. Trotzdem ist es auch nie einfach, jemanden abzulehnen - vor allem, wenn man unvorbereitet ist.

Wenn das passiert, kann es dazu führen, dass Sie sich unbeholfen verhalten, etwas Dummes sagen oder sogar jemanden unbeabsichtigt verletzen. Diese Tipps helfen nicht viel, aber es ist ratsam, sie im Hinterkopf zu behalten, damit Sie das nächste Mal fehlerfrei damit umgehen können.

Wie auch immer, hier sind ein paar Tipps, wie Sie Menschen einfach im Stich lassen können, wenn Sie keine Liebesbeziehung verspüren.

Sei ehrlich, schnell und direkt

Es ist umständlich, jemanden abzulehnen - vor allem, wenn er eine wildromantische Geste macht -, aber Ehrlichkeit ist die beste Strategie, um zu verhindern, dass Menschen zu sehr verletzt werden. Erstens müssen Sie ehrlich zu sich selbst sein. Jeder hat eine Chance verdient, aber manchmal weiß man einfach, dass es nicht funktionieren wird. Wenn Sie sich nicht verbunden fühlen, ziehen Sie die Dinge am besten nicht in die Länge, weil Sie nett sein möchten. Vereinbaren Sie keinen Termin nur aus Mitleid. Es kann eine Verschwendung von Zeit sein und die andere Person könnte dabei mehr verletzt werden.

Zweitens, sei ehrlich mit ihnen. Heather Viets, eine Ehe- und Familientherapeutin auf der Website PreEngaged, empfiehlt, sie so zu beschreiben, wie sie ist:

Lüge nicht, sondern sei gnädig ehrlich. Wenn Sie bereits einen Freund oder eine Freundin haben, lassen Sie es die Person wissen. Wenn Sie keinen Schatz haben, aber immer noch nicht interessiert sind, sagen Sie ihm die Wahrheit. Es ist in Ordnung, einfach zu sagen: „Nein, danke.“ Wenn es wahr ist, können Sie ihm oder ihr sagen, dass Sie gerade nicht daran interessiert sind, jemanden zu treffen.

Du schuldest ihnen keine Erklärung, aber wenn du einen guten Grund hast, kann es nicht schaden, es zu erwähnen. Dr. Nerdlove empfiehlt in seinem Blog, die Dinge kurz und direkt zu halten:

... sag ihr, dass du geschmeichelt bist, aber du stehst so einfach nicht auf sie. Es wird für sie saugen, aber die saubere Pause heilt am schnellsten und zeigt Respekt für sie, indem sie nicht herausgezogen oder mitgeschleift wird.

Wenn es darum geht, jemanden abzulehnen, ist es immer besser, aktiv zu sein, als passiv zu sein. Sprechen Sie es an, sobald Sie die Chance haben. Halten Sie nicht inne, vermeiden Sie Konfrontationen oder gehen Sie einfach davon aus, dass sie irgendwann den Hinweis verstehen. Geben Sie ein definitives Nein, damit Sie beide mit Ihrem Leben weitermachen können.

Behandle sie so, wie du behandelt werden möchtest

Ein direktes Nein kann ziemlich hart klingen, wenn es nicht taktvoll gehandhabt wird. Versuchen Sie daher immer, die goldene Regel auf diese Situationen anzuwenden. Es gibt keinen Grund, beleidigt zu sein oder sich angewidert zu verhalten (es sei denn, sie sind absichtlich anstößig oder angewidert). Es ist schmeichelhaft, gefragt zu werden. Seien Sie also höflich und versuchen Sie zumindest, den Gedanken zu würdigen. Denken Sie daran, es erfordert viel Mut, sich jemandem zu nähern, besonders persönlich.

Dr. Neil Clark Warren, Gründer von eHarmony, schlägt vor, dass Sie ihnen den gleichen Respekt entgegenbringen, den Sie sich wünschen würden, wenn Sie den Spieß umdrehen würden. Behalte deinen Ton immer im Hinterkopf, bleibe ruhig und sei sanft, während du auch sicherstellst, dass du immer noch sicher klingst. Es kommt darauf an, was Sie sagen und wie Sie es sagen.

Zuletzt behalten Sie die Situation für sich. Wenn Sie sich in einer Gruppensituation befinden oder dieselben Freunde haben, erzählen Sie nicht allen, was passiert ist. Wenn Sie jemanden abgelehnt haben, fühlen sich diese bereits abgelehnt und müssen der Liste keine Verlegenheit hinzufügen.

Verwenden Sie "I" -Anweisungen, um es über Sie zu halten

Wenn Sie jemandem erklären möchten, warum Sie nicht an ihm interessiert sind, versuchen Sie, die Argumentation über Sie und nicht über die andere Person beizubehalten. Das Auflisten von Gründen, warum sie nicht „mithalten“, kann als unhöflich, herablassend und auch vertrauensschädigend für die künftige Kontaktaufnahme mit Menschen wirken. Susan RoAne, Kommunikationsexpertin und Autorin von, empfiehlt, stattdessen "I" -Anweisungen zu verwenden. Hier sind einige Beispiele:

  • Ich sehe dich nicht so, tut mir leid.

  • Ich habe es wirklich genossen, mit dir zu reden, aber ich fühle keine Verbindung zwischen uns.

  • Ich versuche gerade mein eigenes Ding zu machen, damit ich niemanden treffen kann.

  • Ich finde dich großartig, aber ich suche gerade etwas anderes.

Du bringst sie nicht runter oder stellst dich über sie, du erklärst nur deine Perspektive. Stellen Sie es sich als eine vorbeugende Rede vor, die besagt, dass Sie es nicht sind, sondern ich es bin. Nur so wird niemand annähernd so verletzt.

Machen Sie die Dinge klar und endgültig

Wenn Sie jemanden ablehnen, tun Sie es gut, aber stellen Sie sicher, dass er weiß, dass es endgültig ist. Lass keine Leute am Haken. Du denkst vielleicht, dass du nett bist, wenn du sagst: „Lass uns Freunde sein“ oder „Warum lernen wir uns nicht zuerst kennen?“, Aber es wird dir nur in die Quere kommen, wenn du es nicht so meinst .

In ihrem Blog erklärt Autorin Marcella Purnama, dass es nicht nötig ist, zu sympathisch oder freundlich zu sein:

Nach der Ablehnung ist die Tür manchmal noch nicht vollständig geschlossen und kann durch die geringste freundliche Handlung geöffnet werden. Lass ihn in Ruhe. Lass ihn nicht denken, dass es noch Hoffnung gibt, wenn es keine gibt.

Sie müssen nicht anrufen, SMS schreiben oder sogar Facebook-Freunde sein, wenn Sie dies nicht möchten. Als Dating-Expertin hat Christie Hartman, Ph.D. Erklärt, sag nur "Lass uns Freunde sein", wenn du das wirklich willst und einen starken Grund hast zu glauben, dass es funktionieren wird. Andernfalls kann dies für sie verwirrend sein. Sie denken vielleicht, dass Ihr anfängliches „Nein“ einfach „im Moment nicht“ bedeutet. Wenn Sie nicht in sie verliebt sind, seien Sie respektvoll und lassen Sie sie wissen, dass es niemals passieren wird.

Für Online-Daten: Nachrichten kurz halten (oder gar nicht antworten)

Wenn die meisten Ihrer Dating-Interaktionen online stattfinden, können die Dinge ganz anders sein. Die Leute im Internet haben keine Ahnung, wer Sie wirklich sind, und die meisten Leute wenden sich an so viele Menschen wie möglich. Es ist also nicht so, als würden sie so viel in Sie investieren. Aus diesem Grund sagt April Beyer, ein persönlicher Matchmaker und Beziehungsberater, es sei in Ordnung, überhaupt nicht zu antworten:

„Fühlen Sie sich nicht gezwungen, zurückzuschreiben oder abzulehnen, wenn sich jemand an Sie wendet. Sie werden nie genug Zeit haben! Schreiben Sie eine freundliche Nachricht nur an jemanden, der sich die Zeit genommen hat, Ihnen eine echte und authentische Nachricht zu schreiben. Winks, Pokes und Likes zu Ihren Fotos zählen nicht. Es ist ein fauler Ansatz, also verdient es Ihre Zeit nicht. “

Sie sind wahrscheinlich sowieso schon zu ihrem nächsten Spiel übergegangen. Warum sollten Sie also beide Ihre Zeit damit verschwenden, ihnen die Dinge zu erklären? Natürlich, wenn Sie immer noch nett sein wollen, ist daran nichts auszusetzen, und es gibt viele Möglichkeiten, ihnen mitzuteilen, dass Sie nicht interessiert sind. Der Guyliner bei The Huffington Post empfiehlt eine dieser vielseitigen, aber freundlichen Antworten:

„Danke für das Interesse. Ich unterhalte mich gerade mit ein paar anderen Leuten, die mehr zu sein scheinen, wonach ich suche. Viel Glück bei Ihrer Suche! "

„Ich habe mir dein Profil angesehen, und obwohl du ein wirklich cooler Typ scheinst, bin ich mir nicht sicher, ob wir gut zusammenpassen, also denke ich nicht, dass wir uns verabreden sollten. Ich möchte nicht, dass wir uns gegenseitig Zeit verschwenden. “

„Ich habe sozusagen ein Auge auf eine bestimmte Person auf der Website und denke nicht, dass es fair wäre, Sie zu treffen, während ich noch an den Dingen arbeite. Ich hoffe, Sie finden, wonach Sie suchen. "

Jetzt wissen sie, dass die Tür geschlossen ist und Sie können sich besser fühlen, wenn Sie jemanden nicht völlig ignorieren.

Drehen Sie den Spieß um, wenn sie zu aggressiv sind

Manchmal wissen Sie, dass Sie jemanden ablehnen, sobald er mit Ihnen spricht. Vielleicht benehmen sie sich schlecht, lassen Sie nicht alleine oder scheinen nur daran interessiert zu sein, Ihre persönlichen Informationen zu erhalten. In solchen Situationen können Sie die Dinge einfach umdrehen. Maria Fontoura bei Match.com schlägt vor, dass Sie den alten Umschalter ziehen:

Sagen Sie etwas wie „Sag dir was, warum gibst du mir nicht deine Nummer und ich rufe an.“ Sie werden das Gefühl haben, etwas erreicht zu haben und lassen dich in Ruhe, und du wirst dir etwas Zeit nehmen, um von ihnen wegzukommen .

Denken Sie daran: Sie schulden der Person nichts

Ja, das haben wir bereits erwähnt, aber es muss wiederholt werden: Nur weil dich jemand gefragt hat, heißt das nicht, dass du verpflichtet bist, ja zu sagen. Ihre Zeit und Energie sind kostbare Güter, und Sie möchten sie möglicherweise nicht für eine andere Person verbrauchen. Es ist definitiv ein Zeichen dafür, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben, wenn Sie jemandem gnädigerweise mitteilen, dass dies eine ganz normale und angemessene Antwort ist und dass er sie nicht akzeptieren kann.