nützliche Artikel

Wie man den Arbeitstag überlebt, wenn man völlig erschöpft ist

Egal wie viel Mühe Sie verwenden, um jede Nacht genügend Schlaf zu bekommen, es wird Tage geben, an denen Sie erschöpft aufwachen. Sie müssen den Arbeitstag noch überleben, aber es muss nicht elend sein. So können Sie Ihren Tag überstehen und auch tatsächlich produktiv sein.

Bevor wir anfangen, lassen Sie uns eines klarstellen: Dies wird kein Kuchenlauf sein. Wenn Sie wirklich müde sind, ist die Arbeit schwierig, egal was Sie tun. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, den Tag zu erleichtern und Dinge zu erledigen. Sie werden sich nicht fröhlich und fröhlich fühlen, aber Sie können es vermeiden, sich in einen Zombie zu verwandeln. Wir haben uns schnelle Lösungen für Müdigkeit angesehen, aber in diesem Beitrag werden wir untersuchen, was Sie tun können, um sich den ganzen Tag selbst zu helfen. Im Wesentlichen besteht Ihr Ziel darin, sich selbst zusätzliche Energie zu geben und Verhaltensweisen zu vermeiden, die Ihre Erschöpfung verschlimmern. Mit ein wenig Mühe können Sie vermeiden, ohnmächtig zu werden.

Seien Sie gewissenhaft darüber, was (und wie viel) Sie essen und trinken

Wenn Sie müde sind, ist Essen eine schwierige Angelegenheit. Sie müssen genug essen, um Ihren Körper mit der Energie zu versorgen, die er benötigt, um den Tag überstehen zu können, aber Sie müssen auch sicher sein, dass Sie nicht zu viel essen oder sich schlechter fühlen. Erschöpfung macht es etwas schwerer zu sagen, wann es Zeit ist, mit dem Essen aufzuhören. Anstatt darauf zu warten, dass Ihr Magen Ihnen das Signal gibt, dass Sie voll sind, achten Sie auf das Essen, das Sie auf Ihren Teller legen. Nimm nur so viel, wie du essen musst und nichts mehr. Iss das und trink viel Wasser. Wenn Sie im Laufe des Tages dehydriert werden, verschlechtern Sie auch Ihre Situation.

Wenn Sie auswählen, was Sie essen möchten, möchten Sie mit einem gesunden Frühstück beginnen. Das Essen, das Ihren Tag beginnt, kann einen großen Einfluss auf den Rest haben. Vermeiden Sie zuckerhaltige Lebensmittel - was Sie sowieso den ganzen Tag tun sollten - und halten Sie sich an Dinge wie Eier und Vollkornprodukte. Wenn Sie sich mehr auf Proteine ​​und Ballaststoffe als auf Kohlenhydrate konzentrieren, sind Sie besser aufgehoben. Grundsätzlich ist Ihr Ziel zu essen, wie Sie wahrscheinlich essen würden, wenn Sie sich für eine gesündere Ernährung entscheiden würden. Das bedeutet nicht, dass Sie Kohlenhydrate, etwas mit Zucker usw. haben, sondern dass Sie sich auf gesündere Lebensmittel konzentrieren sollten, die Ihren Körper mit leichter Energie versorgen. Wenn Sie ein Gleichgewicht anstreben, wird es Ihnen leichter fallen, durch den Tag zu kommen.

Führen Sie ein paar schnelle und einfache Übungen durch, um Ihr Blut zum Fließen zu bringen

Nicht jede Übung wird Sie aufwecken. Einige werden dich zermürben und die Energie verbrauchen, die du brauchst, um weiterzumachen. Aber kleine Mengen spezifischer Übungen während des Tages können dazu beitragen, dass Ihr Blut fließt und Sie wachsam bleiben, wenn Sie müde sind. Die einfachste Option ist Liegestütze. Mache einfach drei Sätze von so vielen Liegestützen mit 30 Sekunden Pause dazwischen. Mache so viele wie möglich in jedem Set. Dies sollte nicht länger als fünf Minuten dauern, Sie sollten dabei nicht zu viel schwitzen, und es wird Sie aufwecken. Wenn Liegestütze jedoch nicht Ihr Ding sind, schauen Sie sich stattdessen diese einfache Kernroutine an.

Arbeit im Stehen

Wir alle wissen, dass es schlecht für uns ist, den ganzen Tag zu sitzen, aber das Aufstehen ist für die meisten Menschen keine aufregende Perspektive. Wahrscheinlich sind Sie es gewohnt, im Stuhl zu arbeiten, weil es bequemer ist. Wenn Sie müde sind, möchten Sie sich nicht unbedingt wohlfühlen - Sie möchten einfach nicht einschlafen. Dies ist eine weitere gute Ausrede, um in einer stehenden Position zu arbeiten. Möglicherweise haben Sie nicht den Schreibtisch dafür, aber im Allgemeinen können Sie Ihren Arbeitsbereich so verschieben, dass Sie Ihren Monitor und Ihre Tastatur auf Stehhöhe halten können. Es wird Ihnen viel schwerer fallen, auf Ihren Füßen einzuschlafen, als auf Ihrem Hintern. Suchen Sie sich also einen Platz, an dem Sie für den Tag so stehen und arbeiten können. Es könnte sich zunächst zu unangenehm anfühlen, da Sie bereits müde sind, aber nach einer Weile sollten Sie sich trotzdem anpassen.

Verwenden Sie Koffein intelligent (falls erforderlich)

Koffein ist das, was die meisten Menschen verwenden, um wach zu bleiben, wenn sie müde sind, aber übermäßiger Gebrauch kann zu Problemen wie Kopfschmerzen führen. Wenn Sie häufig Kaffee trinken oder regelmäßig Koffein konsumieren, hilft Ihnen dieser Abschnitt nicht weiter. Koffein ist nur dann wirklich ein nützliches Werkzeug, wenn Sie es sparsam und intelligent einsetzen. Wenn Sie ein regelmäßiger Konsument sind, können Sie verhindern, dass Sie sich im Laufe des Tages immer müder fühlen, wenn Sie Ihren Tag mit einer angemessenen Menge des Materials beginnen (etwa 65-100 mg). Dies liegt daran, dass Ihr aktives Gehirn ständig Adenosin als Nebenprodukt seiner Aktivität produziert. Wenn Ihr Adenosinspiegel hoch genug ist, weiß Ihr Gehirn, dass es Zeit ist, sich auszuruhen. Koffein kann im Wesentlichen Adenosin vortäuschen und sich mit seinen Rezeptoren verbinden, was die Aufgabe Ihres Gehirns abschreckt, Sie wissen zu lassen, dass es Zeit zum Schlafen ist. Dies funktioniert perfekt, wenn Sie kein ständiger Koffeinkonsument sind, aber wenn Ihr Körper dies erwartet, wird es nicht so viel für Sie tun. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, Koffein in den späteren Stunden des Tages zu vermeiden, da Sie irgendwann schlafen wollen. Solange Sie das Zeug vor 14:00 Uhr und nicht danach benutzen, kann es helfen.

Planen Sie ein gut abgestimmtes Nickerchen

Nur weil Sie auf der Arbeit sind, bedeutet das nicht, dass Sie kein bisschen Zeit zum Schlafen finden. Hoffentlich versteht Ihr Chef genug, um Ihnen 20 Minuten Zeit zu lassen, um ein kurzes Nickerchen zu machen, aber auch wenn Sie nicht ein Nickerchen machen können, kann ein Nickerchen zur falschen Tageszeit Ihren Tagesrhythmus beeinträchtigen, aber wenn Sie dieses Nickerchen halten Auf 20 Minuten und zwischen 13.00 und 15.00 Uhr können Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten steigern, ohne Ihren Schlafplan zu ändern. Vermutlich haben Sie eine Mittagspause, also machen Sie ein 20-minütiges Nickerchen in Ihrem Auto (oder an einem bequemeren Ort, wenn Sie es haben) und bringen Sie Ihr Mittagessen zurück zu Ihrem Schreibtisch. Man kann es dort etwas weniger erschöpft essen.

.