nützliche Artikel

Wie importiere ich ein anderes E-Mail-Konto in Google Mail?

Es ist an der Zeit, ein weiteres verblüffendes Problem in der Tech 911-Kolumne dieser Woche anzugehen, das sich fast ausschließlich auf die Fragen bezieht, die Sie uns per E-Mail stellen. Lass sie kommen!

Diese Woche geht es zurück in die guten alten Tage von America Online, die jetzt natürlich unter dem Akronym AOL bekannt sind. Es gibt es immer noch, ob Sie es glauben oder nicht, und Sie können sogar ein DFÜ-Modem verwenden, um auf es zuzugreifen ... na ja, für was auch immer Sie AOL verwenden würden. Ich bin mir nicht ganz sicher, um ehrlich zu sein. Und ich bin nicht der einzige, der so empfindet. Diese Woche sucht unser vorgestellter Tech 911-Briefschreiber nach einer Möglichkeit, E-Mails von AOL an einen viel moderneren Dienst zu übertragen.

Goldavelez.com-Leserin Melissa schreibt:

Sie haben Recht, Melissa, da Google nicht wirklich schrittweise Anweisungen zum Importieren eines E-Mail-Kontos von einem anderen Dienst bereitstellt. Zumindest konnte ich nichts weiter finden, als das, was sich schlank anfühlt. Zum Glück scheint dies kein so kniffliger Prozess zu sein.

Sie möchten Ihr Google Mail-Konto öffnen und dessen Einstellungen laden, das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke. Dort klicken Sie auf Konten und Importieren, um zu einer Seite zu gelangen, die für die Augen nicht sehr einfach ist. Suchen Sie nach dem Abschnitt "Mail und Kontakte importieren" und klicken Sie dann auf den blauen Link "Mail und Kontakte importieren" rechts daneben:

Von dort aus werden Sie aufgefordert, die E-Mail-Adresse des Kontos, das Sie importieren möchten, sowie das zugehörige Kennwort anzugeben. Wenn alles in Ordnung ist, erhalten Sie eine Liste der zu importierenden Elemente, z. B. Ihre Kontakte, Ihre E-Mails und alle neuen E-Mails, die in den nächsten 30 Tagen an Ihr AOL-Konto gesendet werden. (Mit anderen Worten, dies ist keine permanente Weiterleitung. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie Ihre Kontakte, Newsletter oder andere wichtige E-Mails, die Sie erhalten, an Ihre neue Google Mail-Adresse weitergeleitet haben.)

Starten Sie den Import und ... warten Sie, da es bis zu zwei Tage dauern kann, bis Ihre alten AOL-Nachrichten in Google Mail angezeigt werden. Sie können den Status des Imports auf derselben Registerkarte "Konten und Import" in den Einstellungen von Google Mail überprüfen, mit denen Sie den Vorgang gestartet haben. Sie können aber auch etwas Geduld haben und darauf warten, dass Google Ihnen eine E-Mail sendet, dass der Import abgeschlossen ist. Ihr Anruf.

Was das AOL-Weiterleitungsbit angeht, so bietet AOL diese Funktion an - weshalb Sie eine Menge Anleitungen dazu im Internet finden -, aber es scheint Ihnen nicht mehr zu ermöglichen, dies zu tun. Und während Sie theoretisch in der Lage sein sollten, Ihre AOL-E-Mail an Gmail selbst zu überprüfen, scheint es auch damit Probleme zu geben.

Tech 911 Hast du eine technische Frage, die dich nachts auf Trab hält? Wir würden es gerne beantworten! E-Mail mit "Tech 911" in der Betreffzeile.