nützliche Artikel

Wie ich über den Buckel des rüttelnden Anfängers hinwegkam

Meine ersten Versuche zu joggen wurden von meinem Körper erfüllt, als würde er auseinanderfallen. Joggen scheint so einfach zu sein, wie auf der Straße zu schnüren und loszufahren, aber hier ist das, was ich gelernt habe, um über den Buckel des Anfängers hinwegzukommen und das Joggen zu einer Gewohnheit zu machen.

Ich bin schon lange Radfahrer und deshalb war das Joggen für mich schon immer seltsam. Warum sollte jemand mehr arbeiten wollen, um weniger Distanz zu schaffen? Allerdings braucht das Radfahren viel mehr Zeit, als ich jetzt einfach nicht habe. Joggen ist eine ähnliche Übung in kürzerer Zeit und vor ungefähr fünf Monaten habe ich angefangen, umzuschalten. Für mich geht es nicht darum, eines Tages einen Marathon zu laufen - es geht nur darum, die minimale Menge an Bewegung zu haben, die nötig ist, um mich am Leben zu erhalten und gesund zu bleiben.

Die einzige Ausrüstung, die Sie wirklich brauchen: gute Schuhe und das richtige Shirt

Wie die meisten Leute habe ich mich dazu entschlossen, grundsätzlich nach dem Zufallsprinzip zu joggen, und bin dann rausgegangen und habe es so probiert, wie ich es von Laufschuhen gewohnt bin. Dies war ein Paar Adidas Fußballschuhe. Es stellt sich heraus, dass sie nicht das Beste sind, um hineinzulaufen. Also habe ich den ersten wichtigen Schritt gelernt: die richtige Ausrüstung zu bekommen.

Sie brauchen nicht viel zum Laufen. In der Tat ist das einzige, was Sie wirklich brauchen, ein Paar Schuhe. Runner's World verfügt über einen Schuhfinder, mit dessen Hilfe Sie die perfekte Auswahl treffen können. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht mit zusätzlicher Magie oder Zubehör herumärgern. Ein einfaches Paar Laufschuhe reicht für die meisten Menschen aus.

Mit meinen Schuhen suchte ich mir auch ein Hemd aus meinem Schrank aus, das sich als gutes Laufhemd anfühlte. Es war nichts weiter als ein zufälliges Werbe-Shirt, aber wenn ich es anziehe, gehe ich sofort in den mentalen Zustand, der erforderlich ist, um mich von der Couch zu zwingen und auf die Straße zu gehen. Mit der richtigen Ausrüstung ist es Zeit, den nächsten wichtigen Teil zu lernen: die richtige Form. .

Lernen Sie die richtige Form, bevor Sie überhaupt auf den Bürgersteig fahren

Meine ersten Versuche, eine Joggingroutine zu starten, gingen ungefähr so: Schuhe kaufen, Schuhe anziehen, rausgehen und rennen. Als ich nach einer kurzen Meile nach Hause zurückkehrte, hätte ich mir vor Schmerzen fast die Lunge ausgeschmissen und fiel mit schmerzenden Knochen auf den Boden. Der Grund? Ein Teil davon war die neue Erfahrung für meine Muskeln, aber wie ich nach ein paar weiteren Versuchen erfuhr, war das eigentliche Problem mein völliger Mangel an Form.

Als ich anfing, war ich nicht aus einem bestimmten Grund gelaufen, seit ich von der Mittelschule nach Hause gelaufen war, um fernzusehen. Im Gegenzug hatte ich keine wirkliche Ahnung, was ich tat. In meinem Kopf drehte sich alles um die mentale Anstrengung des Laufens und nicht um die Form. Wie sich herausstellt, ist die Form genauso wichtig und ich habe es fürchterlich falsch gemacht. Das Video auf der linken Seite führt Sie durch die richtige Vorgehensweise, und obwohl es vielleicht so aussieht, als ob Sie nur "wissen, wie es geht", lohnt es sich, zu üben und es richtig zu machen.

Versuche noch nicht, großartig zu sein

Wie ich oben erwähnt habe, komme ich aus dem Radsport und obwohl ich kein Fitness-Guru bin, bin ich rundum in guter Verfassung. Mit der Begeisterung eines echten Neulings dachte ich, ich würde großartig darin sein, direkt aus den Toren zu joggen. Ich war ziemlich schnell enttäuscht.

Mein erster Laufversuch dauerte ungefähr eine Meile und als ich fertig war, stand jeder Teil meines Körpers in Flammen. Ich entschied, dass ich wahrscheinlich eine bessere Methode suchen sollte. Als ich vom Radfahren kam, fand ich Vorschläge für Radtipps, die auf einer Reihe anderer Websites wiederholt wurden:

Zu Beginn Ihrer Laufkondition ist es ratsam, 5 Minuten zu laufen und 2 Minuten zu laufen. Dies wird Ihnen immer noch ein großartiges Training bringen, aber Ihren Körper viel leichter machen und es Ihnen ermöglichen, am nächsten Tag aus dem Bett zu steigen. Bauen Sie diese Mischung aus Laufen und Laufen langsam auf, um das Laufen nach und nach zu beenden, sodass Sie volle 30-45 Minuten laufen können.

Dies war der Schlüssel für mich, weil mein aufgeblähtes Ego, auf dem Fahrrad in Form zu sein, nicht auf das Joggen überging. Ich war ein Anfänger und musste mich wie einer behandeln. .

Finde eine Zeit und halte dich daran

Einige Leute können wahrscheinlich joggen gehen, wann immer sie Zeit haben, aber ich bin eine Person der Gewohnheit und musste eine Zeit auswählen, von der ich wusste, dass ich mich regelmäßig daran halten würde. Wir haben bereits zuvor darauf hingewiesen, dass Ihnen ein Zeitplan dabei hilft, sich an eine Übungsroutine zu halten, und das ist bei mir sicherlich der Fall. Nachdem ich morgens, nachmittags und abends herumgespielt hatte, entschied ich mich für einen frühen Abend: 18:30 Uhr. Dies funktioniert zu 100 Prozent nach meinem Zeitplan, lässt sich problemlos in andere Jahreszeiten übertragen und erfasst den größten Teil des Jahres das Tageslicht.

Akzentuieren Sie die Erfahrung mit Cheap Tech

Ausgehend von unserem eigenen Adam Pash weiß ich, dass Technologie eine großartige Möglichkeit ist, sich in Form zu bringen, da sie Ihnen konkrete Daten liefert, die zeigen, wo Sie sich verbessern (oder nicht). Als begeisterter Benutzer der RunKeeper-Smartphone-App zum Nachverfolgen von Fahrraddaten begann ich, sie auch für den ursprünglichen Zweck des Laufens zu verwenden. Für mich war das alles, was ich brauchte, um anzufangen, weil ich so meine Erfolge leicht nachverfolgen konnte.

Ich bin auch eine Person, die eine gute Geschichte liebt und genau dann, wenn mir die Routine langweilig wurde, einfach zu joggen, um meine eigenen Punktzahlen zu übertreffen, die iOS-App Zombies, Run! (wird auch auf Android am 14. Juni veröffentlicht) wurde veröffentlicht. Zombies, lauf! Im Wesentlichen verwandelt es sich in ein kleines Spiel, das einen Story-Modus, das Sammeln von Überlebensvorräten und vieles mehr umfasst. Wenn Sie eine Möglichkeit suchen, aus Ihrem Joggen eine Geschichte zu machen, ist dies eine großartige Option, die Ihnen möglicherweise den erzählerischen Anreiz bietet, den Sie brauchen, um weiterzumachen.

Natürlich haben Sie nichts von dieser Technologie, aber für manche Leute könnte sie hilfreich sein. Denken Sie daran, dass die billigen oder kostenlosen Smartphone-Apps gut funktionieren, wenn Sie anfangen. Wenn Sie wirklich in das Training einsteigen möchten, können Sie den Sprung zur teureren und engagierteren Technologie (wie einer Nike Running Watch oder einem BodyMedia Armband) wagen. Für den Gelegenheitsläufer ist dies jedoch nicht erforderlich.

Fünf Monate später habe ich mir angewöhnt zu laufen und mich in deutlich kürzerer Zeit in Form gehalten, als ich es mit dem Fahrrad zu tun hatte. Ich ging von einem ziemlich guten Fitness-Punkt aus, aber ich hatte ein paar Schluckaufe auf dem Weg, die mich fast dazu veranlassten, ganz aufzuhören. Wie jeder Anfänger musste ich aktiv jagen, was für mich am besten funktionierte, und das dann ausnutzen, bis es eine neue Gewohnheit wurde. Die Unebenheiten, auf die ich gestoßen bin, sind sicherlich nicht die einzigen. Teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen in den Kommentaren mit.