interessant

Wie finde ich mein monatliches Lebensmittelbudget heraus?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Ich stelle endlich ein Budget auf, und obwohl es einfach ist, regelmäßige Ausgaben wie Rechnungen zu budgetieren, habe ich Probleme mit dem Essen. Ich weiß im Allgemeinen, was ich jeden Monat für Lebensmittel ausgebe, aber es variiert auch. Im Gegensatz zu meiner Kabelrechnung, die ich leicht mit anderen Diensten vergleichen kann, um festzustellen, ob ich zu viel Geld für Lebensmittel ausgebe. Gibt es eine Zauberformel für die Erstellung eines genaueren Lebensmittelbudgets? Wie viel sollte ich wirklich für Essen ausgeben?

Vielen Dank,

Rookie Budgeter

Lieber Rookie,

Es kann sehr schwierig sein, herauszufinden, was in Ihrem Budget neben "Essen" steht, denn obwohl Essen eine Notwendigkeit ist, liegt es an Ihnen, wie viel Sie ausgeben - es gibt wirklich keine richtige oder falsche Zahl. Das heißt, Sie müssen ein Budget erstellen, um das Beste aus Ihrem Geld zu machen. Zum Glück gibt es eine Menge Daten, die wir verwenden können, um herauszufinden, wo Sie für Ihre Lebensmittelausgaben stehen, und, was noch wichtiger ist, um Ihre Ausgaben zu verfolgen, damit Sie den für Sie richtigen Budgetbetrag finden können. Auf geht's:

Finden Sie den richtigen Prozentsatz für Lebensmittel in Ihrem Gesamtbudget

Wenn Sie Ihr Budget zum ersten Mal aufstellen, addieren Sie zunächst Ihre festen, notwendigen Ausgaben und Ihre Sparziele (zahlen Sie zuerst selbst!). Dann sehen Sie, wie viel Sie den variablen und nicht variablen Ausgaben zuordnen können. Lebensmittel fallen in diese Kategorie und sollten offensichtlich Ihr verbleibendes Budget für variable Ausgaben nicht überschreiten.

Insgesamt geben die Amerikaner 9-12% unseres Einkommens für Lebensmittel aus (dies ist in Prozent des Einkommens weniger als in jedem anderen Land). Ob wir so viel für Lebensmittel ausgeben oder nicht, ist umstritten. Mindestens eine Quelle (CNBC) empfiehlt jedoch, 14% Ihres monatlichen Einkommens für Lebensmittel mit nach Hause zu nehmen. Crown, der Entwickler des beliebten mVelopes-Budgetierungstools, empfiehlt noch weniger: eine Zuteilung von 9% für Lebensmittel.

Wenn Sie nur eine schnelle Antwort auf Ihre Frage wünschen, werfen Sie einen Blick auf Ihre vergangenen Lebensmittelausgaben. Wie viel Prozent Ihres Take-Home-Einkommens fließen in Lebensmittelgeschäfte, Restaurants und zum Mitnehmen? Wenn das Essen zwischen 9% und 14% Ihres Einkommens liegt, geben Sie genau wie der Rest von uns für Essen aus. Wenn Sie mehr oder weniger ausgeben, hat dies möglicherweise keine Bedeutung, da die Situation für jeden anders ist. Sie sollten sich jedoch auch Ihre anderen Ausgabenkategorien ansehen, um festzustellen, ob ein Ungleichgewicht besteht.

Wenn Sie Ihren Plan optimieren oder Ihre Ausgaben mit den tatsächlichen Zahlen des Lebensmittelbudgets vergleichen möchten, fahren Sie fort ...

Vergleichen Sie Ihre Lebensmittelausgaben mit denen anderer in Ihrer Nähe mit Bundle.com und The USDA

Mother Jones und Bundle.com haben kürzlich einen ordentlichen Taschenrechner herausgebracht, der - zufällig genug - vergleicht, wie sich Ihr Lebensmittelbudget mit anderen in den 100 größten US-Städten verhält. Die Bundle-Daten verwenden Citigroup-Kreditkarteninformationen. Geben Sie Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Stadt, Ihr Jahreseinkommen, Ihren Ausgabestil, Ihre Einkäufe, Ihren Alkoholkonsum und Ihre Ausgaben für Restaurants ein. Alle Felder sind optional. Der Taschenrechner vergleicht Ihre Daten mit den Trends bei den Lebensmittelausgaben in den USA sowie den Ernährungspläne des USDA (Die USDA-Ernährungspläne sind die Grundlage des Programms zur Unterstützung der Nahrungsergänzung, früher das Programm für Lebensmittelmarken. Nach Schätzungen des USDA sind diese Ernährungspläne die Lebensmittelkosten für Sparsamkeit, Niedrigpreis, Mittelpreis und Liberalität Sie wären vielleicht überrascht: Das sparsame Lebensmittelbudget für eine Familie mit 2 Kindern unter 50 Jahren beträgt 373, 30 USD pro Monat, das Budget für den liberalen Lebensmittelplan beträgt 743, 10 USD für dieselbe Familie mit 2 Personen (Stand Dezember 2011).

Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben haben, erhalten Sie eine Vielzahl von Diagrammen, in denen Ihre Ausgaben nach demografischen Merkmalen, Haushaltseinkommen und vielem mehr verglichen werden.

Hier ist der Link zum Taschenrechner für Lebensmittelausgaben, mit dem Sie Ihr Lebensmittelbudget vergleichen können. Sie können es verwenden, um zu sehen, ob Sie die Lebensmittelausgaben anderer überschreiten oder ob Ihr Budget ähnlich ist. (Es gibt auch eine interessante Tabelle, in der Städte nach durchschnittlichen Ausgaben für Lebensmittel und Restaurants eingestuft sind, wobei San Jose mit durchschnittlich 895 US-Dollar pro Monat an der Spitze der Ausgaben für Essen und Trinken steht, obwohl die Einwohner von Austin am meisten auswärts essen.)

Verwenden Sie Mint, um ein Budget zu erstellen, Ihre Ausgaben zu verfolgen und Ausgaben zu vergleichen

Sie können Mint auch verwenden, um Ihre Ausgaben mit denen in Ihrer Region zu vergleichen. Wenn Sie Ihre Kreditkarte (n) mit dem Service verknüpfen, kategorisiert Mint Transaktionen für Sie und Sie können Ihr Budget auch in Mint erstellen. Klicken Sie im Abschnitt "Trends" auf die Dropdown-Liste "Vergleichen", um einen Vergleich nach Stadt, Bundesland oder mit den USA durchzuführen.

Ihre Ausgaben in einer Lebensmittelkategorie sind möglicherweise höher als die in Ihrer Nähe, in einer anderen Kategorie jedoch niedriger. Zum Beispiel geben New Yorker viel mehr für Restaurants aus als ich, während ich hier in den Vororten mehr für Lebensmittel ausgeben kann. Mint's Vergleich gliedert sich jedoch nicht nach Haushaltstyp, Einkommensniveau oder ähnlichem.

Wenn Sie Ihr Budget mit dem anderer vergleichen, können Sie sich eine ungefähre Vorstellung davon machen, ob Ihre Ausgaben zu hoch sind. Es ist jedoch wichtiger, Tools wie diese zu verwenden, um das Lebensmittelbudget zu verfolgen und zu optimieren, basierend auf dem, was Sie sich leisten können und wie viel Sie in Ihrem Budget für alles andere haben.

Das Schöne am Lebensmittelbudget ist, dass es flexibel ist - Sie können viele Strategien zur Kostenreduzierung anwenden, z. B. Lebensmittel seltener kaufen, online einkaufen und Gutscheine mit Bedacht einsetzen. Und Sie können auch mit kleinem Budget großartiges Essen genießen.

Liebe,

Goldavelez.com

PS Wie haben Sie Ihr Lebensmittelbudget festgelegt?