nützliche Artikel

Wie erstelle, brenne oder mounte ich eine ISO-Datei?

Vor Jahren habe ich mich endgültig entschieden, kein optisches Laufwerk mehr zu kaufen, wenn ich einen neuen PC baue, weil ich mich nicht mehr daran erinnern kann, wann ich das letzte Mal eine CD in meinen Computer eingelegt habe. Ja, wahrscheinlich bekomme ich eines Tages noch einen 4K-Player - einmal die nächste PlayStation 5 oder Xbox Whatever-Version - aber wir leben jetzt in einer Welt, in der Streams und Downloads möglich sind. Es ist einfach, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen, das noch schneller ist als die Installation von etwas (wie Windows 10) von einer Disc.

Die ganze Welt hat sich jedoch noch nicht ganz von den Scheiben entfernt. Und hier, um uns mehr über ein ähnliches Problem im Tech 911 dieser Woche zu erzählen, ist Goldavelez.com-Leser Jim :

Sie haben also nicht wirklich erwähnt, was Sie mit der ISO tun möchten, die Sie erstellen möchten - ob Sie sie auf eine physische Disc brennen möchten, was Sie auf jeden Fall könnten, oder nur möchten Bewahren Sie es auf und mounten Sie es bei Bedarf auf einem virtuellen Laufwerk. So oder so, Sie haben viele Möglichkeiten, also fangen wir von oben an.

Normalerweise würde ich erwarten, dass ein Disc-Image in Form einer .BIN- und einer .CUE-Datei vorliegt. Da Sie über CCD-, CUE-, IMG- und SUB-Dateien verfügen, kann ich feststellen, dass das gesamte Paket mit einer Windows-App namens CloneCD erstellt wurde . Wenn Sie vorhaben, Ihre IMG-Datei auf einen physischen Datenträger zu brennen, empfehle ich die Verwendung von CloneCD, um sicherzustellen, dass die Kopie fehlerfrei ist. Die kostenlose Testversion der App sollte alles sein, was Sie brauchen.

Auf ähnliche Weise können Sie Virtual CloneDrive (Windows) installieren, wenn Sie Ihre heruntergeladenen Dateien stattdessen als Datenträger bereitstellen möchten. Für Ihr Betriebssystem sieht es so aus, als hätten Sie eine physische Disk in ein Betriebssystem eingelegt. Dies erspart Ihnen die Mühe, sich mit dem eigentlichen Brennvorgang (einschließlich des Kaufs neuer Hardware und / oder Discs) zu befassen, und die Installation Ihres Spiels sollte viel schneller vonstatten gehen.

Ich würde letzteres untersuchen, da Sie dann ein Tool wie ImgBurn (Windows) verwenden können, um Ihre virtuelle Disk zu rippen und in eine universellere ISO-Datei zu konvertieren, die Sie dann auf einem Windows- oder Mac-System verwenden können. (Das wird wahrscheinlich nicht für dein Spiel funktionieren, da es wahrscheinlich nur für Windows ist, aber dies ist nur eine allgemeine Beobachtung).

Ich habe bisher Windows-Apps aufgelistet, aber für diejenigen, die dies auf einem Mac lesen, sollten Sie die Homebrew- Formel ccd2iso verwenden können, um das, was Sie haben, in eine ISO-Datei zu konvertieren. Sie können das dann mit einer App wie Burn auf eine Disc brennen oder es direkt mit Disk Utility mounten.

Sie können ISOs auch direkt in Windows 10 einbinden - ein weiterer Grund, Ihr Image zu konvertieren, wenn Sie nur weniger Dateien und ein wenig mehr Komfort benötigen.

Tech 911 Hast du eine technische Frage, die dich nachts auf Trab hält? Wir würden es gerne beantworten! E-Mail mit "Tech 911" in der Betreffzeile.