nützliche Artikel

Wie ein Cannabis-Experte Unkraut an der TSA vorbeischleicht

Sie wollen also in ein Flugzeug steigen, aber Sie möchten Ihr legal erworbenes medizinisches Marihuana-Produkt mit auf den Flug nehmen. Es ist eine sehr schwierige Situation, aber hier ist, was ein Experte empfiehlt.

Wenn Sie denken, dass Sie nicht in Schwierigkeiten geraten werden, lautet die Antwort. Marihuana ist in den USA mittlerweile an vielen Orten legal, insbesondere zu medizinischen Zwecken, und TSA sucht nicht wirklich nach Drogen - es ist nicht ihre Aufgabe. Es gibt keine Drogen-Schnüffel-Scanner in diesen Förderbandmaschinen, und sie murren nicht, wenn Sie wegen mit Unkraut infundiertem Honig satt werden. Ihr Fokus liegt auf Sicherheit und dem Auffinden gefährlicher Gegenstände. Darüber hinaus hat sich die TSA in dieser Angelegenheit seit einigen Jahren ein wenig entspannt, und einige große Flughäfen gelten mittlerweile sogar als „medizinisch-Marihuana-freundlich“. Sie können beispielsweise im Inland innerhalb des US-Bundesstaates Kalifornien mit 8 Unzen oder 1 kg fliegen Solange Sie über eine staatlich ausgestellte Karte verfügen, dürfen Sie weniger Marihuana oder ein gleichwertiges Medikament in einem Cannabisprodukt verwenden.

Das heißt, die Dinge können kompliziert werden, weil die TSA ein Bundesprogramm ist. Marihuana ist nach dem Bundesgesetz immer noch illegal, unabhängig von den Gesetzen eines Staates, und die TSA sagt, dass das örtliche Recht für die Behandlung solcher Angelegenheiten nicht relevant ist. Sie behandeln medizinisches Marihuana nicht anders als nicht medizinisches Marihuana, da das Bundesgesetz keine Grundlage dafür vorsieht. Die ganze Sache mit dem Bundes- und Landesrecht ist ein Chaos, aber wenn Sie versuchen wollen, alles zu verstehen, hatte Last Week Tonight einen großartigen Überblick über die Situation. Was bedeutet das für Sie, einen wohlhabenden Schmuggler-Neuling? Nun, die TSA sucht möglicherweise nicht nach Ihrem Unkraut, verweist die Angelegenheit jedoch möglicherweise an einen Strafverfolgungsbeamten, wenn sie während der Sicherheitsüberprüfung darüber hinwegkommt, selbst wenn Sie eine vom Staat ausgestellte Karte haben. Was auch immer passiert, ist Sache des antwortenden Strafverfolgungsbeamten. Sie könnten den Gegenstand konfiszieren oder Sie möglicherweise verhaften. Das sollte aber selbstverständlich sein.

Wenn Sie es dennoch versuchen wollen, gibt es Möglichkeiten, es richtig zu machen und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Grundsätzlich müssen Sie nur dafür sorgen, dass TSA bei Routineüberprüfungen auftritt, was tatsächlich einfacher ist, als es sich anhört. Drüben im The Cannabist gibt Joel Milton, der Geschäftsführer von Baker, einem Technologieunternehmen, das Apotheken hilft, ihre Marke aufzubauen und mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, seine besten Tipps:

  • Bringen Sie kein flüssiges Cannabis mit : TSA ist immer auf der Suche nach Flüssigkeiten jeglicher Art. Vermeiden Sie also die eingegossenen Getränke und Elixiere. Eine Flüssigkeit unter die Grenze von 3, 5 Unzen zu bringen ist besser, aber immer noch nicht ideal, da sie genauer hinschaut.

  • Verwenden Sie eine mit Gerüchen versiegelte Verpackung : Wenn Sie Blumen oder sogar einige Lebensmittel mitbringen, bewahren Sie diese versiegelt in Behältern auf, die keinen Gestank verursachen. Wenn sie es überhaupt riechen können, schaffen Sie es nicht. Packen Sie es zusammen mit Snacks und Lebensmitteln, damit es sich gut einfügt.

  • Versuchen Sie nicht zu stark, es zu verbergen : TSA und ihre Maschinen suchen nach Anomalien. Wie Milton betont, wird es auf einem Scanner sehr verdächtig aussehen, einen Behälter davon in ein Glas Erdnussbutter zu schieben. Gleiches gilt, wenn Sie einen Vape-Stift in das Batteriefach Ihres Laptops und in andere Verstecke stecken. Sie werden diese Dinge herausziehen und überprüfen wollen. Milton sagt, es ist besser, die Menge sehr klein zu halten und Dinge in Sichtweite zu verstecken.

  • Essen Sie vor dem Fliegen noch etwas Essbares : Wenn Sie sich beim Fliegen mit dem Essen nicht wohl fühlen, probieren Sie es einfach aus, bevor Sie die Sicherheitskontrolle durchlaufen. Kennen Sie einfach Ihre Grenzen und essen Sie nicht zu viel.

Milton erklärt, er habe seine Taschen mehrmals von TSA durchsuchen lassen, normalerweise wegen einer fehlerhaften Wasserflasche, aber er habe Dinge in den Augen versteckt, die übersehen wurden. Denken Sie daran, TSA suchen nach ganz bestimmten Dingen. Wenn sie das Zeug nicht sehen, wollen sie die Dinge so schnell wie möglich voranbringen.

Denken Sie jedoch daran, dass die Dinge möglicherweise nicht funktionieren, wenn sie von einem TSA-Agenten gefunden werden. Aber solange Sie vorsichtig sind, nicht versuchen, einen Stein davon zu schmuggeln und ihn nicht wie einen Idioten zur Schau zu stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie Probleme haben sollten. TSA ruft abschließend an, ob ein Gegenstand im Flugzeug erlaubt ist oder nicht. Seien Sie also schlau und geben Sie keinen Grund an, es nicht zuzulassen.