nützliche Artikel

Wenn IKEA großartig für Heimwerker ist ... und wenn es nicht ist

IKEA ist ein großartiger Ort für Möbel, die einfach zu montieren und erschwinglich sind. Was IKEA jedoch nicht ist, ist ein Baumarkt. Wir lieben gute IKEA-Hacks genauso wie die nächste Person, aber es gibt Zeiten, in denen IKEA ein guter Ort für DIY-Projekte ist, und andere Zeiten, in denen dies nicht der Fall ist. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Bevor wir anfangen, ist IKEA großartig. Man kann über die Haltbarkeit streiten, oder wenn es sich überhaupt lohnt, billige Möbel zu kaufen, aber das Unternehmen bleibt nicht im Geschäft, weil die Verarbeitungsqualität und das Design fürchterlich sind. Das heißt, es ist kein Allheilmittel. IKEA-Möbel passen in viele Formen und Räume, sind jedoch nicht mit Rohstoffen identisch und kosten oft mehr als nur die Rohstoffe für Ihr Heimwerkerprojekt. Manchmal ist es einfach billiger und effizienter, ins Home Depot zu gehen und Holz, Farbe und Nägel zu kaufen und zur Arbeit zu gehen.

Wenn IKEA eine großartige Option für Heimwerker ist

Manchmal passt IKEA perfekt zu Ihren DIY-Projekten. Hier sind einige Beispiele:

  • Wenn der Preis stimmt . IKEA ist nicht immer die billigste Option, aber wenn Sie den gewünschten Artikel mit erschwinglichen IKEA-Teilen herstellen können, anstatt mehr für Rohstoffe auszugeben, ist IKEA eine gute Option. Dies funktioniert jedoch nur dann wirklich, wenn Sie einfache Dinge wie Regale, Tablets, Schreibtische oder organisatorische Haushaltsgegenstände bauen - Dinge, die IKEA bereits gut macht und nur an Ihre Bedürfnisse angepasst hat.
  • Wann was Sie machen wollen, kann aus flexiblen Bauteilen gemacht werden . Einige IKEA-Produkte werden in diesen DIY-Projekten häufiger verwendet als andere. Die LACK-Serie von Tischen und Regalen und das EXPEDIT-Lagersystem sind zwei erstklassige Beispiele für erschwingliche, anpassbare Produkte, die als Rohstoffe verwendet werden können, für erschwingliche Rohstoffe, um etwas Größeres zu bauen, als von den Designern beabsichtigt, oder für eine Serie von Produkten, die gemischt werden können und abgestimmt, um neue und interessante Möbel zu schaffen.

    Wir haben eine fantastische Bar gesehen, die aus EXPEDIT-Komponenten besteht, eine EXPEDIT-Empfangstheke und eine Aufbewahrungswand, sogar eine EXPEDIT-Frühstückstheke / einen EXPEDIT-Schreibtisch, die alle im Wesentlichen aus denselben Teilen bestehen. Einige der IKEA-Komponenten sind in dieser Hinsicht flexibler als andere. Durch die Kombination eines LACK-Tisches und verstellbarer VIKA KAJ-Beine können Sie nahezu jede ebene Fläche bauen, die Sie benötigen, z. B. diese Lautsprecherständer.

  • Wenn Sie kein spezielles Werkzeug oder Platz haben, um eine Tonne Heimwerkerarbeit zu verrichten . Wohnungsbewohner, Studenten, Mitbewohner und Menschen, die auf engstem Raum leben (oder die nicht wissen, wie man Elektrowerkzeuge benutzt), neigen zu Ikea-Hacking, weil Sie die Werkzeuge verwenden können, die sie benutzen Kommen Sie mit den Sachen, die Sie kaufen, und alles funktioniert gut zusammen. Wenn Sie keinen Platz zum Bohren, Sägen und Malen haben, ist es schließlich sinnvoll, etwas zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.
  • Wenn jemand anderes schon gemacht hat was du willst . Das Schöne an den von uns vorgestellten Ikea-Hacks und den Dingen, die Sie bei Ikea Hackers sehen werden, ist, dass Sie, wenn jemand anderes das gemacht hat, was Sie wollen und es Ihnen wirklich gefällt, einfach das duplizieren können, was er getan hat, ohne Pläne und Messungen zu benötigen. Sie können einfach die Produkte kaufen, sie so zusammenbauen, wie sie es getan haben und fertig damit sein. Es ist einfach, aber zugegebenermaßen nicht besonders anpassbar.
  • Wenn Ihnen die Langlebigkeit egal ist . Seien wir ehrlich, IKEA ist nicht dafür gebaut, an Ihre Kinder weitergegeben zu werden. Sicher, wenn Sie gut auf Ihre Sachen aufpassen, halten sie lange, und IKEA-Möbel sind keine Ausnahme von der Regel, aber das meiste davon sind Spanplatten, Aluminiumschrauben und Holzdübel. Vollständige IKEA-Konfigurationen wie Küchen und Organisationssysteme sind eine andere Geschichte, aber Bücherregale, Schreibtische und Betten? Nicht so viel. Wenn Sie wissen, dass Sie bald umziehen, nicht über das Budget für Hartholz oder etwas teureres verfügen, das möglicherweise länger hält, oder wenn Sie ein paar Dollar sparen und dennoch etwas bekommen möchten, das gut funktioniert, ist der Weg zu IKEA eine großartige Option. Wenn Sie etwas nicht finden, das einwandfrei funktioniert, können Sie etwas finden, das zum Funktionieren gebracht werden kann.

Es gibt wahrscheinlich auch einige andere Beispiele dafür, dass IKEA eine gute Option ist, beispielsweise, wenn das, was Sie möchten, im Wesentlichen bereits ein IKEA-Produkt ist. Es ist nur ein wenig Arbeit erforderlich, um zu bestimmen, wohin Sie es möchten oder was Sie möchten . IKEA ist auch eine großartige Option, wenn Sie gerade erst in die Heimwerkerbranche einsteigen und, wie wir bereits erwähnt haben, mit Nagelpistolen, Tischsägen oder ein paar Liter Farbe nicht vertraut sind, keinen Zugang dazu haben oder keinen Platz dafür haben.

Wann sollten Sie nur zum Hardware Store gehen

Nachdem wir festgestellt haben, wann IKEA eine gute Idee ist, wollen wir diskutieren, wann dies wirklich nicht der Fall ist. Es gibt auch viele Beispiele - nicht unbedingt IKEA-Projekte, die schief gelaufen sind, sondern Zeiten, in denen Sie das Gleiche (manchmal für weniger) mit besseren Materialien, Rohstoffen oder mehr Zeit und Mühe hätten erreichen können.

  • Wenn Sie wissen, wie man richtige Werkzeuge benutzt . Oder besser gesagt, Sie sind besser in der Lage zu wissen, wann IKEA eine gute oder schlechte Option für Ihr DIY-Projekt ist, wenn Sie wissen, wie man richtige Werkzeuge verwendet. Wenn Sie sich eine von EXPEDIT gehackte Bar ansehen und sich denken: "Ich könnte das allein mit besserem Holz machen, wahrscheinlich größer, und in ein oder zwei Nachmittagen ein paar Gestelle für Weingläser einbauen", dann sind Sie dazu qualifiziert überspringe IKEA und gehe zu Home Depot. Sie wissen es wahrscheinlich schon.
  • Wenn Sie Zugriff auf bessere (oder funktionalere) Tools haben . Sie müssen keine Garage mit Holzbearbeitungswerkzeugen und viel Platz zur Verfügung haben, um Ihre eigenen Schreibtische, Tische, Nachttische oder andere Möbel herzustellen. Der Leser zakany001 hat mir kürzlich von der Kreg-Schablone erzählt. Wenn Sie eine haben und lernen, sie zu verwenden, können Sie so gut wie alles selbst herstellen, was IKEA Ihnen verkaufen kann. Er hat die abgeschlossenen Projekte, um dies zu beweisen. Sie müssen Ihr eigenes Holz besorgen, Ihre eigenen Sachen malen und es selbst messen / schneiden, aber Sie werden ein besseres Produkt erhalten. Wenn Sie Zugang zu echten Heimwerkerwerkzeugen haben, müssen Sie wahrscheinlich nicht mit Inbusschlüsseln und nicht übereinstimmenden Schrauben herumspielen.
  • Wenn Personalisierung und Anpassung der Schlüssel sind . IKEA ist in vielerlei Hinsicht großartig, aber es gehört nicht dazu, einen bestimmten Raum einzurichten. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich einen Raum vermessen habe, in dem ich etwas haben möchte, und bin zu IKEA gegangen, um herauszufinden, dass Objekte, die denen, die ich haben möchte, ähneln, einfach nicht in dieser Größe oder Form vorliegen. Wenn Sie etwas benötigen, das für Ihr Zuhause oder Ihre Bedürfnisse spezifisch ist, ist es möglicherweise besser, es selbst zu machen, es sei denn, wie wir bereits erwähnt haben, es kann leicht aus etwas anderem aufgebaut werden - selbst dann geben Sie möglicherweise mehr Geld aus, um etwas zu hacken, das IKEA hergestellt hat als du würdest deine eigenen bauen. Das bringt uns zum nächsten Punkt.

  • Wenn die Preise von IKEA nicht mit den Materialkosten übereinstimmen . IKEA ist bekannt für günstige Preise, und man sagt, das liegt daran, dass Sie alles selbst zusammenstellen. Es gibt jedoch einige IKEA-Produkte, die offensichtlich teurer sind als der Wert der Materialien, die Sie in der Schachtel erhalten. Einige Schreibtische, Aufbewahrungssysteme für die Küche und andere Büromöbel von IKEA sind hierfür ein Paradebeispiel. Schauen Sie sich diesen Türstopp-Monitorständer an. Bei IKEA bekommen Sie 20 US-Dollar zurück. Schauen Sie sich dieses Regal bei Home Depot für 8 US-Dollar an. Sehen Sie die Ähnlichkeiten? Sie können dasselbe Regal in verschiedenen Farben für weniger als die Hälfte des Preises der gehackten Ikea-Version erhalten, und das hat den Vorteil, dass Sie nicht unbedingt zu IKEA gehen müssen. Es wird Sie weniger kosten, stärkere Materialien verwenden und eine perfekte Passform haben. Achten Sie darauf, wo IKEA seine Artikel kennzeichnet, nur weil sie es können.
  • Wenn es dauern muss oder Sie ein nicht standardmäßiges Holz, Metall oder ein anderes spezielles Material verwenden müssen . Einige Materialien finden Sie bei IKEA einfach nicht. Massives oder hartes Holz, schweres gehärtetes Glas oder stärkere Metalle sind einfach nicht verfügbar. Ein Teil davon ist, weil diese Materialien teuer sind, aber ein Teil davon ist, weil es für IKEA keinen Grund gibt, Massivholz-Schreibtische herzustellen, wenn sie zehn Spanplatten-Schreibtische zum gleichen Preis herstellen und an Leute verkaufen können, die sich nicht wirklich darum kümmern. Wenn Sie anspruchsvolle Vorlieben oder Bedürfnisse haben, möchten Sie vielleicht einen Hammer nehmen (oder jemanden finden, der Ihnen helfen kann).

Einige der Probleme mit IKEA-Produkten sind nicht, dass sie als Rohstoffe zu teuer oder zu wenig sind, sondern nur, dass sie für die Anwendung, in der sie verwendet werden, nicht praktikabel sind. Zum Beispiel, wenn Sie ein Etui für Ihre Himbeere benötigen Pi, ein IKEA PRUTA funktioniert, aber ist es wirklich die beste Option? Wenn Sie das wollen, können Sie dann keinen Tupperware-Container verwenden?

Andere Beispiele sind eindeutig großartig für die Person, die den Artikel hergestellt hat, und wir begrüßen auf jeden Fall ihre Kreativität, aber sie lassen uns immer noch die Köpfe kratzen, warum jemand das überhaupt tun würde.

In jedem Fall kann ein guter IKEA-Hack aus einem billigen, vorgefertigten Möbelstück etwas machen, das perfekt für Ihre Bedürfnisse ist, und Ihnen die Zeit und Energie sparen, die Sie zum Bauen von Gegenständen benötigen. Gleichzeitig wird Ihnen die Fähigkeit genommen, etwas Einzigartiges zu kreieren, die Materialien zu kontrollieren und die Vor- und Nachteile von Heimwerken wirklich zu lernen. Bevor Sie davon ausgehen, dass IKEA ein Paradies für Möbelhacker ist, sollten Sie sicherstellen, dass es der beste Ort ist, um Ihre spezifische Idee zum Leben zu erwecken. Manchmal ist es ein Glücksfall, aber manchmal sollten Sie zum Baumarkt gehen, mit einem Experten sprechen und von vorne anfangen.