nützliche Artikel

Was soll ich tun, wenn ich mein Telefon kaputt mache?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Ich bin ungeschickt. Ich ließ mein Handy fallen und brach seinen Bildschirm etwas heftig. Das Problem ist, dass ich nicht genau das Geld habe, um sofort ein neues Telefon anzuschaffen. Welche Möglichkeiten habe ich?

Mit freundlichen Grüßen,

Telefon insgesamt

Sehr geehrte Totaled,

Wenn Sie nicht das Geld haben, um sich sofort ein neues Telefon zu kaufen, haben Sie noch ein paar Möglichkeiten - aber lassen Sie uns zuerst prüfen, ob Ihr Telefon reparierbar ist.

Reparieren Sie Ihr eigenes Telefon

Wenn das Problem mit Ihrem Telefon von einfachen Dingen wie einer kaputten Kamera bis zu einem zerbrochenen Bildschirm reicht, können Sie es möglicherweise selbst reparieren. Wir haben bereits eine Anleitung zu den häufigsten Reparaturen von Smartphones, die Sie selbst durchführen können, sowie eine Reihe von DIY-Korrekturen und -Upgrades bereitgestellt. Während es nicht ganz so einfach ist, wie eine Karte in Ihrem Desktop auszutauschen, sind viele von ihnen tatsächlich ziemlich einfach, vorausgesetzt, der Hersteller hat es nicht unmöglich gemacht, Ihr Telefon zu öffnen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass, wenn Sie versuchen, Ihr eigenes Telefon zu reparieren, nicht nur Ihre Garantie ungültig ist (obwohl dies für viele Dinge, die brechen können, möglicherweise bereits der Fall ist), sondern Sie es auch schwieriger machen könnten, es zu verkaufen (Ja, es ist möglich und wir werden darauf zurückkommen) oder einen Versicherungsanspruch erfüllen lassen.

Kaufen Sie ein neues Telefon

Nur weil Sie in Eile ein Ersatz-Smartphone benötigen, bedeutet dies nicht, dass Sie sofort über 600 US-Dollar verlieren müssen. In den letzten Jahren sind einige neue Optionen hinzugekommen, mit denen Sie ein neues Smartphone erwerben können, ohne auf ein Upgrade warten oder eine zweite Hypothek aufnehmen zu müssen. Je nach Netzbetreiber ändern sich einige dieser Optionen regelmäßig. Wenn Sie also ein neues Telefon benötigen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter nach Optionen.

Ein neues Telefon finanzieren

Eine relativ neue Option, die in letzter Zeit aufgetaucht ist, ist die Telefonfinanzierung. Es ist nicht allgemein verfügbar, aber wenn Sie mitten im Vertrag mit einem kaputten Telefon feststecken, hat fast jeder eine Option zur Verfügung.

T-Mobile, Verizon und Sprint bieten alle Optionen für die Finanzierung eines Telefons und (relativ) die Finanzierung von Mobilteilen zu Vollpreisen, bei denen keine Fragen gestellt werden. T-Mobile wickelt alle Telefonkäufe auf diese Weise ab. Verizon und Sprint bieten komplexere Modelle an. Neu- und Bestandskunden haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, ein neues Telefon zu kaufen, ohne mehrere hundert Dollar zu verlieren.

AT & T ist hier ein kleiner Ausreißer. Sie können Telefone technisch mit AT & T finanzieren, der Netzbetreiber fordert Sie jedoch auf, sich mit seinem vorzeitigen Upgrade des Programms Next anzumelden. Wie Sie sich vielleicht erinnern, haben wir festgestellt, dass frühe Upgrade-Programme nicht immer das beste Angebot sind. Wie sich dies auf bestehende Kunden auswirkt, ist besonders unklar, da sich die Pläne im letzten Jahr mehrmals geändert haben. Neukunden könnten einen einfachen Sprung haben, aber Langzeitkunden laufen Gefahr, einen unbefristeten Großvater-Tarif zu verlieren. Informieren Sie sich daher bei Ihrem Mobilfunkanbieter, bevor Sie Pläne ändern.

Ein finanziertes Telefon direkt vom Hersteller zu erhalten, ist wesentlich seltener als die Finanzierung von einem Mobilfunkanbieter, aber manchmal ist die Option immer noch zu finden. HTC hat gelegentlich zinslose Finanzierungsabkommen angeboten (obwohl diese inkonsistent sind), während Motorola ein Standardfinanzierungsangebot hat.

Inzahlungnahme / Verkauf Ihres defekten Telefons

Unabhängig davon, welche Option Sie verwenden, kostet die Anschaffung eines Ersatztelefons ein anständiges Stück Geld. Jeder Wert, den Sie aus Ihrem Telefon herausholen können, ist es wert. Für verlorene Telefone haben Sie offensichtlich kein Glück, aber Sie können immer noch ein paar Dollar aus einem kaputten Telefon herausholen.

Möglicherweise können Sie eine Reihe von Smartphone-Reparaturen selbst durchführen. Wenn Sie sich jedoch nicht an die Arbeit machen möchten, können Sie ein kaputtes Handy bei Glyde verkaufen. Abhängig vom Telefon und dem Zustand, in dem es sich befindet, können Sie mindestens ein paar Dollar dafür bekommen. Es ist vielleicht nicht viel, aber ein beliebtes Telefon mit relativ reparablen Schäden wie einem kaputten Bildschirm kann zwischen 100 und 200 USD kosten. Glyde garantiert sogar einen bestimmten Geldbetrag, falls Sie ihn nicht über Reparaturpartnerschaften an eine Einzelperson verkaufen können.

Verwenden Sie frühe Upgrade-Pläne

Wie wir bereits festgestellt haben, reichen frühe Upgrade-Pläne von mittelmäßigen bis zu wirklich beschissenen Deals. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie wahrscheinlich Ihr Telefon kaputt machen, könnten Sie das Geld trotzdem ausgeben. In dieser Hinsicht sind die Angebote bestimmter Fluggesellschaften besser als die anderer. Zum Beispiel erfordert der Plan von T-Mobile eine Gebühr von 10 US-Dollar pro Monat, beinhaltet jedoch eine Geräteversicherung, die Ihnen nicht nur zwei Möglichkeiten zum Ersetzen eines Telefons bietet. Das Programm Next von AT & T kann jedoch dazu führen, dass Sie Hunderte von Dollar mehr bezahlen als durch den Verkauf alter Telefone oder die Finanzierung neuer Geräte.

Erwägen Sie, das nächste Mal eine Versicherung abzuschließen

Telefonversicherung kann von fragwürdigem Wert sein, abhängig davon, wie viel es wäre, Ihr Telefon außerhalb des Vertrages zu ersetzen. Die meisten der beliebtesten High-End-Smartphones kosten rund 600 US-Dollar oder mehr, was bedeutet, dass sich eine Versicherung lohnt - wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls hoch ist. Der Aufstieg billigerer High-End-Telefone (wie die Nexus- oder Moto-Leitungen) macht es jedoch etwas komplizierter. Es gibt zwei Hauptkosten für die Versicherung, die Sie kalkulieren müssen, um herauszufinden, ob es sich lohnt, eine Versicherung abzuschließen:

  • Die monatliche Prämie: Bei den meisten Mobilfunkanbietern liegt die Versicherungsprämie für Smartphones bei 7 bis 8 US-Dollar pro Monat. Für einen vollständigen 24-Monats-Vertrag zahlen Sie insgesamt zwischen 168 und 192 USD. Dies kann jedoch variieren. Zum Beispiel ist die Versicherung von T-Mobile mit JUMP gebündelt, was frühzeitige Upgrades mit Inzahlungnahmen ermöglicht, aber mit 10 USD / Monat auch etwas teurer ist. Überprüfen Sie unbedingt die Angaben Ihres Betreibers.
  • Die Selbstbehaltskosten: Dies ist der große Kicker und leider wird Ihnen nicht immer gesagt, wie viel Selbstbehalt vorne liegt. Manchmal können Sie den Netzbetreiber oder Versicherer fragen, wie hoch der Selbstbehalt für einen Ersatz für Ihr Telefon wäre. Für ein High-End-Mobilteil erwarten Sie jedoch einen Wert im Bereich von 200 USD oder mehr.

Wenn beide Kosten zusammen erheblich unter den Kosten eines Ersatztelefons liegen, ist eine Versicherung möglicherweise die Mühe wert. Selbst wenn Sie nur moderate monatliche Kosten und einen niedrigen Selbstbehalt haben, werden Sie immer noch über 300 US-Dollar für ein neues Mobilteil ausgeben, auch wenn es versichert ist. Bei gebrauchten Handys, generalüberholten Geräten und Modellen, die einfach billiger sind, waren Ihre Chancen, ein anständiges Mobilteil zu erhalten, wenn Sie nur das Geld sparen und es selbst kaufen, nie besser.

Der Kauf von Telefonen häufiger als alle zwei Jahre wird immer teurer sein, ganz gleich, welche ausgeklügelten Systemanbieter, Hersteller oder Versicherer sich einfallen lassen. Der Vorteil ist, dass Sie viele Optionen zur Verfügung haben. Stellen Sie nur sicher, dass Sie ein wenig nachrechnen, um die Einzelheiten Ihrer Situation zu ermitteln.

Mit freundlichen Grüßen,

Goldavelez.com