interessant

Was sind Magnet-Links und wie verwende ich sie, um Torrents herunterzuladen?

Bald wird die beliebte Torrent-Site The Pirate Bay keine Torrent-Dateien mehr hosten. Stattdessen werden nur Magnetverbindungen angeboten. Möglicherweise haben Sie den Begriff "Magnet-Link" schon einmal gesehen, aber wenn Sie noch keinen verwendet haben, finden Sie hier Informationen darüber, was diese Änderung für Sie als BitTorrent-Benutzer bedeutet.

Unterschiede zwischen Magnet-Links und Torrent-Dateien

Wenn Sie eine Torrent-Datei herunterladen, laden Sie im Wesentlichen eine kleine Datei herunter, die Informationen zu den größeren Dateien enthält, die Sie herunterladen möchten. Die Torrent-Datei teilt Ihrem Torrent-Client die Namen der freigegebenen Dateien, eine URL für den Tracker und vieles mehr mit. Ihr Torrent-Client berechnet dann einen Code, bei dem es sich um einen eindeutigen Code handelt, den nur dieser Torrent hat - etwa eine ISBN oder eine Katalognummer. Von dort aus kann es diesen Code verwenden, um andere Benutzer zu finden, die diese Dateien hochladen, sodass Sie sie von ihnen herunterladen können.

Eine Magnetverbindung beseitigt den Mittelsmann. Ein Magnet-Link ist im Wesentlichen ein Hyperlink, der den Hash-Code für diesen Torrent enthält, den Ihr Torrent-Client sofort verwenden kann, um Personen zu finden, die diese Dateien gemeinsam nutzen. Magnet-Links benötigen weder einen Tracker (da DHT verwendet wird, über das Sie hier mehr erfahren können), noch müssen Sie eine separate Datei herunterladen, bevor Sie mit dem Download beginnen, was praktisch ist.

Verwendung von Magnetverbindungen

Magnetverbindungen sind kinderleicht zu bedienen. Wenn Sie jetzt in die Piratenbucht fahren, werden Sie feststellen, dass Magnet-Links jetzt die Standard-Links sind und der Link "Get Torrent File" in Klammern daneben steht (ein Link, der in etwa einem Monat verschwindet). Klicken Sie einfach auf den Magnet-Link, und Ihr Browser sollte automatisch Ihren Standard-BitTorrent-Client öffnen und den Download starten. So einfach ist das.

Was dies letztendlich für Sie bedeutet

Die kurze Antwort ist nichts. Tatsächlich kann das Herunterladen von Torrents ein oder zwei Klicks dauern, da Sie nur auf den Link klicken müssen, um den Download zu starten. Als Magnet-Links zum ersten Mal herauskamen, wurden sie nicht von allen Torrent-Clients unterstützt. Jetzt können Sie Magnet-Links mit nahezu jedem beliebten Torrent-Client verwenden, einschließlich unserer Favoriten uTorrent, Transmission und Deluge. Ich merke kein Problem damit.

Der Hauptgrund, warum sich Torrent-Sites - abgesehen von der Bequemlichkeit für den Benutzer - in Richtung Magnet-Links bewegen, ist, dass diese Links (wahrscheinlich) Torrent-Sites wie The Pirate Bay von rechtlichen Problemen befreien. Da in The Pirate Bay keine Dateien gehostet werden, die auf urheberrechtlich geschützten Inhalt verweisen, dh keine Torrent-Dateien, ist es schwieriger zu behaupten, dass die Website das Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material direkt ermöglicht. Es bleibt abzuwarten, ob dieser semantische Sprung Torrent-Sites tatsächlich schützt, aber Sie können vorerst ruhig schlafen, da Sie wissen, dass die Sites eine Weile länger bestehen bleiben und Ihre Torrents einen Klick weniger benötigen, um zu beginnen. Wenn Sie mehr über Magnetlinks erfahren möchten, besuchen Sie die Wikipedia-Seite zu diesem Thema.