nützliche Artikel

Warum Sie niemals ein hart gekochtes Ei in die Mikrowelle geben sollten

Denken Sie daran, das weichgekochte Ei in der Mikrowelle zu beenden? Oder schnell das schon hart gekochte Ei aufheizen, weil es zu kalt ist? Tun Sie es nicht, es sei denn, Sie möchten ein wahnsinnig heißes Ei auf Ihrem Gesicht haben.

Das obige Video von youtuber infrarot213 zeigt, was mit einem überhitzten hartgekochten Ei passiert, damit Sie es nicht selbst herausfinden müssen. Um die 38-Sekunden-Marke herum stößt ein Gentlemen kaum an das Ei und es explodiert mit der Kraft von 10.000 Cockadoodledoos. Lass es uns noch einmal sehen:

Also, was ist hier los? Wie wird aus einem scheinbar harmlosen Ei etwas, das in einem Flugzeug nicht erlaubt sein sollte? Eine neue Studie der Forscher Anthony Nash und Lauren von Blohn, die in der Acoustical Society of America vorgestellt wurde, könnte die Antwort liefern. Die New York Times berichtet, dass sich die Forscher das Phänomen angeschaut hatten, nachdem ein Abendessen in einem Restaurant angeblich Verbrennungen und Gehörschäden durch ein wiedererwärmtes hartgekochtes Ei erlitten hatte, das in seinem Gesicht explodierte. Um die Dinge zu testen, haben sie fast 100 Eier in der Mikrowelle gekocht, um zu prüfen, ob ein explodierendes Ei wirklich laut genug sein kann, um Gehörschäden zu verursachen. Ihre Daten legen nahe, dass dies nicht der Fall ist, aber sie haben erfahren, warum die Explosionen überhaupt stattgefunden haben.

Das Eigelb der von ihnen getesteten Eier war heißer als 212 Grad Fahrenheit, was heiß genug ist, um Wasser zu kochen (überhitztes Zeug ist gefährlich, Menschen). Wenn ein Ei in seiner Schale kocht, bilden sich überall winzige Wassertaschen. Wenn sich dann das Eigelb erwärmt, erwärmt es die Wassertaschen. Aber weil das Wasser in der Schale unter Druck steht, würde es nicht kochen, wenn nicht etwas dieses empfindliche Gleichgewicht stören würde. Wenn das Ei überhaupt bricht - Boom. Heisse Eierstücke fliegen überall herum und können Verbrennungen verursachen. Also tu das einfach nicht, okay?