interessant

Warum muss ich meinen Router immer wieder zurücksetzen und wie kann ich das Problem beheben?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Mein Router ist scheiße. Meine Verbindung wird alle paar Tage unterbrochen, und ich muss den Router ausstecken und neu starten (ich glaube, dies wird als Hard-Reset bezeichnet), um das Problem zu beheben. Das ist natürlich unglaublich nervig. Was kann ich tun, damit das verdammte Ding richtig funktioniert?

Mit freundlichen Grüßen,

Infernalisches Internet

Lieber Infernal,

Dies ist eine sehr häufige Erkrankung, aber es gibt keine universelle Ursache (was leider bedeutet, dass es auch keine einfache Lösung gibt). Es kann sein, dass Ihr Internetprovider Ihre IP-Adresse häufig ändert und Ihr Router dies nicht merkt. Vielleicht ist es eine Überhitzung oder es kommt zu vielen Verbindungen auf einmal vor (was passieren kann, wenn Sie viel herunterladen). Es gibt keine einfache Möglichkeit, das Problem herauszufinden, aber einige gängige Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben und verhindern können, dass es in Zukunft auftritt.

Erstens: Stellen Sie sicher, dass Ihr Router die Ursache des Problems ist

Bevor Sie mit Ihrem Router herumspielen, sollten Sie sicherstellen, dass das Problem nicht bei Ihrem Modem oder Ihrem Internetdienstanbieter liegt. Schließen Sie dazu Ihren Computer direkt an Ihr Modem an und überprüfen Sie, ob Verbindungen unterbrochen wurden oder andere Probleme aufgetreten sind. Wenn nicht, liegt das Problem wahrscheinlich eher an Ihrem Router. Wenn es sich bei Ihrem Modem um eine Modem / Router-Kombination handelt, können Sie diesen Schritt nicht ausführen (wir empfehlen, nur aus diesem Grund ein separates Modem und einen Router zu verwenden). Wenn das Problem bei Ihrem Modem auftritt, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter oder den Hersteller des Modems, um Unterstützung zu erhalten, da dies wahrscheinlich nicht zu Hause behoben werden kann.

Option 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Router nicht überhitzt

Dies ist die einfachste Lösung für das Problem. Es sollte also Ihr erster Schritt sein. Holen Sie Ihren Router aus heißen, geschlossenen Räumen, heben Sie ihn mit Holzklötzen hoch oder kleben Sie ihn sogar vor Ihren Lüfter. Häufig kann ein Router, der immer wieder abstirbt, mit etwas mehr Luftstrom repariert werden.

Option 2: Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers

Wenn das Internet bei direkter Verbindung mit dem Modem einwandfrei funktioniert, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem Router vor. Als Erstes sollten Sie nach Firmware-Updates suchen. Um dies zu tun, einfach:

  1. //192.168.0.1 Sie zur Konfigurationsseite Ihres Routers (normalerweise verfügbar, indem Sie //192.168.0.1 in Ihren Browser eingeben, aber Sie müssen das Handbuch Ihres Routers überprüfen) und überprüfen Sie die aktuelle Firmware-Version. Schreiben Sie es auf oder lassen Sie die Lasche offen, damit Sie es nicht vergessen.
  2. www.linksys.com Nächstes die Website des Herstellers Ihres Routers auf (z. B. www.linksys.com ) und www.linksys.com deren Support-Seite auf. Suchen Sie Ihren Router und rufen Sie die Download-Seite auf.
  3. Wenn die neueste Firmware auf der Downloadseite mit der übereinstimmt, die Ihr Router verwendet, haben Sie die neueste Firmware. Wenn nicht, sollten Sie die neueste Firmware herunterladen und Ihren Router gemäß den Anweisungen des Herstellers aktualisieren.

Wenn Sie Glück haben, behebt die neueste Firmware alle Probleme, die Ihr Router verursacht hat und die zu regelmäßigen Neustarts führen. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Option 3: Flashen Sie eine Drittanbieter-Firmware wie DD-WRT

Manchmal ist die Firmware Ihres Herstellers einfach nicht sehr gut. In diesen Fällen kann das Flashen einer Drittanbieter-Firmware - wie der kostenlosen, leistungsstarken DD-WRT - möglicherweise alle Ihre Probleme beheben. Es ist nichts für schwache Nerven, kann jedoch die Nützlichkeit und Anpassbarkeit Ihres Routers erheblich verbessern, sodass wir der Meinung sind, dass es sich um ein lohnendes Projekt handelt. Sie können Ihren Router auch nach einem festgelegten Zeitplan neu starten, wodurch das Problem möglicherweise nicht behoben wird. Sie müssen es jedoch nicht manuell ausführen.

Besuchen Sie die DD-WRT-Kompatibilitätsseite, um festzustellen, ob Ihr Router unterstützt wird, und lesen Sie unsere Anleitung zum Einrichten und zum Aktivieren geplanter Neustarts. Gehen Sie einfach zur Konfigurationsseite von DD-WRT und dann zu Administration> Keep Alive> Geplanter Neustart.

Option 4: Beschränken Sie Verbindungen auf Dateifreigabedienste

Oft kann Ihr Router durch zu viel Datenverkehr nur ins Stocken geraten. Dies ist besonders häufig bei Dingen wie BitTorrent und Usenet der Fall, die hohe Download-Geschwindigkeiten erzielen, indem mehrere Verbindungen gleichzeitig hergestellt werden. Wenn Sie zu viele machen, funktioniert Ihr Router nicht mehr und muss neu gestartet werden.

Wenn Sie ein starker Downloader sind, rufen Sie den gewünschten BitTorrent- oder Usenet-Client auf und rufen Sie dessen Einstellungsdialog auf. Sie sollten einen Ort finden, an dem Sie die Download-Geschwindigkeit begrenzen können. Versuchen Sie, die Geschwindigkeit zu begrenzen, und prüfen Sie, ob dies Ihre Probleme löst (oder schalten Sie Ihren Client einfach für einige Tage aus). Sie können auch versuchen, die Anzahl der Verbindungen zu ändern, wenn Ihr Client dies zulässt. Wenn Sie feststellen, dass die Probleme Ihres Routers nach dem Ändern dieser Einstellungen verschwinden, haben Sie das Problem gefunden und müssen sich nur mit etwas langsameren Download-Geschwindigkeiten zufrieden geben.

Option 5: Kaufen Sie einen neuen Router

Tatsache ist, dass die obigen Verbesserungen zwar hilfreich sein können, Ihr Router aber wahrscheinlich alt, billig oder einfach nur beschissen ist. Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert, besuchen Sie eine Website wie Newegg.com und lesen Sie Erfahrungsberichte zu Routern. Ich würde nach einem Router suchen, der nicht nur hohe Bewertungen aufweist, sondern auch beliebt ist - dies bedeutet, dass der Hersteller die Firmware mit größerer Wahrscheinlichkeit aktualisiert und DD-WRT mit größerer Wahrscheinlichkeit eine entsprechende Version zur Verfügung stellt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie in einem Geschäft einkaufen, das über ein gutes Rückgaberecht verfügt, falls Sie innerhalb der ersten Wochen Probleme haben. Sie möchten nicht nur 100 US-Dollar ausgeben, um festzustellen, dass Ihr neuer Router genau das gleiche Problem hat.

Informieren Sie sich in unserer Router-Einkaufsanleitung über weitere Funktionen.

Last Resort: Stecken Sie den Router in einen Outlet Timer

Wenn Sie lieber keinen neuen Router kaufen möchten, können Sie Ihr Problem möglicherweise mit diesem ziemlich cleveren Hack von ErnieTheGeek bei Superuser lösen:

In solchen Situationen nehme ich gerne einen billigen Garten-Timer aus dem Home Depot / einem Baumarkt und stelle ihn so ein, dass der Router täglich neu gestartet wird, wenn im Allgemeinen wenig oder gar nichts gebraucht wird.

Dies könnte eine Reihe von Problemen lösen, die einen Neustart Ihres Routers erforderlich machen. Wenn Sie den Timer nur so einstellen, dass er einmal am Tag neu gestartet wird, wenn Sie schlafen, müssen Sie dies wahrscheinlich nie manuell tun (beachten Sie, dass Wenn Sie Option 3 gefolgt und DD-WRT geflasht haben, können Sie dies mit der integrierten Funktion für den geplanten Neustart tun. Es ist keine perfekte Lösung, aber es ist eine ziemlich clevere Lösung, bei der weder ein neuer Router gekauft noch stundenlang Fehler behoben werden müssen. Jeder Outlet-Timer sollte funktionieren. Es gibt eine Menge für Innenleuchten, mit denen Sie die Steckdose über einen Zeitraum von 7 Tagen programmieren können, wie diese von GE. Sie sind billig und erledigen die Arbeit.

Wiederum sind dies nicht die einzigen Lösungen für das berüchtigte Problem des Neustarts des Routers, aber dies sind einige der gebräuchlichsten Methoden, um das Problem zu lösen. Während Sie Routerprobleme beheben, können Sie auch Ihr schlechtes WLAN-Signal beheben. Viel Glück!

Mit freundlichen Grüßen,

Goldavelez.com

PS Haben Sie andere Lösungen für die Behebung eines ständig ausfallenden Routers? Teile sie mit uns in den Kommentaren unten.