interessant

Warum lässt sich mein Monitor nicht einschalten, wenn ich meinen PC starte?

In der dieswöchigen Ausgabe von Tech 911 - der Kolumne, in der alle technologischen Probleme und Fragen behandelt werden - befasst sich ein Goldavelez.com-Leser mit einem der ärgerlicheren Probleme, mit denen Sie nach dem Bau Ihres brandneuen Desktopsystems konfrontiert sind: etwas anderes nicht richtig arbeiten.

Ich werde Ron erklären lassen:

Der mysteriöse Fall des fehlenden Monitors

Als ich diese E-Mail zum ersten Mal las, dachte ich sofort an all die verschiedenen Fehlerbehebungsmethoden, die Sie möglicherweise verwenden möchten, um dieses Problem einzugrenzen - beispielsweise, um die potenzielle Antwort einzugrenzen, indem die Ursachen methodisch beseitigt werden.

Erstens stehen die Chancen gut, dass dies kein Softwareproblem ist. Wenn sich Ihr Monitor nur gelegentlich einschaltet, wenn Sie Ihren Computer starten, ist dies viel zu früh, um beispielsweise Grafikkartentreiber und was-haben-Sie für eine Beeinträchtigung Ihrer Situation zu verwenden. Das heißt nicht, dass Sie versuchen, die neuesten Nvidia-Treiber erneut zu installieren, aber ich glaube nicht, dass dies hier das Problem ist, und ich würde diese Option in meiner Liste der Testversuche weiter unten aufführen.

Ich denke, hier ist etwas mit Hardware zu tun. Und das heißt nicht, dass Sie einen kaputten Monitor haben. In der Tat denke ich, dass Ihr Monitor gut funktioniert, abzüglich einer kleinen Einstellung, die einige Probleme auslöst. Ich habe den ASUS ROG Swift PG279Q in meinem früheren Leben als Hardware-Prüfer verwendet, und ich glaube, es gibt eine einfache Einstellung auf dem Bildschirm, die Sie für Ihre Probleme verantwortlich machen können.

Rufen Sie die Einstellungen des Monitors auf und scrollen Sie nach unten zu „System Setup“. Dort möchten Sie die Option „All Reset“ (Alle zurücksetzen) nach unten scrollen, was so aussieht, als wäre es das Letzte in der Liste, aber nicht. Sie finden eine Einstellung mit dem Namen "DisplayPort Deep Sleep". Deaktivieren Sie diese Einstellung, und ich vermute, dass Sie keine Probleme mehr haben, wenn Ihr Monitor sich weigert, sich einzuschalten.

Wenn Sie dies tun, gibt es noch mehr Dinge, die Sie ausprobieren können. Sie können die DisplayPort-Verbindung an beiden Enden trennen und beide Seiten wieder einstecken, falls eine lose Verbindung schuld ist. Sie können versuchen, ein anderes DisplayPort-Kabel zu verwenden. Wechseln Sie zu HDMI und prüfen Sie, ob bei Ihnen dasselbe Problem auftritt. Schalten Sie zurück und vergewissern Sie sich, dass Ihr Monitor DisplayPort als Verbindung korrekt ausgewählt hat. Ich vermute, dass dies der Fall ist, aber es tut nie weh, dies zu überprüfen.

Sie können versuchen, die Einstellungen Ihres Monitors mit dem oben genannten Befehl "Alle zurücksetzen" zurückzusetzen. Das könnte das Problem nicht lösen, aber es ist wieder eine Idee. Sie können auch versuchen, die Einstellungen Ihres Motherboards über Ihr BIOS auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sie können Ihr System ausschalten, die CMOS-Batterie herausnehmen, einige Minuten warten und sie wieder einlegen, für den Fall, dass diese Probleme durch eine eigenartige Einstellung verursacht werden.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie noch einen Schritt weiter gehen: Setzen Sie Ihre Grafikkarte neu ein (nehmen Sie sie heraus und schließen Sie sie wieder an). Trennen Sie alle Stromkabel von Ihrer Grafikkarte und schließen Sie sie wieder an. Setzen Sie Ihren RAM neu ein. Ziehen Sie die Netzkabel von Ihrem Motherboard ab (den fetten 24-poligen Stecker und den schmaleren 4- oder 8-poligen Stecker) und stecken Sie sie wieder ein.

Ich habe Probleme, an etwas anderes zu denken, das Sie an dieser Stelle tun können, aber ich bin der Meinung, dass die Einstellung DisplayPort Deep Sleep für Ihre Probleme verantwortlich ist. Immerhin handelt es sich um einen brandneuen PC. Während fehlerhafte Hardware jederzeit zuschlagen kann, denke ich nicht, dass das hier das Problem ist. Ich denke, diese nervige Einstellung ist es, die dir Kummer bereitet.

Tech 911 Hast du eine technische Frage, die dich nachts auf Trab hält? Wir würden es gerne beantworten! E-Mail mit "Tech 911" in der Betreffzeile.