interessant

Wann sollte "Who" vs. "Wen" verwendet werden?

Von all den kniffligen Grammatikthemen gibt es oben die Ränge "Versus": Verstehen Sie es falsch, und Sie laufen Gefahr, wie ein Rube auszusehen. Wenn Sie es richtig machen, riskieren Sie, protzig auszusehen. Verstehen Sie es in gewisser Weise falsch und riskieren Sie, wie eine anmaßende Rube auszusehen. Also dachten wir bei Goldavelez.com, die sowohl richtig als auch anspruchslos sein wollen (aber nur manchmal Erfolg haben wollen), wir würden ein wenig recherchieren und das Ganze, wer / wen, ein für allemal aufschlüsseln.

Eine kurze Lektion zu Themen und Objekten

Ein Subjekt tut die Handlung des Satzes: Sie hat den Ball geworfen.

ist das Thema. Das Objekt hat etwas damit zu tun: Ist das Objekt.

Wer = Subjekt, Wen = Objekt

"Wer" fungiert als Thema: Wer möchte zu Abend essen? Wer geht zum Ballspiel?

"Wen" ist das Objekt des Verbs oder der Präposition: Wen haben Sie getroffen? Mit wem sprichst du

Verwenden Sie diese Mnemonik

Eine gute Möglichkeit, um zu testen, ob Sie verwenden, wer oder wen Sie tauschen möchten oder. Wenn es funktioniert, benutze wen. Wenn funktioniert, verwenden Sie wen:

Du folgst ___?

Weil du sagen würdest, dass du folgst und nicht, dass du folgst, weißt du, dass das richtig ist.

___ bringt mich ins Einkaufszentrum?

führt Sie zum Einkaufszentrum, nicht führt Sie zum Einkaufszentrum, also wissen Sie, dass die Frage sein sollte: Bringt mich zum Einkaufszentrum?

Mein persönlicher Trick, sich daran zu erinnern? und beide enden in. Wenn Sie einsteigen können, ist es.

Wer gegen wen für fortgeschrittene Grammatiker

Das ist also grundlegend im Vergleich zu. Mignon Fogarty, AKA Grammar Girl, bietet ein kurzes Tutorial über fortgeschrittene Personen und Personen an, in dem Adjektivklauseln behandelt werden. Zum Beispiel:

Ich habe den Mann gesehen ___ Joe sagt, er sei ihm auf der Party gefolgt.

oder ?

Der ganze zweite Teil des Satzes ist eine Adjektivklausel (oder eine Klausel, die als einzelnes Adjektiv fungiert): Joe sagt, er sei ihm auf der ganzen Party gefolgt.

Sie können das Wort „Joe sagt“ entfernen, da es sich um eine Klammer oder eine Seite handelt - ein bisschen irrelevante Information. Sie bleiben mit " folgte ihm auf der Party. "

Und dann wenden Sie einfach Ihren Standard an. Nee. folgte ihm auf der Party. Also benutze.

Alles klar? Oder seid ihr alle "wen interessiert das?"