nützliche Artikel

Wann sollte ich beim Einkaufen Guthaben und wann Soll ich Lastschrift verwenden?

Sehr geehrte Goldavelez.com,

Wenn ich einkaufen gehe, habe ich immer die Möglichkeit, beim Auschecken Lastschrift oder Gutschrift zu verwenden. Ich habe gehört, dass die Verwendung von Krediten Vorteile mit sich bringt, aber gibt es keine Gebühren, die den Preis erhöhen oder den Besitzer des Shops, in dem ich bin, belasten können? Wann soll ich welche verwenden? Gibt es überhaupt einen Unterschied?

Mit freundlichen Grüßen,

Card Swiper

Lieber Card Swiper,

Es gibt definitiv einen Unterschied. Wenn Sie an der Kasse Kredit gegen Lastschrift verwenden, wird die Transaktion im Hintergrund sehr unterschiedlich gehandhabt, unabhängig davon, ob das Geld von demselben Bankkonto stammt. Wenn Sie neugierig sind, ob Sie eine Debitkarte oder eine Kreditkarte verwenden sollten, gibt es auch dort einige gravierende Unterschiede, die Sie kennen sollten, bevor Sie das Plastik herausziehen. Schauen wir uns jeden nach dem anderen an.

Was passiert, wenn Sie am Schalter Lastschrift oder Gutschrift auswählen?

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Debit oder Kredit zu verwenden, verwenden Sie wahrscheinlich eine Debitkarte oder eine von einer Bank herausgegebene Karte, die von Ihrem Girokonto mit einem Visa- oder Mastercard-Logo versehen ist. Je nachdem, was Sie auswählen, passieren bei der Verarbeitung der Zahlung verschiedene Dinge:

  • Bei Auswahl von Lastschrift : Sie geben Ihre PIN ein und der Betrag wird sofort von Ihrem Bankkonto abgebucht. Wenn sie nicht verfügbar sind, hat die Bank - abhängig von Ihrer Vereinbarung mit ihnen - die Möglichkeit, die Gebühr zu zahlen und Sie mit einer nicht ausreichenden Geldgebühr zu schlagen oder die Gebühr abzulehnen. Für den Händler ist diese Transaktion so nahe wie möglich an Bargeld, ohne dass Rechnungen und Münzen verwendet werden müssen, und bietet ihnen mehr verzeihende Transaktionsgebühren als Kreditkarten.
  • Wenn Sie Gutschrift auswählen : Die Transaktion erfordert eine Unterschrift und wird von der Kreditkartengesellschaft verarbeitet. Je nachdem, wie der Einzelhändler seine Transaktionen abwickelt, werden die Beträge möglicherweise sofort von Ihrem Bankkonto abgebucht oder nicht. Einige Geschäfte "stapeln" ihre Kreditgeschäfte und senden sie am Ende des Tages ein. Je nach Bank bietet die Verwendung von Krediten anstelle von Lastschriften einen gewissen Schutz vor Betrug, den Kreditkarten bieten (dazu etwas später mehr). Dies ist jedoch nicht universell, weshalb Sie sich unbedingt bei Ihrer Bank erkundigen sollten. Schließlich ist für den Händler die Abwicklung einer Transaktion als Gutschrift in der Regel mit einer Gebühr für Kreditkartentransaktionen an die wichtigsten Emittenten wie Visa und Mastercard verbunden. Dies kann zu höheren Preisen oder Gebühren führen, die an Sie weitergeleitet werden, oder zu Mindestkaufanforderungen, um Ihre Kreditkarte zu verwenden.

Wenn Sie in einem kleinen Unternehmen oder in einem Geschäft in lokalem Besitz einkaufen, möchten Sie Ihre Karte möglicherweise als Lastschrift verwenden (oder nur mit Bargeld bezahlen), anstatt mit Guthaben zu bezahlen, damit sie nicht von dieser Bearbeitungsgebühr für Guthaben betroffen sind. Gleichzeitig können Sie durch die Unterzeichnung Ihres Kaufs als Guthaben einen gewissen Schutz vor Betrug erhalten und die Belastung Ihres Kontos verzögern - abhängig von der Bank. Beispielsweise betrachtet die Ann Arbor State Bank Debit-Transaktionen als "online" und zieht sie sofort ab, während Kredittransaktionen "offline" sind und Schutz durch Visa bieten, bevor sie verarbeitet werden.

Jeder hat Vor- und Nachteile. Nachdem Sie nun den Unterschied an der Kasse kennen, lassen Sie uns darüber sprechen, wann Sie Kreditkarten verwenden (oder auf Guthaben tippen) und wann Sie stattdessen eine Abbuchung vornehmen sollten.

Wann sollten Sie Debitkarten oder Kreditkarten für Ihre Einkäufe

Lastschrift und Gutschrift werden zum Zeitpunkt des Kaufs unterschiedlich gehandhabt. Bevor Sie sich jedoch registrieren oder beim Online-Einkauf auf "Auschecken" klicken, sollten Sie weitere Unterschiede beachten. Um im Vorfeld zu sein, in fast allen Fällen bietet die Verwendung von Kreditkarten, die per Lastschrift oder mit Bargeld bezahlt werden, Vorteile. Sie müssen sich jedoch entscheiden, ob sich diese Vorteile mit einer Kreditkarte lohnen (und die damit verbundenen finanziellen Probleme akzeptieren) kommen Sie mit, zB Schulden, Zinsen, etc). So stellen Sie fest, wann Sie mit welchen Optionen besser dran sind:

Wenn Kredit die beste Option ist

  • Wenn Sie online einkaufen . Kreditkarten sind bei Online-Einkäufen bei weitem die sicherste Option, da die Kreditkartenaussteller nach betrügerischen Gebühren Ausschau halten. Wenn Sie selbst Betrug feststellen, können Sie eine Abbuchung anfechten und schnell rückgängig machen, dank der "Zero-Liability" -Richtlinien der Kreditkartenunternehmen. Im Gegensatz zu Lastschriften, die mit Bargeld identisch sind (und in einigen Fällen geschützt sind, aber von Bank zu Bank unterschiedlich sind), haften Sie niemals für nicht autorisierte Gebühren.
  • Wenn Sie große Einkäufe oder Elektronikeinkäufe tätigen . Die meisten Kreditkarten bieten einen eigenen Garantieschutz für Ihre Einkäufe, nur um eine Kreditkarte für die Transaktion zu verwenden. Einige dieser Garantien gehen über das hinaus, was der Hersteller anbietet, und bieten Ihnen eine zusätzliche Garantie, die sich besonders für Elektronik, Haushaltsgeräte oder andere große Einkäufe eignet. Informieren Sie sich vor dem Kauf natürlich über die Herstellergarantie und die Rücknahmebedingungen des Geschäfts.
  • Wenn Sie reisen oder im Urlaub sind . Wenn Sie nicht zu Hause sind, kann der zusätzliche Schutz vor Betrug durch Kreditkarten unerlässlich sein, wenn jemand Ihre Kartennummer stiehlt oder Sie versehentlich einen schattigen Geldautomaten in einer Touristenfalle benutzen, um Kartendaten zu sammeln. Mit einer Kreditkarte können Sie sie stoppen, ohne für die Gebühren haftbar zu sein (wenn das Kreditkartenunternehmen sie nicht zuerst erkennt). In ähnlicher Weise kann die Verwendung Ihrer Karte für Reisen Vorteile für Sie eröffnen, z. B. Preisnachlässe für Mietwagen, Vielfliegermeilen oder Cashback für Einkäufe. Schließlich verwenden viele Hotels, Fluggesellschaften und andere Reiseveranstalter nur Kreditkarten für Reservierungen und Buchungen. Wenn Sie mit Lastschriftverfahren arbeiten, wird Ihr Konto möglicherweise massiv belastet, was unpraktisch sein kann, wenn Sie Ihr Geld ausgeben müssen.

Unsere Freunde bei Credit Sesame haben einige weitere Fälle, in denen das Guthaben die Lastschrift übersteigt, beispielsweise wenn Sie eine Prämienkarte oder eine Karte verwenden, die Ihnen Vorteile für Einkäufe bietet, und wenn Sie versuchen, Ihr Guthaben nach Konkurs oder Zwangsvollstreckung zu reparieren.

In beiden Fällen (und allen anderen, offen gesagt) sollten Sie jedoch sicher sein, dass die mit Kreditkarten verbundenen finanziellen Risiken den Nutzen wert sind, den Sie erhalten. Ein paar hundert Punkte machen keinen großen Unterschied, wenn Sie Interesse an einem Paar Kinokarten haben. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Kreditkarten jeden Monat am Ende des Monats auszahlen, oder zahlen Sie zumindest die von Ihnen aufgeladenen Transaktionen aus, um Ihre Prämien zu erhalten.

Wenn Lastschrift die beste Option ist

  • Wenn die Gegenpartei sofort bezahlt werden muss . Da Lastschriften fast sofort abgewickelt werden, sind sie auch die schnellste Zahlungsmethode. Wenn Sie Ihre Karte klauen und Geschwindigkeit ein Problem ist, ist Lastschrift die beste Option.
  • Wenn Sie Ihre Finanzen automatisiert haben und ein begrenztes Budget haben . Das Schöne an der Automatisierung Ihrer Finanzen ist, dass Sie eine Debitkarte mit sich führen können, die speziell für Ihre persönlichen oder luxuriösen Einkäufe geeignet ist. Sie können es so oft verwenden, wie Sie möchten, solange Sie sich im Rahmen Ihres Budgets befinden. Wenn Sie Ihr Budget verlassen, funktioniert die Karte nicht mehr. Positiv zu vermerken ist, dass keine Überziehungsgebühren anfallen und die Getränke, die Sie am Freitagabend an der Bar getrunken haben, nicht verzinst werden, was Ihre finanzielle Gesundheit insgesamt verbessert.
  • Wenn Sie auf Ihre Finanzen achten oder sich von schlechten Geldmanagementgewohnheiten erholen . Kreditkarten sind nicht jedermanns Sache. Sie sind ein Werkzeug - ein mächtiges Werkzeug - aber wie jedes Werkzeug sind sie gut für manche Menschen und schlecht für andere. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihrem Geld umzugehen, oder wenn Sie nicht in Ihrem Rahmen leben, ist es möglicherweise besser, die Kreditkarte ganz zu Hause zu lassen und eine Bank zu finden, die eine Null-Haftungsrichtlinie für Ihr Debit-Konto bietet, damit Sie vor betrügerischen Transaktionen geschützt sind . Auf diese Weise können Sie budgetieren, nur das ausgeben, was Sie haben, und trotzdem geschützt sein, falls jemand Ihre Kartennummer und PIN stiehlt.
  • Wenn Sie den besten Wechselkurs für Fremdwährungen wünschen . Kreditkarten können für flache Transaktionen im Ausland besser sein. Wenn Sie jedoch die tatsächliche Währung in einem Land benötigen, das nicht Ihre eigene ist, ist es am besten, Ihre Debitkarte zu verwenden und den Geldautomaten zu benutzen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie in der Regel den "Großhandel" -Kurs, der für Interbankenkäufe reserviert ist und über dem Wechselkurs liegt, den Sie auf Ihrem Kontoauszug erhalten würden, wenn Sie nur Ihren Kunststoff geklaut hätten.

Wir müssen noch einmal darauf hinweisen, dass Sie sich bei Ihrer Bank erkundigen müssen, um sicherzustellen, dass Sie gegen Betrug geschützt sind, und alle Transaktionen, die Sie nicht genehmigen oder die Sie beanstanden möchten, werden Ihnen erstattet . Viele Banken bieten keine Haftungspolicen an, wenn Sie Ihre Debitkarte wie einen Kredit einlösen. Wenn Sie dies nicht tun, ist dies dasselbe wie Bargeld. Wenn Sie beispielsweise doppelte Rechnungen erhalten, müssen Sie sich an den Einzelhändler wenden, um eine Lösung zu finden ( Dies kann schlimm sein, wenn Sie auf Reisen waren oder der Einzelhändler eine Bar oder ein Restaurant war.

Abhängig von den Umständen kann Gutschrift eine viel leistungsstärkere und flexiblere Option sein als Lastschrift. Sie sind vor Identitätsdiebstahl geschützt, Ihre Einkäufe können vor Fehlern und Ausfällen geschützt werden, und Streitigkeiten werden schnell bearbeitet, ohne dass Sie nur bezahlen müssen, um Ihr Geld zurückzubekommen. Kreditkarten sind jedoch weiterhin Kreditkarten, und Sie sind für die getätigten Einkäufe schuldig. Sie zahlen Zinsen dafür, und wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Kredite richtig zu handhaben, kann dies zu schwerwiegenden finanziellen Problemen führen. Manchmal ist es besser, überhaupt nichts auszugeben, es sei denn, Sie haben das Geld, das Sie ausgeben können. In diesem Fall sind Lastschriften (und Bargeld) die besseren Optionen.

Wählen Sie in beiden Fällen die Option, die für Sie in der beschriebenen Situation am besten geeignet ist. Überlegen Sie genau, wie Sie mit Ihrem Geld umgehen und wie gut Sie mit Krediten umgehen. Die Antwort für Sie ist möglicherweise nicht die Antwort für eine andere Person - aber zumindest kennen Sie die Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Goldavelez.com