interessant

Verwenden Sie Nelkenöl, um Zahnschmerzen zu lindern

Wenn Sie Zahn- oder Zahnfleischschmerzen haben und Ihr Zahnarzt nach ein oder zwei Wochen zum ersten Mal öffnet, kann ein Tupfer Nelkenöl vorübergehend Abhilfe schaffen, während Sie darauf warten, dass er von einem Fachmann untersucht wird. Nur ein Tupfer auf einem Wattestäbchen auf dem Zahn oder der Stelle, die weh tut, und nach ein paar Minuten ist es gut und taub.

Nelkenöl ist jedoch nicht jedermanns Sache, wie der Well-Blog der New York Times feststellt. Es hat einen extrem starken Geruch und Geschmack, und obwohl es seit Generationen als aktuelles Analgetikum verwendet wird (Sie haben diesen Tipp von Ihrer Großmutter gehört), kann es in zu großen Mengen einige unangenehme Nebenwirkungen haben. Das ist der Grund, warum die meisten Leute, die es vorschlagen, bemerken, dass Sie nur einen Tupfer verwenden sollten, und dass Sie es für längere Zeit vermeiden sollten - mit anderen Worten, es ist kein Ersatz für einen Zahnarztbesuch.

Lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr darüber zu erfahren, warum dies funktioniert, und lesen Sie eine Studie aus dem Jahr 2006, in der Forscher eine Blindstudie mit einem Nelkengel, topischem Benzocain und einem Placebo durchgeführt haben. Um es kurz zu machen, die Forscher fanden Teilnehmer, denen das Nelkengel genauso gut gefiel wie denen, die Benzocain erhielten.

Wenn Sie neugierig sind, ist Nelkenöl in den meisten Reformhäusern und online erhältlich. Wenn Sie welche haben, versuchen Sie es an einer anderen Stelle im Haus.

Heilmittel: Nelkenöl gegen Zahnschmerzen | Die New York Times