nützliche Artikel

Verfolgen Sie Hurricane Florence mit diesen Tools

Der Hurrikan Florenz wird voraussichtlich bereits am kommenden Donnerstag an der Atlantikküste landen. Während die Küstengebiete von Virginia, North Carolina und South Carolina voraussichtlich am härtesten betroffen sind, sollte jeder, der an der Ostküste lebt, den Verlauf des Sturms genau beobachten.

Ab heute Morgen wurde Florence zu einem Sturm der Kategorie 4 aufgewertet. Starker Wind und starker Regen werden voraussichtlich Mittwochabend oder Donnerstagmorgen einsetzen. Laut dem National Hurricane Center sollten Menschen in South Carolina bis zur Region Mid-Atlantic einen Hurricane-Plan haben und bereit sein, den Ratschlägen der örtlichen Beamten zu folgen. Wenn Ihre Region vom Sturm betroffen sein könnte, informieren Sie sich über eine der folgenden Ressourcen:

  • Die dedizierte Florence-Seite des National Hurricane Center
  • Accuweather's Florence Vorhersage- und Tracking-Seite
  • Diese interaktive Karte von CNN
  • Der interaktive Florence-Tracker des Weather Channel
  • Livestream von NBC News in Florenz
  • Das offizielle Twitter-Konto des National Hurricane Center sowie die Konten des NHC Atlantic und der Storm Surge Unit

Wie immer sind lokale Meteorologen und Nachrichtenagenturen die beste Quelle für aktuelle Vorhersagen und Evakuierungsprotokolle. Konsultieren Sie sie daher bei der Erstellung von Sturmvorbereitungsplänen.