nützliche Artikel

Verbessern Sie Ihre Chrome-Sicherheit mit diesen Erweiterungen

Google Chrome verfügt über integrierte Sicherheitsmaßnahmen, die Sie vor gefährlichen Websites warnen und Phishing-Betrug aussortieren. Es schadet jedoch nie, wenn Sie beim Surfen über mehr (oder bessere) Sicherheitsmaßnahmen verfügen.

Microsoft hat gerade eine Windows Defender-Erweiterung für Chrome veröffentlicht. Grundsätzlich bietet es den gleichen Echtzeitschutz wie Googles Browser, aber Microsoft behauptet, dass seine Erweiterung 99 Prozent der Phishing-Angriffe abwehren kann, während Chrome nur 87 Prozent abfängt. Sie kämpfen um Worte.

Wir sind jedoch etwas skeptisch, da Windows Defender nicht einmal ein großartiges Sicherheitstool für Windows ist. Zum Glück gibt es viele andere kostenlose Erweiterungen, die Sie ausprobieren können, um Ihren Browser zu schützen und Ihre wichtigen Informationen vor Phishing und anderen gefälschten Websites zu schützen.

Avast ist ein gut bewerteter Antiviren-Dienst mit einer kostenlosen Chrome-Erweiterung, der das Gleiche tut wie die Windows Defender-Erweiterung, aber eine Community von 400 Millionen Nutzern nutzt, um herauszufinden, welche Websites vertrauenswürdig sind.

Möchten Sie die Sicherheit Ihres Browsers noch genauer kennenlernen? Testen Sie uMatrix, eine Firewall-Erweiterung, mit der Sie die Skripts und Anzeigen einer Website blockieren können. Sie können es auch verwenden, um alle Daten, die von einer Website angefordert werden, zu sehen und Websites, denen Sie vertrauen können, auf eine Whitelist zu setzen.

Schließlich macht HTTPS Everywhere genau das, was sein Name andeutet, und verleiht den besuchten Websites eine zusätzliche Sicherheitsebene, indem sie gezwungen werden, HTTPS-Verbindungen zu verwenden (um potenzielle Man-in-the-Middle-Angriffe zu verhindern).

Natürlich hilft nicht alle Software der Welt, wenn Sie nicht auch ein wenig gesunden Menschenverstand verwenden: Besuchen Sie keine skizzenhaften Websites, laden Sie keine zufälligen Dateien herunter und achten Sie darauf, wem Sie Ihr Passwort geben. Mit einer zusätzlichen Chrome-Erweiterung (oder zwei) müssen Sie sich jedoch weniger Sorgen machen.