interessant

Überraschend gute Lehren aus der satanischen Bibel

Wenn ich eines durch das Lesen von Anton Szandor LaVey gelernt habe, dann hat es LaVey gefallen, aber ich habe auch viele andere Lektionen fürs Leben gelernt, und sie sind überraschend praktisch und eigentlich ziemlich positiv.

Obwohl es eine Menge Dinge gibt, die sich mit Ritualen, Glocken und Hexenfrauen befassen, die sexy Outfits tragen - es sei denn, Sie sind alt, weil das die Energie ist, nach der LaVey gesucht hat -, ist die Gesamtbotschaft des Buches eine Botschaft der Selbstakzeptanz, des Selbstgenusses und Selbstachtung. Wenn man das allgegenwärtige Wandtattoo "Leben, Lieben, Lachen!" Im Geiste des Satanismus überarbeiten würde, würde es lauten: "Essen, Knochen, Rächen!"

Der von LaVey beschriebene Satan ist nicht derjenige, vor dem Sie von der Frau der Kirche gewarnt wurden. Satan ist ein Konzept, ein Symbol oder eine Kraft, die genutzt werden muss, um ein erfreuliches und erfolgreiches Leben zu führen. Satan ist kein anthropomorphes gehörntes Wesen, dem man Tiere und Kinder opfert - in der Tat, das ist ein großer Satanist, nein, nein. Im Kapitel „Über die Wahl des menschlichen Opfers“ erklärt LaVey, dass „ein Satanist unter KEINEN Umständen ein Tier oder ein Baby opfern würde!“ Wie erzeugt man die Energie, die für effektive Zauber benötigt wird, fragen Sie? Durch Wichsen (cool) oder durch Aufopfern von jemandem, der „darum bittet, von seinem Handeln verflucht zu werden“ (wie ein Nazi, denke ich). Nachdem wir nun die lästige Frage des Tötens von Babys im Hintergrund haben, werfen wir einen Blick auf einige der Lektionen, die in diesem Artikel enthalten sind und die überraschend alltäglich sind.

Es ist in Ordnung, sich gut fühlen zu wollen

Es ist schade, dass LaVey nur zwei Jahre vor dem "Bad Touch" der Bloodhound Gang gestorben ist, weil er es gewesen wäre. Der Punkt, dass du und ich (Baby) nichts als ein paar Tiere sind, wird immer wieder nach Hause getrieben, aber LaVey rät, dass wir, anstatt gegen unsere Basis zu kämpfen, tierische Wünsche nachgeben und einfach nur glücklich sein, Alter . (Es gibt eine Einschränkung, der eigenen Glückseligkeit zu folgen, und das heißt, man darf dies nicht auf eine Weise tun, die Menschen Schaden zufügt, die Ihnen keinen Schaden zugefügt haben.)

Das Buch spricht sehr für die sieben Todsünden, da diese Dinge zum Vergnügen führen und das Vergnügen gut ist (deshalb). "Neid" sieht einfach "mit Gunst auf den Besitz anderer", und "gierig" zu sein, bedeutet nur "mehr zu wollen, als man schon hat". Beide werden als "motivierende Kräfte des Ehrgeizes" bezeichnet, ohne die "sehr wenig" Das wäre von größter Wichtigkeit. “„ Völlerei “, erklärt LeVey, „ bedeutet einfach, mehr zu essen, als Sie brauchen, um am Leben zu bleiben. “Ebenso will Stolz gut aussehen, nicht aus Ihrem warmen und gemütlichen Bett aufstehen Faultier und Lust ist ... nun, Lust.

Zu essen, weil die Dinge gut schmecken, zu schlafen, weil sie sich gut anfühlen, und Papier zu machen, weil Sie die gleiche coole Scheiße wollen, die Ihre Freunde haben, ist nichts, wofür Sie sich schämen sollten, und diese „Sünden“ können Sie motivieren, sich selbst und Ihr Leben zu verbessern . Wenn Sie nur ins Fitnessstudio gehen möchten, um die Beute regalähnlicher zu machen, ist dies ein guter Grund, und Sie können Ihr Leben verlängern und Ihre geistige Gesundheit verbessern, wenn Sie nach einem besseren Hintern suchen. Das alles mag egoistisch erscheinen, und das ist es, aber das heißt nicht, dass es schlecht ist. Stolz zum Beispiel kann einen motivieren, großartige, altruistische Dinge zu tun. Wenn Aktivismus nicht zumindest ein bisschen durch Stolz motiviert wäre, gäbe es viel weniger Instagram-Fotos von Menschen, die Protestschilder tragen. Obwohl ich sicher bin, dass es Menschen gibt, die in der Lage sind, sich in einem Welpenheim freiwillig zu engagieren und nicht darüber twittern, können Sie mir nicht sagen, dass sie sich nach einem Tag, an dem sie traurigen Hunden geholfen haben, nicht gut fühlen, die immer Hilfe verdienen.

Begeisterter, einvernehmlicher Sex ist der beste Sex

Ich glaube nicht, dass es ein Zufall war, dass dieses Buch 1969 veröffentlicht wurde. Noch heute kann man LaVey fast aus dem Grab heraus „yessssss“ zischen hören. Die satanische Bibel ist sehr Pro-Sex, aber es ist auch Pro-Zustimmung. Der Satanismus hat den Ruf, obligatorische Orgien zu sein, aber obwohl der Satanismus die sexuelle Freiheit befürwortet, fördert er nicht die orgiastische Aktivität oder außereheliche Angelegenheiten für diejenigen, zu denen sie nicht von Natur aus kommen. Gruppensex ist kalt, wenn er Sie und Ihre bringt Partnerfreude, aber während einer Orgie mit Tränen zu kämpfen, um „anderen (oder schlimmer noch sich selbst) zu beweisen, dass Sie von sexueller Schuld befreit sind“, ist es nicht.

Sex ist gut (wenn Sie es genießen), und die Menge und Art, die Sie haben möchten, ist die Menge und Art, die Sie haben sollten (oder, wenn Sie Sex nicht mögen, nicht haben). Der Satanismus kennt so ziemlich alle Formen der Sexualität. Masturbation ist cool, Sex ist cool, schwuler Sex ist cool, Gruppensex ist cool und kein Sex ist cool. Es ist auch cool, sich Fetischen und Knicken hinzugeben.

Genuss, nicht Zwang, ist eine wichtige Unterscheidung. Nachsicht bedeutet, zu tun, was Sie wollen - auch diesmal, solange es nicht anderen schadet - und sich dabei nicht schlecht zu fühlen. Wenn Sie sich beim Gelegenheitssex (sicher) mit vielen verschiedenen Partnern aufrichtig gestärkt fühlen oder einfach nur sehr lustig sind, gibt es keinen Grund, warum Sie sich (ethisch) schlecht fühlen sollten. Wenn es dich ickelig macht - und diese Übelkeit nicht von Schuld herrührt, wurde dir gesagt, dass du dich von jemand anderem fühlen solltest - tu es nicht. Zwanghaftes Verhalten, egal ob es von einem Ort moralisch erzwungener Abstinenz oder von etwas anderem herrührt, ist nicht der Sexualdroide, den Sie suchen - ein „Satanist ist Meister, anstatt erlernten Sex“.

Schlagen Sie Nazis und töten Sie Vampire

LaVey hat nie ausdrücklich gesagt, er sei ein Antifa, aber er war sehr dafür, "sich selbst zum Terroristen zu machen" und diejenigen, die die goldene Regel nicht befolgen, mit "dem Zorn zu behandeln, den sie verdienen". Der Satanismus befürwortet keine Gewalt um seiner selbst willen, aber das ziel des handels mit „schlag um schlag“ und „schicksal um schicksal“ ist es, menschen, die ihnen oder anderen schaden zufügen würden, dazu zu bringen, ihre beschissenen handlungen und beschissenen meinungen zu überdenken. (Oder, wie LaVey es ausdrückt, "wenn er seinen Weg geht, wird er viel zusätzliche Weisheit besitzen, um darüber nachzudenken.")

"Du kannst nicht jeden lieben" und nicht jeder ist deiner Liebe würdig. Es ist nicht nur ineffektiv, für Menschen zu beten, die im Namen der „Liebe“ tatsächlichen, greifbaren Schaden anrichten, sondern auch unnatürlich. Es gibt schlechte Leute da draußen, und es ist in Ordnung, sie zu hassen und ihnen Schaden zu wünschen.

Neben den offensichtlichen, äußerlich aggressiven Menschen hat LaVey keine Zeit für die "passiv bösartigen", die er als "psychische Vampire" bezeichnet. Dies sind Menschen, mit denen Sie sich abhängen, weil Sie sich schuldig fühlen, wenn Sie es nicht tun, auch wenn Sie es tun Genieße ihre Gesellschaft nicht so sehr. Dies sind die Menschen, die ihre Bedürfnisse nie direkt bekannt geben, für die Sie jedoch immer wenig Gefallen tun, von denen keine zurückgegeben wird. Dies ist die Person, die nicht viele Freunde hat, weil sie nur "sehr wählerisch" ist, mit wem sie ihre Zeit verbringen, und - nach einer Runde sozialer Scheiße im Gespräch - "sich beeilen wird, wenn Sie hinzufügen, dass Sie alle Anforderungen erfüllen und." sind eine echte und herausragende Ausnahme “und„ eine der wenigen, die seiner Freundschaft sehr würdig sind “.

Im Grunde genommen, wenn Sie feststellen, dass Sie einem bestimmten Menschen etwas geben und geben, aber niemals eine Gegenleistung erhalten (abgesehen von glänzenden Geschenken, die ein Gefühl der Verbindlichkeit hervorrufen sollen), deren Bedürfnisse Sie immer priorisieren, obwohl sie Ihnen nichts zeigen die gleiche Überlegung, holen Sie sie aus Ihrem Leben. (Dies gilt natürlich nicht für Kinder. Sie können diese nicht loswerden.) Dies ist nicht besonders schwierig: Sagen Sie einfach Nein.

Wenn es so aussieht, als ob ich die Teile auswähle, die mir in diesem Buch gefallen, dann deshalb, weil ich es sehr gern bin. Die satanische Bibel ist nicht ohne Probleme. Nicht nur, dass LeVey viele seiner Ideen plagiiert und ausgeliehen hat, sondern es gibt auch eine gewisse Stimmung des Fähigkeitsbewusstseins zusammen mit etwas Ayn Rand-y-Unsinn. Manchmal ist es auch anstößig kitschig - wusstest du, dass „EVIL is BACKWARDS for?“ - und LaVey verliert einige seiner sexuellen positiven Punkte, indem er den jüngeren Damen vorschlägt, dass ältere Hexen die sexy Kleidung überlassen und stattdessen den „Keks“ umarmen Dame ”ästhetisch. (Randnotiz: Ich fühle nicht, dass "sexy Keksdame" meine Stimmung.)

ist nicht etwas, das man mit kritischem Auge lesen und dann blind folgen sollte - in der Tat wäre dies nicht sehr satanisch, da man "alle Dinge in Frage stellen" soll -, aber es gibt eine Menge Schreckliches auf der Welt, und das Umarmen einer nachsichtigen, sexpositiven und ruckfreien Weltanschauung kann helfen. Egal, ob Sie es „Ihre Freude finden“, „Ihre Wahrheit leben“ oder „Satan anfeuern“ nennen, die Dinge zu tun, die Sie tun möchten (ohne Schuldgefühle), Beziehungen mit Wert für Sie aufzubauen und für sich selbst einzustehen, wird Ihr Leben bestimmen viel besser, also hol deine. (Es sei denn, "dein" beinhaltet weiße Vormachtstellung, Sexismus, Homophobie, Transphobie, Faschismus oder eine andere ähnliche, schädliche Ideologie. In diesem Fall können Sie geschlagen werden.)

Evil Week Willkommen bei Evil Week, unserer jährlichen Gelegenheit, uns mit all den etwas skizzenhaften Hacks zu befassen, die wir normalerweise nicht empfehlen würden. Möchten Sie sich einen Weg in kostenlose Getränke bahnen, ausgefeilte Gedankenspiele spielen oder Geld waschen? Wir haben alle Informationen, die Sie brauchen, um erfolgreich unappetitlich zu sein.