nützliche Artikel

Top 10 clevere Google Voice-Tricks

Anfang dieser Woche war Google Voice für alle in den USA zugänglich. Die Telefonverwaltungs-App ist großartig, aber es gibt noch coolere Hacks direkt unter der Haube. Hier sind unsere Lieblingstricks, die jeder Google Voice-Nutzer kennen sollte.

Wenn Sie sich nur für Google Voice anmelden und sich im Allgemeinen fragen, wofür es gut ist, haben wir Ihnen bereits zuvor die Frage gestellt, ob Google Voice für Sie sinnvoll ist und wie Sie den Übergang zu Ihrer neuen Nummer und Ihrem neuen System vereinfachen können . Google Voice bietet auch die Möglichkeit, es nur für Voicemail zu verwenden und Ihre Nummer beizubehalten. Viele der hier angepriesenen SMS-Funktionen werden jedoch nicht genutzt. Nun zu den weniger bekannten Vorteilen und Funktionen von Voice:

10. Verwalten Sie Voicemail und Textnachrichten per E-Mail

Es ist per se keine "versteckte" Funktion, aber es ist nicht ersichtlich, dass Sie von Google Voice eine E-Mail erhalten, wenn Sie eine neue Voicemail-Nachricht als Textnachricht erhalten, und dass Sie von Ihrem E-Mail-Client aus auf diese antworten können Textnachrichten. Da sie von einem standardmäßigen txt.voice.google.com, können sie auch leicht gefiltert und Warnungen für eingerichtet werden. Wenn Sie ein Google Mail-Benutzer sind, können Sie Nachrichten auch direkt in Google Mail wiedergeben. Diese werden dann in Ihrem Voice-Konto als abgehört markiert. (Ursprünglicher Beitrag)

9. Als Ihre Skype-Anrufer-ID festlegen

Kostenloser Internettelefonie-Service Mit Skype können Sie von Ihrem Computer aus sehr günstig ins Festnetz telefonieren. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass diejenigen, die Sie anrufen, den Anrufer wahrscheinlich nicht erkennen und sich Ihre Nummer bei jedem Anruf ändern kann. Google Voice richtet die Server jedoch so ein, dass Ihre Google Voice-Nummer als Skype-Anrufer-ID festgelegt werden kann. Commenter downdb erklärt Schritt für Schritt, wie Sie einen SMS-Code bestätigen und darauf warten, dass Skype Ihre Nummer ändert.

8. Bestimmen Sie anhand Ihres Standorts, welche Telefone klingeln

Sie können in Google Voice zeitbasierte Regeln für Ihre Telefone festlegen. So klingelt beispielsweise Ihr Telefon zu Hause nicht von 9.00 bis 17.00 Uhr, aber nicht jeder arbeitet nach einem regulären Zeitplan. Chad Smith, ein in Wichita ansässiger Geek, der Google Voice liebt, hat mithilfe von PHP-Skripten und der Locale-Geolocation-App eine clevere Methode zum Synchronisieren von Google Voice mit Ihrem GPS-Standort eingerichtet. Wenn Sie nicht zu Hause sind, können Sie nur Ihr Mobiltelefon klingeln lassen. Wenn Sie zu Hause sind, können Sie eine VoIP-Leitung und Ihre Heimleitung klingeln lassen. Wenn Sie nicht gerade Ihren eigenen PHP-freundlichen Serverplatz rocken, gibt es eine Beta-App auf dem Markt, Google Voice Locations (hier ein scanfähiger QR-Link), mit der Sie fast die gleiche Art von GPS-fähiger Telefonverwaltung durchführen können.

7. Verwenden Sie "Nicht stören", um die Arbeit zu erledigen

Wenn Sie es geschafft haben, Google Voice zu Ihrer einzigen Nummer zu machen, die alle Ihre Telefone anruft, können Sie eine Schweigepause einlegen, wenn Sie wirklich etwas tun müssen, indem Sie "Nicht stören" für eine bestimmte Zeit aktivieren. Alle Ihre Anrufe werden direkt an die Voicemail weitergeleitet und nichts summt oder es wird ein Klingelton abgespielt. Noch schöner wäre es, wenn Google Ihre SMS zeitgleich verzögern könnte - das ist oftmals genauso tödlich wie eine Ablenkung. (Ursprünglicher Beitrag)

6. Senden Sie sich erweiterte Sprachnotizen

Richtig, Sie könnten einen Digitalrekorder verwenden oder einfach Ihre eigene Voicemail anrufen, um sich eine Sprachnotiz über etwas zu machen, an das Sie sich später erinnern müssen. Mit Google Voice können Sie sich diese Sprachnotizen jedoch in Text umschreiben lassen, bei der Arbeit an Ihren Outlook-Posteingang senden, in Google Mail für immer sichern und sie intelligent und genau dort bereitstellen, wo Sie sie benötigen. Drew Vogels Setup richtet sein System so ein, dass alle seine anderen Telefone nicht klingeln, wenn er sich selbst von einem dieser Telefone aus anruft. Außerdem werden seine persönlichen Notizen in seine Outlook-Box verschoben. Die Methode von Mark Stout richtet eine spezielle Begrüßung ein, wenn er anruft ("Notiz jetzt aufzeichnen") und diese Nachricht zuerst an Google Mail und dann an den Cloud-basierten Speicherdienst Evernote weitergeleitet bekommt. Kombinieren Sie die beiden Einstellungen, und Sie werden das Gefühl haben, einen persönlichen Assistenten zu haben, der in der Cloud lebt und Ihnen nur dabei helfen möchte, sich an Dinge zu erinnern. (Originalbeiträge: Stout, Vogel).

5. Rüsten Sie Ihren Mobilfunk-Voice-Plan auf Unlimited auf

Jeder große US-Mobilfunkanbieter bietet eine Art Tarif "Wählen Sie ein paar Nummern, sprechen Sie kostenlos mit ihnen" an. Sie wissen, was passiert, wenn Sie Google Voice zu einem Ihrer "Freunde" machen? Ja - unbegrenzt kostenlose Anrufe auf Ihrem Mobiltelefon. Da jeder eine eindeutige Google Voice-Nummer erhält, ist es für AT & SprintRizon-Mobile schwierig, Google Voice allgemein für Ihre Auswahl zu sperren. Genießen Sie vorerst das Leben über Ihre Mobilfunk-Sprechzeiten hinaus, und erleben Sie die Magie des Geschäftsplans, den Google für Voice hat.

4. Senden Sie Textnachrichten über Ihren IM-Client

Die Website von Google Voice ist recht schnell und einfach zu verstehen. Einige wenige Desktop-Clients wie die Google Voice AIR-App erleichtern das Versenden von Nachrichten mit einem oder zwei Klicks. Sie haben jedoch bereits ein Instant-Messaging-Kommunikationssystem eingerichtet, über das Sie SMS empfangen, beantworten und senden können. GVXMPP verknüpft Ihre Google Voice-Textnachrichten, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren IM-Client miteinander. Wenn ein Freund Ihnen eine SMS sendet, wird diese als eine Art IM angezeigt, und wenn Sie antworten, wird sie auf das Telefon des Empfängers zurückgeschickt, Webregisterkarte oder Telefonreichweite erforderlich. (Ursprünglicher Beitrag)

3. Verwenden Sie trotz Apples Block Voice auf einem iPhone

Apple hat einiges an Kritik geäußert, als es die Google Voice-App aus seinem iPhone-App-Store blockierte, aber es scheint, als würde es in Kürze nicht mehr zurückgehen. In der Zwischenzeit hat Google eine ziemlich leistungsfähige Web-App als Teilumgehung erstellt (die auch auf Palm WebOS-Telefonen funktioniert). Für eine noch engere iPhone-Integration in Google Voice können Sie GVMax verwenden. Die kostenlose App kann Google Voice-SMS-Nachrichten an Ihren IM-Client oder an Ihre E-Mail-Adresse senden und Sie anschließend per Push-Nachricht darüber informieren, dass Sie eine neue Nachricht erhalten haben. (Ursprünglicher Beitrag)

2. Verwenden Sie Google Voice SMS und Anrufverknüpfungen von jedem Telefon aus

Google Voice hat hübsche mobile Apps für Android- und BlackBerry-Telefone entwickelt, die das kostenlose SMS-Messaging von Google integrieren. Wenn Sie sich nicht auf einer dieser Plattformen befinden oder keinen Datentarif haben, können Sie Ihre "echte" Nummer dennoch hinter Voice verstecken und von dessen Posteingang profitieren. Gina erklärte, wie man es mit einem Standardtelefon macht. Leider muss für jeden Kontakt eine Art "alternative" Nummer gespeichert werden, aber die meisten modernen Telefone machen dies ziemlich einfach. Glücklicherweise können Sie diese alternative Nummer auch verwenden, um Ihren Kontakt über Google Voice anzurufen.

1. Tätigen und empfangen Sie kostenlose VoIP-Anrufe mit Ihrer Google Voice-Nummer

Google Voice war einmal gut in den kostenlosen Skype-ähnlichen Gizmo5-Dienst integriert. Dann kaufte Google Gizmo5 und schloss neue Registrierungen. Sie könnten wiederkommen - zum Teufel, Google könnte eines Tages seinen eigenen Desktop-Client anbieten. In der Zwischenzeit haben wir detailliert beschrieben, wie Sie mit Google Voice kostenlose Computeranrufe mit jedem Telefon tätigen können. Dabei wird der kostenlose Sipgate-Dienst verwendet, mit dem Sie Ihre eigene tatsächliche Telefonnummer angeben können, die Sie Google Voice als weiteres Telefon zuweisen können wann immer du willst.

Wir sind ziemlich begeistert von Voice, wie Sie sehen können, aber es muss andere clevere Einstellungen, Tools von Drittanbietern und eigenwillige Verwendungen geben, die wir noch nicht kennen oder über die wir noch nicht geschrieben haben. Kennen Sie eines? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren.