nützliche Artikel

Tischlerei 101: Bilden Sie Falzverbindungen, um eine Fähigkeit zu erlernen, die Sie nie herauswachsen

Falzverbindungen sind vielleicht nicht die schönsten Holzverbindungen, aber manchmal sind sie einfach die beste Option, die Sie haben. Hier erfahren Sie, wie (und wann) Sie diese verwenden.

Schwalbenschwanz- und Zapfenverbindungen werden (aus gutem Grund) sehr geliebt, aber wenn Sie eine Falzverbindung benötigen, ist nichts anderes zu tun. Ein Falz ist eng mit der Dado-Fuge verwandt, da beide eine Aussparung in ein Stück Holz schneiden, eine Falz jedoch am Rand. So einfach ist das. Mit einem Falz kann die hintere Kante eines Schranks so angebracht werden, dass sie bündig mit den Seiten abschließt. Ein Falz kann auch am Rand eines Fensterrahmens verwendet werden.

Sie können Rabbets auf einer Tischkreissäge mit einem Dado-Gelenk schneiden, wie im obigen Video gezeigt, oder mit einem Standard-Sägeblatt (Sie müssen nur mehr Pässe mit dem Holz machen). Router mit einem Falzbit können auch sehr saubere Falzverbindungen schneiden.

Marc Spagnulo vom Holzflüsterer geht gerne noch einen Schritt weiter, indem er Handwerkzeuge (z. B. eine Schulter und ein Falzhobel) verwendet, um den ersten Schnitt fein abzustimmen. Er nennt diese hybride Holzbearbeitung, die ein Projekt mit einem Elektrowerkzeug startet und mit einem Handwerkzeug beendet. Diese Technik verleiht Ihren Stücken ein Maß an Präzision.

Wenn Sie noch nicht mit Holzarbeiten vertraut sind, können Sie mit einer Falzfuge besonders gut lernen. Eine Fuge, aus der Sie nie herauswachsen werden.

So schneiden Sie eine Falzfuge | Der Holzflüsterer (YouTube)