nützliche Artikel

Suspension Trainer Showdown: TRX gegen Monkii Bars 2

Suspension Trainer sind wie ein Fitnessstudio, das Sie überall hin mitnehmen können. TRX, der derzeit beliebte Liebling, wird in Heimen und Bootcamps für Bodyweight-Workouts verwendet, aber die Monkii-Riegel 2 sind sowohl in ästhetischer als auch in funktionaler Hinsicht ein absoluter Renner. Beides bringt eine Menge Abwechslung in Ihr Training und lässt Sie überall trainieren, aber lassen Sie uns sehen, wie sie sich in den Kategorien stapeln, die zählen.

Die Anwärter

In den letzten eineinhalb Jahren habe ich viel Zeit mit dem Training im Körpergewicht verbracht, hauptsächlich, weil ich nicht zu Hause war und nicht immer Zugang zu einem Fitnessstudio hatte. Hängetrainer, die im Grunde genommen ein Paar Gurte mit Griffen sind, die Sie an robusten Objekten befestigen können, ermöglichen es mir, meine Fitness aufrechtzuerhalten und stärker zu werden, egal wo ich bin. Ich habe auf Spielplätzen trainiert, an Stränden, auf Dächern, unter Brücken - so lange es einen sicheren Ort für mich gibt, würde ich damit rollen. Obwohl es auf dem Markt viele Fahrwerkstrainer gibt, haben wir uns entschlossen, einen Dauerbrenner gegen das neue Kind am Block auszuspielen.

  • TRX Suspension Trainer Basic Kit (149, 95 USD): TRX ist einer der ersten kommerziellen Suspension Trainer. Ich habe ihr klassisches Modell für eine lange Zeit benutzt und verschiedene Nachahmer ausprobiert (ich besitze eine). Das Basis-Kit enthält eine Netz-Tragetasche, eine Trainingsanleitung für Anfänger und spezielle Zubehörteile, mit denen Sie es zu Hause oder im Freien aufstellen können (auf die wir später noch eingehen werden). Es gibt eine leichtere Version, GO (99, 95 USD), aber wir werden uns speziell das Standardmodell ansehen.
  • monkii bars 2 Adventure Kit (189 $): monkii bars ist ein ziemlich neuer Name. Sie nehmen die großartigen Dinge von TRX auf und fügen eine moderne Variante hinzu, die das abenteuerlustige Publikum von unterwegs anspricht. TRX ist bereits ziemlich portabel, aber die Monkii-Riegel 2 sind schlanker und sehen besser aus. Vollständige Offenlegung, Monkii-Riegel haben mir die originalen Monkii-Riegel (149 USD) und eine Version der Monkii-Riegel 2 (die im Frühjahr 2017 ausgeliefert werden) für diesen Showdown geschickt. Sowohl Monkii-Riegel als auch Monkii-Riegel 2 können zu Hause oder im Freien aufgestellt werden. Ersteres erfordert jedoch den Kauf eines speziellen Aufsatzes für den Innenbereich. Während Monkii Bars 2 alles bietet, was Sie brauchen, um mit Indoor- oder Outdoor-Workouts zu beginnen. Sie können auch zwischen den Paketen Ultralight Kit (149 USD) und Tactical Kit (219 USD) wählen. Der Showdown basiert jedoch auf dem Adventure Kit.

Beide sind tragbare Turnhallen, die überlebensfähig und großartig sind. Zum Vergleich habe ich mir Design, Materialqualität, einfache Einrichtung, Vielseitigkeit und Portabilität angesehen.

monkii bars 2 ist reisefreundlicher

Als jemand, der häufig reist und das tägliche Training in irgendeiner Form als wichtig ansieht, nehme ich die Bequemlichkeit und Tragbarkeit meiner Fitnessausrüstung sehr ernst. TRX fühlte sich immer ziemlich leicht an und wog nicht mehr als zwei oder drei Pfund. Das klassische Kit wird mit einer Netztasche geliefert, mit der Sie Ihren TRX ordentlich transportieren und in Ihrem Gepäck verstauen können, ohne viel Platz zu beanspruchen.

Aber wenn der TRX nicht bequem in seiner Reisetasche verstaut ist, ist es im Grunde genommen ein heißes Durcheinander, so wie es Ohrhörer nach nur 20 Sekunden in der Tasche haben. Vergleichen Sie dies mit dem Monkii Bars 2 Adventure Kit, das allesamt in einer wirklich schick aussehenden Tasche untergebracht ist, die sich wie folgt zusammenfaltet:

Die Geschmeidigkeit der Monkii-Riegel 2 macht Lust, sie überallhin mitzunehmen. Sie rollen die Packung einfach wie einen Burrito, schließen sie, schieben sie in Ihre Packung und rennen wild herum. Und wenn es Zeit fürs Training ist, können Sie alles auspacken. Darüber hinaus wiegt das monkii bars 2 Adventure Kit weniger als das TRX - nur etwas mehr als anderthalb Pfund. Wenn Sie besonders leicht packen möchten, ist das originale Monkii-Lenker- oder Monkii-Lenker-2-Ultralight-Kit besonders kompakt und wiegt sogar noch weniger.

Das Einrichten und Verwenden von TRX nimmt weniger Zeit in Anspruch

Ein Training mit Fahrwerkstrainern ist einfach ... sobald Sie sie eingerichtet haben. Sie können sie zu Hause oder draußen aufstellen, um Spaß an der Sonne zu haben. Je nachdem, wo Sie trainieren möchten, kann der Einrichtungsvorgang jedoch etwas anders sein. Für die Verwendung in Innenräumen verwenden Sie einen speziellen Aufsatz, einen Türanker, den Sie auf einen Türrahmen legen und an dem Sie Ihre Aufhängetrainer einhängen. Wenn Sie im Freien sind, können Sie einen weiteren Aufsatz über Klimmzugstangen werfen oder vertikale Pfosten umwickeln und dann Ihre Turnschuhe anbringen.

Ich erwähne das alles, weil das Setup dort ist, wo die TRX- und Monkii-Bars 2 stark voneinander abweichen. Die TRX-Gurte und -Handgriffe sind einteilig. Sie finden einfach irgendwo eine Tür, eine Klimmzugstange, ein Fernlicht usw., um den Anker zu sichern, schließen Sie Ihre TRX-Trainer an, und schon können Sie rocken. Mit den Monkii Bars 2 gibt es allerdings ein bisschen mehr Arbeit.

Die Griffe der Monkii-Stangen 2 sind eine völlig separate Einheit, sodass eine zusätzliche Montage erforderlich ist. Im Adventure Kit ist die Tasche selbst der Türanker, wodurch die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Ihre Tür abplatzt oder beschädigt wird. Die Gurte, die an Ihren Griffen befestigt sind, sind ebenfalls Teil der Tasche. Das heißt, Sie legen die Tasche zur Hälfte über einen Türrahmen, schließen die Tür, wickeln die Gurte auf und hängen die Griffe ein, bevor Sie sie verwenden.

Zweifellos sieht das gesamte Paket der Monkii-Riegel 2 wie eine Fliege aus, aber dieser coole Faktor ist der Grund dafür, dass das Aufstellen etwas länger dauert und dann abgebaut und wieder eingepackt wird. Es ist hilfreich, sich die Zeit zu nehmen, um die Gurte ordentlich einzuwickeln, damit sie wieder in den Rucksack passen, und sie ordnungsgemäß zu schließen. Diese Zeit war anfangs ein bisschen abschreckend. Ich bin es gewohnt, nur den Anker zu legen, und wenn ich fertig bin, schiebe ich den TRX einfach zurück in seine Tasche.

Darüber hinaus sind die Gurte der monkii bars 2 für den Außenbereich so konzipiert, dass sie über Äste und andere horizontale Stangen geworfen werden können. Es ist nicht einfach, sie beispielsweise an Straßenlaternen anzubringen, was für mich ein großer Nachteil ist.

Ob Sie die zusätzliche Montage- und Reinigungszeit tolerieren können, hängt davon ab, wie oft Sie Ihre Aufhängetrainer zuerst aufstellen und dann verpacken müssen. Da ich fünf bis sechs Mal pro Woche trainiere, summierte sich die Zeit auf und begann, mich zu tragen. Kreide es meiner Ungeduld an, aber ich kann auch vorhersagen, dass ich aus dem Training herauswackle, weil es ein zusätzlicher Schritt ist, bevor ich anfangen kann.

TRX ist ideal für Anfänger, während Monkii Bars 2 vielseitiger sind

Das einfache, luftige Setup und das Arsenal an Körpergewichtsübungen des TRX richten sich an Anfänger. Sie greifen nach den Gurten, lehnen Ihr Gewicht an sie und drücken, ziehen, hocken, stürzen oder drehen, je nachdem, was Sie tun möchten. Du kannst ein großartiges Training bekommen, wenn du auch schon super fit bist.

Die Monkii-Riegel 2 können derweil tun, was der TRX tut, und noch einige mehr, sofern Sie sich etwas einfallen lassen. Da sich die Gurte unabhängig voneinander bewegen, können Sie sie für anspruchsvollere Oberkörperübungen wie Klimmzüge, Dips oder Muskeln in verschiedenen Höhen aufstellen. Im Wesentlichen bieten sie Ihnen die Funktionalität von Muskelringen und die Vielseitigkeit von Aufhängungstrainern in einem Paket. Das bedeutet mehr Körpergewicht und gymnastische Bewegungen. Ich habe den Türanker bereits erwähnt, aber monkii bars 2 wird auch mit viel längeren Gurten geliefert, mit denen ich leicht einen hochhängenden Ast oder einen Torpfosten umlegen und Klimmzugstangen aufstellen kann. Laut der Website sind die Gurte für bis zu 250 Pfund ausgelegt.

TRX eignet sich hervorragend für Workouts zu Hause, monkii bars 2 eignen sich hervorragend für fortgeschrittene Workouts unterwegs

So sehr ich meinen Hängetrainern seit Jahren treu bin, ich bin ein großer Fan der monkii bars 2 wegen ihres Designs und ihrer Vielseitigkeit (meine eigenen Klimmzugstangen, sagst du?) Und werde sie vielleicht als verwenden meine Hauptfahrwerkstrainer. Trotzdem halten TRX-Trainer lange und Sie können sicher sein, dass die Gurte Ihr Gewicht halten können. Ich gebe zu, es gab Zeiten, in denen ich befürchtete, dass die dünneren Gurte der Monkii Bars 2 aus der Spannung ausbrechen und ich hart auf mein Gesicht fallen würde.

Bei so ähnlichen Preisen kommt es jedoch darauf an, wie Sie Ihre Aufhängungstrainer verwenden. Die monkii bars 2 sind für jemanden konzipiert, der immer in Bewegung ist und auf der Straße trainiert. Wenn Sie jedoch zu Hause ein unkompliziertes, einfaches Workout-System für Ihr Körpergewicht wünschen und trotzdem die Option haben, es an einen anderen Ort mitzunehmen, ist TRX eine gute Wahl.