nützliche Artikel

Stoppen Sie die DIY-Reinigung Ihres Leders mit Öl

Müssen Sie Ihr Ledersofa, Ihre Schuhe oder irgendetwas anderes zur Not putzen? Viele Websites (auch wir!) Empfehlen Olivenöl oder Erdnussbutter als Allheilmittel für Ihre Lederprobleme. Die selbsternannten Lederrestaurierungsexperten von Fibrenew behaupten, dass Sie sonst in eine Katastrophe geraten. Sir Fibrenew, das Maskottchen von Fibrenew, erklärt:

Obwohl Leder nach dem Auftragen von Olivenöl tatsächlich etwas geschmeidiger wird, ist diese sofortige Befriedigung mit einem Preis verbunden. Olivenöl und jede ölige Substanz in dieser Hinsicht "nähren" Ihr Leder nicht, sondern beschleunigen dessen Verfall. Leder ist extrem durchlässig und nimmt die darauf aufgetragenen Öle auf. Wenn das Öl das Leder zum ersten Mal durchtränkt, sickert es nach hinten zu dem Teil, den Sie nicht sehen können. Schließlich verteilt sich das Öl im Leder und taucht auf natürliche Weise wieder auf. In diesem Fall weist Ihr Leder unschöne Ölflecken auf.

Das ist nicht gut. Wir lieben unsere cleveren DIY-Reinigungslösungen, aber manchmal sind sie nicht so gut, wie sie scheinen. Das ist bei Öl oder öligen Substanzen wie Erdnussbutter der Fall. Halten Sie sie von Ihren Sofas, Schuhen und anderem Leder fern.

Verwenden Sie kein Olivenöl, um Ihr Leder zu reparieren! | Faserneu

.