nützliche Artikel

Stellen Sie sich auf einen 20-Minuten-Timer ein, um ungeschickte gesellschaftliche Ereignisse einfacher zu machen

Zu einer Veranstaltung gehen, bei der Sie nicht wissen, dass jemand scheiße ist, aber manchmal müssen Sie, zum Beispiel für Netzwerkveranstaltungen oder Arbeitsfunktionen, "gesehen werden". Stellen Sie einen 20-Minuten-Timer auf Ihrem Telefon ein, wenn Sie ankommen. Wenn Sie wissen, dass eine Uhr läuft, werden Sie sich wohler fühlen und eine Pause einlegen, wenn Sie sich immer noch unwohl fühlen, wenn Ihr Telefon in Ihrer Tasche vibriert.

Dies ist kein Ausweg aus dem Ereignis, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich nach Ablauf Ihrer 20-Minuten-Zeit beruhigt genug fühlen, um ein wenig länger zu bleiben oder die anfängliche Peinlichkeit zu überwinden. Sie können diese 20 Minuten nutzen, um etwas zu trinken, sich umzusehen und mit einigen Leuten zu sprechen, die Sie bereits kennen oder die interessant aussehen. Zu wissen, dass Sie sich die Erlaubnis gegeben haben, nach 20 Minuten zu gehen, kann diese anfängliche Angst verringern und Ihnen helfen, sich zu entspannen. Selbst wenn Sie am Ende gehen, sobald Ihr Timer abgelaufen ist, haben Sie zumindest die Runde gemacht und dem Event einen fairen Schuss gegeben.

Sie können es tun: Wie Sie zu einer Veranstaltung gehen, bei der Sie niemanden kennen Wohnung Therapie