interessant

Sollten Sie USB-C-Kopfhörer für Ihr Pixel 2 kaufen?

Das Pixel 2 hat, wie seine Konkurrenz, die Kopfhörerbuchse überflüssig gemacht und sich dafür entschieden, einen einzigen USB-C-Anschluss an der Unterseite vorzusehen. Die Wasserdichtigkeit des Geräts wird dadurch zwar erheblich erleichtert, die Art des Zubehörs, das Sie an Ihr Smartphone anschließen können, wird jedoch eingeschränkt. Insbesondere alle Kopfhörer, die Sie jemals besessen haben, sowie alles andere, das von einem 3, 5-mm-Zusatzkabel abhängt. Natürlich können Sie auch auf Googles eigenen Pixel Buds, die mit Blick auf ihr Smartphone entwickelt wurden, Bargeld einwerfen. Oder Sie könnten sich einen USB-C-Kopfhörer zulegen. Folgendes sollten Sie beachten, bevor Sie Ihre Brieftasche herausziehen: Die meisten USB-C-Kopfhörer sind teuer. Diejenigen, die nicht teuer sind? Nun, sie sind einfach nicht so toll.

Gute USB-C-Kopfhörer kosten Sie

Wenn Sie keine Lust mehr haben, einen kabelgebundenen USB-C-Kopfhörer zu kaufen, ist es nicht so einfach, einige hochwertige Kopfhörer zu erwerben, als ein Paar im Flughafenautomaten zu kaufen. Eine schnelle Suche bei Amazon nach „USB-C-Kopfhörern“ bringt eine Menge Geräte von 20 bis 50 US-Dollar hervor, die von mehr als ein paar verdächtigen Marken stammen (ich kenne Sie nicht, aber ich habe noch nie von „Sunwe“ gehört). in meinem Leben). Was noch schlimmer ist, die meisten von ihnen sind schlecht ausgestattet und verfügen nicht über grundlegende Funktionen wie ein eingebautes Mikrofon. Sie sind auch nicht gut bewertet, was meine Skepsis gegenüber ihrer Audioqualität noch verstärkt.

Wenn Sie etwas Bekannteres suchen, wenden Sie sich an Unternehmen wie Libratone. Für das Privileg, einen kompatiblen Kopfhörer einer vertrauenswürdigeren Marke zu besitzen, zahlen Sie jedoch 149 US-Dollar. AIAIAI verfügt über einen modularen Kopfhörer, der mit dem eigenen USB-C-Kabel kompatibel ist. Bei einem Preis von über 200 US-Dollar sollten Sie jedoch verdammt sicher sein, dass Sie Cardi Bs „Bodak Yellow“ über alle 1, 2 Meter Kabel hören möchten.

So schieben Sie den Kauf von USB-C-Kopfhörern zurück

Bluetooth-Adapter

Sie können den Stress, gute USB-C-Kopfhörer zu finden, lindern, indem Sie Ihre aktuellen Kopfhörer an einen Bluetooth-Adapter anschließen. Unternehmen wie Griffin und Noble stellen aufsteckbare Bluetooth-Adapter her, mit denen Sie Ihre herkömmlichen 3, 5-mm-Kopfhörer weiterhin verwenden und sie mit Ihrem Pixel 2 (oder einem beliebigen Smartphone, das Sie besitzen) koppeln können, während Sie größtenteils drahtlos bleiben. Schließen Sie einfach das 3, 5-mm-Kabel Ihres Kopfhörers an den Clip-On-Adapter an und koppeln Sie den Adapter mit Ihrem Smartphone auf die gleiche Weise, wie Sie einen drahtlosen Kopfhörer koppeln würden. Sie können es in Ihre Tasche stecken, am Gürtel befestigen und trotzdem über Bluetooth verbunden sein.

USB-C auf 3, 5 mm Adapter

Wenn Sie immer noch an Ihren Kopfhörern hängen und keine direkte Verbindung zu Ihrem Gerät haben, können Sie jederzeit einen Kopfhöreradapter verwenden. Google verkauft einen 9-Dollar-USB-C-auf-3, 5-mm-Adapter, mit dem Sie Ihre kabelgebundenen Dosen mit Ihrem neuen Smartphone verbinden können. Der Dongle ist etwas umständlich (und für iOS-Geräte größer als Apples eigener Lightning-to-3.5-mm-Adapter), aber Sie können zumindest Ihre alten Dosen verwenden. Wenn Sie Ihr Telefon aufladen müssen, müssen Sie natürlich den Adapter entfernen und ein USB-C-Kabel verwenden (oder einen noch unhandlicheren Kopfhörer- / Ladeadapter kaufen).

Einige gute Bluetooth-Kopfhörer

Sicher, Sie haben möglicherweise einige Vorbehalte gegen die Verwendung von Bluetooth-Kopfhörern. Sie müssen sie koppeln, aufladen und sich mit gelegentlichen Störungen auseinandersetzen, wenn Sie sich neben einer Ampel oder einem elektronischen Fußgängerüberwegschild befinden. Aber sie sind billiger als je zuvor und einige bieten für den Preis eine ziemlich gute Audioqualität. Einer unserer Favoriten im Büro, das Jabra Move Wireless für 59 US-Dollar, ist günstig, bietet eine recht gute Audioqualität und ist komfortabler als die verfügbaren kabelgebundenen USB-C-Optionen.