nützliche Artikel

So wählen und kaufen Sie neue Fenster für Ihr Zuhause

Die neue Fenstertechnologie wurde erheblich weiterentwickelt und ein neuer Satz von Fenstern könnte Ihr Zuhause viel energieeffizienter machen. Hier sind die wichtigsten Funktionen und Stile, die Sie beim Kauf neuer Fenster berücksichtigen sollten.

Fenster werden häufig missbraucht und müssen starken Winden, starken Regenfällen sowie eiskaltem Schnee und Eis standhalten. Im Laufe der Jahre wird das Wetter Ihre Fenster strapazieren. Ein Luftzug hier oder dort sollte jedoch keinen vollständigen Fensterwechsel erfordern. Beginnen Sie mit der Verbesserung des Dichtungsstreifens um Ihr Fenster, was den Energieverlust erheblich verbessern dürfte.

Wenn Ihre Fenster jedoch irreparabel beschädigt sind (insbesondere wenn der Flügel oder die Verkleidung Wasserschäden aufweist), sollten Sie in Betracht ziehen, Ihr Fenster auszutauschen. Beschädigte Fenster können zu größeren Problemen führen, wenn Wasser in die Hohlräume der Wände und in Ihr Fundament gelangt.

Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Holzfenster, indem Sie mit einem Schlitzschraubendreher auf den Rahmen klopfen, um festzustellen, wie weich das Holz ist. Wenn sich das Ende des Schraubendrehers leicht in das Holz schieben lässt, ist dies in der Regel ein Zeichen des Verfalls.

Der erste Schritt zum Kauf neuer Fenster besteht darin, Ihre Anforderungen, Ihr Design, Ihr Budget und Ihre Fensterfunktionen zu bestimmen. Fensterkäufe sind eine große Verpflichtung, was bedeutet, dass es ein kostspieliger Fehler ist, den falschen Typ zu bestellen.

Wählen Sie Ihre Fenstermaterialien

Neue Fenster sind in Holz, Aluminium, Vinyl und Fiberglas erhältlich. Holzrahmen sind eine häufige Wahl für Umbauten und können gekauft werden, um zu vorhandenen Fenstern zu passen, wenn Sie nicht vorhaben, alle zu ersetzen. Holzfensterflügel können ersetzt werden, um ein zugiges Fenster zu aktualisieren, erfordern jedoch etwas mehr Wartung. Trotzdem bieten sie einen klassischen Look, sodass Holzfenster häufig die einzige Option sind, wenn ein älteres Haus seinen ursprünglichen Stil beibehält.

Verkleidete Fenster haben eine Aluminium- oder Vinylschale. Sie werden am häufigsten im Neubau eingesetzt und mit Nagelflanschen befestigt, die unter das Abstellmaterial passen. Die Qualität der plattierten Dosen reicht von walzenförmigem Aluminium, der Dicke einer Getränkedose, bis hin zu extrudiertem Aluminium.

Vinylverkleidete Fenster sind in verschiedenen Farben erhältlich und erfordern weniger Wartung als Holzfenster (und müssen nicht gestrichen werden). Sie sehen nicht ganz so gut aus wie Holzfenster, sind aber billiger und isolieren fast genauso gut. Glasfaserverbundfenster sind stärker als Vinyl, jedoch etwas teurer.

Wähle dein Glas aus

Sie können aus einer Vielzahl von Fensterglasoptionen auswählen, aber Ihre spezielle Anwendung und Ihr Standort können Ihnen die Auswahl erheblich erleichtern.

Einscheibenglas ist in den meisten Situationen veraltet und nur in sehr milden Klimazonen oder in Nebengebäuden geeignet. Doppelglasfenster haben einen abgedichteten Luftraum zwischen den Glasschichten, um den Wärmeverlust zu verringern. Sie sind in verschiedenen Varianten mit verbessertem Isolationsvermögen erhältlich, einschließlich "Low-E" -Glas mit einer unsichtbaren Metallbeschichtung auf einer Oberfläche und Fenstern, die ein Inertgas wie Argon für zusätzliche Isolation enthalten.

Wenn Sie in einem kalten Klima leben, können Sie Dreifachscheiben in Betracht ziehen, die mit einer Mischung von Gasen wie Argon oder Krypton abgedichtet sind. Wie bei der Doppelscheibe bildet dieses Gas eine Isolationsschicht. Ein Fenster mit drei Fenstern kann 2-3% Ihrer Heizkosten im Vergleich zu einem Fenster mit zwei Fenstern einsparen, kostet jedoch 10-15% mehr - etwas, das Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie nicht lange in Ihrem Haus bleiben möchten.

Doppel- und Dreifachglasfenster bieten auch eine gute Schalldämmung und sind ein Muss in städtischen Gebieten oder Häusern mit Blick auf stark befahrene Straßen. Bei besser gedämmten Fenstern tritt weniger Kondenswasser auf, da die innere Fensterscheibe näher an der Raumtemperatur liegt. Dadurch werden neblige Fenster vermieden, die entstehen, wenn warme Luft auf eine kalte Fensteroberfläche trifft.

Achten Sie auf energieeffiziente Fenster

Sehen Sie sich beim Einkaufen die R-Werte Ihrer Fenster an. Sie geben Aufschluss über die Energieeffizienz von Baustoffen in Isolierungen und Fenstern. Höhere R-Werte bedeuten bessere Isoliereigenschaften. Ein klares Einscheibenfenster hat einen R-Wert von 1, während hochwertige Doppelscheibenfenster einen R-Wert von bis zu 4, 0 haben können, wenn sie mit e-armer Glas- und Gasfüllung kombiniert werden. Dreifachfenster liegen im Bereich von 5 bis 7 R-Werten.

Umgekehrt ist der U-Faktor die Rate, mit der ein Fenster, eine Tür oder ein Dachfenster einen nicht-solaren Wärmestrom leitet. Je niedriger der U-Faktor, desto energieeffizienter sind Fenster, Türen oder Oberlichter.

Und nicht vergessen: Wenn Sie ein Energy Star-Fenster kaufen, prüfen Sie, ob Steuergutschriften verfügbar sind.

Der lustige Teil: Wählen Sie einen Fensterstil

Die Auswahl eines Fensterstils kann eine persönliche Präferenz sein, ist aber auch eine Überlegung zum Design, die darauf basiert, was in einem älteren Haus vorhanden ist und wie die Fenster von innen aussehen sollen. Hier sind ein paar Arten zu berücksichtigen.

Flügelfenster

Flügelfenster schwenken über Scharniere, die sich an der Seite des Fensterrahmens befinden - das heißt, sie öffnen sich wie Türen. Sie sind normalerweise größer als breit und bieten eine Belüftung von oben nach unten.

Flügelfenster bieten eine freie Sicht und wirken zeitgemäßer und moderner.

Doppelte Fenster

Doppelt hängende Fenster gleiten auf und ab und bieten ein traditionelles Aussehen. Moderne Doppelfenster haben einen gefederten Mechanismus anstelle des alten Gewichts und der Riemenscheibe.

Schiebefenster

Schiebefenster können kostengünstiger sein und erfordern nur wenig Wartung. Sie bieten jedoch weniger Belüftung, da sich nur die Hälfte des Fensters öffnen lässt. Sie bieten eine freie Sicht wie Flügelfenster.

Erkerfenster

Erker geben ein dramatisches Statement ab und können dazu beitragen, dass ein Raum größer aussieht (und sich auch größer anfühlt). Sie eignen sich perfekt für Frühstücksecken, um einem Esszimmer mehr Platz zum Atmen zu geben oder einfach um einen Platz für die Hunde zu schaffen, um sich hinzulegen.

Zuletzt: Kaufen und installieren Sie Ihr Windows

Wenn es endlich Zeit ist, Ihre Fenster zu kaufen, überprüfen Sie die Wandstärke, bevor Sie bestellen. Die Hersteller passen die Rahmenpfosten an die jeweilige Wandkonstruktion an. Ermitteln Sie Ihre Wandstärke, indem Sie die Pfostenbreite an einer vorhandenen Tür oder einem Fenster messen.

Vorgehängte Fenster werden komplett mit fertigen Rahmen geliefert und können einstückig in die raue Öffnung des alten Fensters eingesetzt werden. Sobald das alte Fenster entfernt wurde, messen Sie die ungefähre Öffnungsgröße und stellen Sie sicher, dass Sie eine neue Fenstereinheit kaufen, die genau in die vorhandene Öffnung passt.

Die meisten guten Fenster müssen einige Wochen im Voraus bestellt werden. Seien Sie nicht zu zuversichtlich über den Liefertermin. Es ist äußerst riskant, vorhandene Fenster vor der Auslieferung Ihrer neuen Fenster zu entfernen. Verzögerungen beim Versand können dazu führen, dass Sie ein großes Loch in der Seite Ihres Hauses haben und nichts zu verbergen hat. Gehen Sie auf Nummer sicher, indem Sie die alten Fenster an ihrem Platz belassen, bis die neuen eintreffen, und Sie haben sie gründlich auf Beschädigungen und Größe überprüft.