interessant

So vermeiden Sie Maut und Autobahnen auf Google Maps, Apple Maps und Waze

Apps wie Google Maps, Apple Maps und Waze haben fast alle Rätselraten aus dem Fahren genommen (zumindest bis sich selbstfahrende Autos durchgesetzt haben). Schließen Sie einfach Ihr Ziel an und folgen Sie den Anweisungen, bis Sie ankommen - ganz einfach.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihre Fahrt noch besser zu machen, wenn Sie bereit sind, in die Einstellungen Ihrer bevorzugten Navigations-App einzutauchen. So vermeiden Sie mit Apple Maps, Google Maps und Waze Mautgebühren und Autobahnen (und den Straßenverkehr). Wir haben Ihnen bereits einen dieser Tricks für Waze gezeigt, aber es gibt noch viel mehr zu tun. Lassen Sie uns gleich loslegen.

Apple Maps

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, um Maut und Autobahnen in Apple Maps zu vermeiden: In der App oder in den iPhone-Einstellungen.

Wenn Sie Apple Maps bereits geöffnet haben, schließen Sie Ihr Ziel einfach wie gewohnt an, aber anstatt auf die große grüne Schaltfläche „GO“ zu drücken, ziehen Sie die Leiste am unteren Bildschirmrand nach oben, um einen Link „Driving Options“ (Fahroptionen) anzuzeigen. Wenn Sie darauf tippen, werden zwei Schaltflächen zum Vermeiden von Autobahnen und Mautgebühren angezeigt, die Sie ein- oder ausschalten können. Denken Sie daran, dass alles, was Sie einstellen, zur Standardeinstellung wird, wenn Sie es später wieder ändern möchten.

Das Gleiche können Sie über die Haupt-App "Einstellungen" des iPhones tun. Öffnen Sie es, wählen Sie Karten und tippen Sie dann auf "Fahren & Navigation". Von dort aus werden die gleichen Schaltflächen für Autobahnen und Mautgebühren angezeigt.

Google Maps

Wenn Sie Google Maps der Apple-Version vorziehen, stehen Ihnen noch mehr Optionen zur Verfügung. Wählen Sie in der App wie gewohnt ein Ziel aus und tippen Sie dann auf das Symbol mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um ein Einstellungsmenü aufzurufen. Wählen Sie "Routenoptionen", und Sie können mithilfe von Umschaltern Autobahnen, Mautgebühren und Fähren vermeiden.

Wenn Sie Google Maps in einem Computerbrowser verwenden, ist der Vorgang etwas anders. Starten Sie auf die gleiche Weise, indem Sie Ihr Ziel einstecken, aber dann auf die Schaltfläche "Optionen" klicken. Dadurch werden die in der App verfügbaren Optionen aufgerufen.

Waze

Waze bietet genau wie Google Maps die Möglichkeit, Autobahnen, Maut und Fähren zu meiden. Um diese Einstellungen zu aktivieren, starten Sie die App und drücken Sie das Suchsymbol (es sieht aus wie eine Lupe), um das Hauptmenü aufzurufen. Wenn Sie dann auf das Symbol für zahnradförmige Einstellungen klicken, wird ein Umschalter für "Mautstraßen vermeiden" angezeigt. Um Autobahnen und Fähren zu vermeiden, müssen Sie einen Schritt tiefer in die Einstellungen einsteigen, indem Sie auf Navigation tippen, wo Sie den Rest finden der Toggles, die Sie suchen.