nützliche Artikel

So steuern Sie Ihren Roku mit der Alexa von Amazon

Ich habe einen Roku-Fernseher an der Wand über meinem Desktop-PC montiert - was mich sicherlich eines Tages hier in erdbebengefährdetem Kalifornien umbringen wird - und ich muss immer stapelweise nach Dingen suchen, um die Fernbedienung zu finden. Sicher, ich könnte es auch mit meiner Universalfernbedienung einschalten, aber das ist der ganze Weg durch den Raum.

Wenn Sie so faul sind wie ich und zufällig auch ein Amazon Echo-Gerät besitzen (oder Alexa mit Ihrem Desktop-PC verbunden haben), werden Sie begeistert sein, dass Sie keine Fernbedienung mehr zur Steuerung Ihres Geräts benötigen TV- oder Streaming-Gerät. Alexa macht das gerne für Sie, vorausgesetzt, Sie nutzen die brandneue Roku-Fähigkeit.

Um es zu installieren, rufen Sie Ihre Alexa-App auf (oder besuchen Sie das Alexa Skills-Onlineportal). In der App können Sie dann den Bereich „Skills & Games“ in Ihrer Seitenleiste besuchen und nach Roku suchen, oder Sie können zu „Settings“ und dann zu „TV & Video“ wechseln, um es noch schneller aufzurufen. Sie müssen sich mit Ihren Roku-Anmeldeinformationen anmelden und sich hoffentlich bereits auf den von Ihnen verwendeten Roku-Geräten bei Ihrem Roku-Konto angemeldet haben. Anschließend wählen Sie das Roku-Gerät aus, das Sie mit Alexa koppeln möchten.

Sobald Sie dies getan haben, möchten Sie ein paar Minuten Zeit geben, damit der Teil des Prozesses zur Geräteerkennung ausgeführt werden kann. Nach einiger Zeit können Sie den Bereich „Geräte“ Ihrer Alexa-App aufrufen, um Ihr gekoppeltes Roku-Gerät einem Raum zuzuweisen. Dies ist nicht erforderlich, damit Sie es mit Ihrer Stimme steuern können, aber es macht es einfacher, Routinen zu erstellen - wenn Sie automatisierungsverrückt werden möchten.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für die Sprachbefehle, die Sie Ihrem Fernseher jetzt (über Alexa) mitteilen können:

  • ("TV einschalten" hat auch bei mir funktioniert.)
  • (Für das, was es wert ist, habe ich mich bemüht, dieses zum Laufen zu bringen.)

Wenn Sie Probleme haben, Sprachbefehle zum Laufen zu bringen, vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Gerät mindestens Version 8.2 der Roku-Software ausgeführt wird. Obwohl Ihr Gerät automatisch nach Updates sucht (und diese herunterlädt), können Sie es auch zwingen, diese manuell zu überprüfen. Wenn Sie die Alexa-Fähigkeit mit einem Roku-Fernsehgerät verwenden, vergewissern Sie sich, dass die Schnellstartfunktion aktiviert ist, damit Sie sie mit Ihrer Stimme einschalten können.

Es gibt auch ein Problem mit der Fähigkeit, die andere Benutzer gemeldet haben. Sie können die Roku-Fertigkeit nämlich nur mit einem einzelnen Roku-Gerät koppeln. Wenn Sie mehrere Fernseher oder Streaming-Geräte besitzen, wählen Sie Ihren Favoriten aus, da Sie Alexa-Befehle nicht auf bestimmte Roku-Geräte richten können - nur auf ein Gerät.