nützliche Artikel

So stellen Sie gelöschte Dateien mit freier Software wieder her

Das haben wir alle schon durchgemacht. Sie löschen eine wichtige Datei - möglicherweise sogar versehentlich bei gedrückter Umschalttaste (unter Windows) - oder Sie vergessen sie, bis Sie den Papierkorb oder den Papierkorb in Sekundenbruchteilen geleert haben. Es ist für immer weg, oder?

Nicht ganz.

Bevor Sie das epischste Freakout beschwören, besteht eine sehr gute Chance, dass Ihre Datei noch lebt und irgendwo auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Sie müssen nur wissen, wie Sie sie finden. Mit den richtigen Tools können Sie diese gelöschte Datei mit wenigen Mausklicks wiederherstellen.

Teil I: Die Übersicht

Bevor Sie in den vollständigen Dateiwiederherstellungsmodus wechseln, überprüfen Sie den Ordner, in dem Sie die Datei gespeichert haben, sowie den Papierkorb oder den Papierkorb. Denken Sie auch an Ihr Setup: Haben Sie Backups woanders gespeichert? Speichert eine Anwendung wie OneDrive, iCloud, Backblaze oder Google Backup and Sync automatisch alles, was Sie tun, in der Cloud? In diesem Fall können Sie möglicherweise eine neuere (oder etwas ältere) Version Ihrer Datei von dort wiederherstellen, anstatt kompliziertere Schritte auszuführen.

Andernfalls müssen Sie sich an eine Anwendung zur Wiederherstellung von Dateien wenden, um Hilfe zu erhalten.

1. Hören Sie auf, was Sie tun

Wenn Ihr Betriebssystem eine Datei löscht, markiert es wirklich nur den Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, den Ihre Datei als freien Speicherplatz belegt. Es ist immer noch da, aber Ihr Computer ist jetzt vollkommen zufrieden damit, neue Daten darauf zu schreiben - ab diesem Zeitpunkt wird der Dateirettungsprozess sehr viel schwieriger. Das heißt, Sie sollten so wenig wie möglich rechen, bis Sie die gesuchte Datei gefunden haben, da Ihre Chancen, die Datei wiederherzustellen, jedes Mal sinken, wenn Ihr Computer Informationen auf das Laufwerk schreibt.

2. Finden Sie das richtige Programm zur Wiederherstellung von Dateien

Windows: Sie haben viele großartige Open-Source- und Freeware-Optionen für die Wiederherstellung von Dateien, wenn Sie Windows ausführen. Wir sind große Fans von Recuva, das sowohl eine kostenlose als auch eine professionelle Version bietet. Sie sollten jedoch auch den EaseUS Data Recovery Wizard (2 GB für die kostenlose Version) und PhotoRec in Betracht ziehen . Zwischen diesen drei Apps stehen die Chancen gut, dass Sie alles speichern können, was Sie gelöscht haben. Ja, Sie möchten verschiedene Apps ausprobieren, wenn Sie das Gelöschte nicht finden. Gib nicht auf!

Mac: Sie können auch eine kostenlose Version des EaseUS Data Recovery-Assistenten für den Mac erwerben - das gleiche Limit von 2 GB wie zuvor, es sei denn, Sie zahlen dafür. Darüber hinaus ist PhotoRec ebenso für Mac verfügbar wie das Open-Source-Tool TestDisk . Sie können auch Disk Drill ausprobieren, obwohl ich glaube, dass es ausgeführt werden muss, löschen Sie Ihre Datei (zumindest für die kostenlose Version).

3. Stellen Sie Ihre Dateien wieder her

Sobald Sie ein Werkzeug ausgewählt haben, ist es Zeit, Ihre Festplatte nach verlorenen Dateien zu durchsuchen. Dieser Vorgang variiert je nach verwendeter App, ist jedoch für alle sehr ähnlich: Zeigen Sie mit dem Programm auf die Festplatte oder den Ordner, in dem sich Ihre fehlende Datei befunden hat, und starten Sie den Scan. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird eine große Liste mit durcheinandergebrachten Dateinamen angezeigt. Häufig handelt es sich bei den meisten dieser Dateien nur um Systemdateien, die Ihr Betriebssystem im Laufe des Basisbetriebs erstellt hat, und Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen. Sie suchen nur nach dem Dateityp und -namen, der mit dem übereinstimmt, was Sie verloren haben.

Sobald Sie gefunden haben, wonach Sie suchen, wählen Sie es aus und wählen Sie die Option zum Wiederherstellen aus. Dies tun Sie jedoch in jeder einzelnen App. Wenn Sie mit einer Anwendung nichts gefunden haben, versuchen Sie es mit einer anderen - und einer anderen. Gib nicht auf, bis du ein paar erschöpft hast, denn wenn du hartnäckig bist, kannst du vielleicht Erfolg aus (frühem) Scheitern ziehen.

Teil 2: Spezifischere Probleme

Oben haben Sie eine grundlegende Übersicht zum Wiederherstellen gelöschter Dateien von Ihrem Computer. Wir werden uns nun einige spezifischere Probleme, Methoden zur Datenwiederherstellung und Tools genauer ansehen, die bei der Suche nach schwer fassbaren Datenverlusten hilfreich sein können.

Stellen Sie Dateien von einer gelöschten oder nicht mehr startbaren Festplatte wieder her

Sie haben also nicht einfach aus Versehen eine oder zwei Dateien gelöscht und den Papierkorb vorzeitig geleert. Stattdessen haben Sie es mit einer ganzen Festplatte zu tun, auf der Daten fehlen. Zunächst möchten Sie, wie bereits erwähnt, die Verwendung des Laufwerks beenden. Wenn das primäre Laufwerk Ihres Systems kaputt gegangen ist, versuchen Sie nicht mehr, Ihren PC hochzufahren. Entfernen Sie das Laufwerk von Ihrem Laptop oder Desktop (falls möglich), stecken Sie es in ein externes Gehäuse und versuchen Sie mithilfe des Computers, die wertvollen Inhalte wiederherzustellen. Viele der zuvor erwähnten Apps sollten für Ihr beschädigtes oder gelöschtes Laufwerk problemlos funktionieren.

Wenn Sie das Laufwerk nicht entfernen können, oder haben keine andere Computer, die Sie (oder leihen) verwenden können, um zu helfen, können Sie versuchen, so etwas wie die Verwendung von LiveCD, jede andere Live - CD, die mit dem Testdisk kommt Wiederherstellungstool. Sie booten von einer dieser Festplatten anstatt von Ihrer primären Festplatte und können Ihre Dateien hoffentlich auf diese Weise wiederherstellen.

(Das alles gesagt, dies ist ein perfektes Beispiel dafür, warum es wichtig für Sie Ihre wichtigen Dateien an anderer Stelle im Idealfall die Cloud zu sichern, so dass alles, was Sie in einem Festplattenausfall verlieren würden die Zeit, die Sie einen neuen kaufen nimmt, installieren Sie Windows neu, installieren Sie Ihre Apps neu und laden Sie Ihre wichtigen Daten erneut herunter.)

Verlorene Fotos wiederherstellen

Wenn Sie Fotos aus einer beschädigten Flash-Speicherkarte aus der Digitalkamera wieder zu beleben müssen, werden Sie glücklich zu wissen, dass die meisten der in Teil aufgeführten Anwendungen über den Trick-Sie tun nur in der Kamera stecken müssen oder die Karte einsetzen in den Kartenleser Ihres Computers ein, bevor Sie die Datenwiederherstellungsanwendung Ihrer Wahl ausführen. (Ich würde zuerst PhotoRec ausprobieren, dann die anderen Apps nach Bedarf.)

Angenommen, Sie haben die Dateien nicht aufgrund eines seltsamen mechanischen Problems verloren. Um in Zukunft auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Fotos importieren, sobald Sie die Kamera (oder den Kartenleser) anschließen. Sie können diese direkt in Windows oder macOS einrichten, und es gibt viele andere Anwendungen wie Dropbox-oder Google - Backup und Sync -Das mehr als glücklich, Ihre Dateien auf den (sicherer) Cloud, sobald Sie in Ihrem Gerät stecken senden .

Verlorene Word-Dokumente wiederherstellen

Wenn Ihre verlorene Dissertation als Word-Dokument gespeichert wurde, haben Sie einige weitere interessante Optionen, um zu Ihren verlorenen oder gelöschten Dokumenten zu gelangen. Acronis bietet ein hervorragendes Tutorial über die wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Sie in Word das wiederherstellen können, was Sie versehentlich gelöscht haben (oder verloren haben), ebenso wie Microsoft selbst - unbedingt zu lesen, bevor Sie in Panik geraten. Und wie James Konik bei Cloudwards bemerkt:

Daten von zerkratzten CDs wiederherstellen

Die Leute benutzen immer noch CDs / DVDs? Falls Sie in der Minderheit sind - Sie haben immer noch Zugriff auf ein optisches Laufwerk (eingebaut oder extern) in Ihrem Computer -, haben Sie einige Optionen zum Wiederherstellen von Daten auf zerkratzten, alten oder auf andere Weise problematischen CDs und DVDs. Widerstehen Sie jedoch zunächst dem Drang, sie mit einer Banane abzuwischen. Ja, das machen die Leute.

Wenn Sie versuchen, Daten von einer Audio-CD zu rippen, probieren Sie die Freeware-App Exact Audio Copy aus . Wenn Sie auf Ihrem optischen Laufwerk keine Ergebnisse erhalten, probieren Sie dieselbe CD und App auf einem anderen optischen Laufwerk aus - wahrscheinlich auf dem eines Freundes, da ich bezweifle, dass Sie mehrere Laufwerke haben. Andernfalls können Sie die Live-CD-Route erneut versuchen und so etwas wie SystemRescueCD (auf einem Flash-Laufwerk) starten und das integrierte Tool ddrescue verwenden, um alles, was Sie können, von Ihren zerkratzten Medien zu extrahieren.

Obwohl es zu diesem Zeitpunkt fast ein Jahrzehnt alt ist, schwören einige Leute auch auf Roadkils Unstoppable Copier als großartige App, um den Inhalt Ihrer zerkratzten Disc abzulegen . Wenn dies nicht funktioniert und Sie keine Optionen mehr haben, können Sie jederzeit versuchen, die Disc so gut wie möglich zu polieren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Eine Reihe von Leuten hat verschiedene Techniken für die Wiederbelebung Ihrer zerkratzten Disc entwickelt:

Teil 3: Lass das nicht noch einmal passieren

Unabhängig von der Ursache Ihrer verlorenen Datei ist ein guter Plan zur vorbeugenden Datensicherung die beste Methode zur Datenwiederherstellung. Wenn Sie unter Windows arbeiten, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, mehrere Kopien Ihrer kritischen Daten zu erstellen. So stellen Sie sicher, dass ein versehentliches Löschen in Zukunft eher ein Ärgernis als eine Katastrophe ist:

Unter macOS ist Time Machine genau wie iCloud-Backups Ihr Freund. Sie können auch dieselben Dienste von Drittanbietern verwenden, an denen Windows-Benutzer teilnehmen können:

Was auch immer Sie sich entscheiden, wählen Sie es aus, damit Ihre Daten sicher an anderer Stelle repliziert werden. Ich empfehle immer einen dreigliedrigen Ansatz : Bewahren Sie ein physisches Backup auf, auf das Sie problemlos zugreifen können, z. B. ein separates Laufwerk oder ein externes Speichergerät, auch wenn Sie den Inhalt sparsam aktualisieren (z. B. einmal im Monat). Verwenden Sie ein Cloud-Backup-Tool oder einen Cloud-Backup-Service - es stehen zahlreiche kostenlose und kostengünstige Optionen zur Verfügung -, um auch Ihre kritischeren Dateien zu speichern, selbst wenn Sie sie nicht regelmäßig aktualisieren. Schließlich zahlen für eine Art von always-on-Backup-Service, die Ihre Arbeit in der Cloud synchronisiert, so dass selbst eine kurze oopsie (oder Shift-Lösch) werden Sie nur wenige Minuten kostet die Datei wiederherstellen, nicht die Stunden, die Sie sonst Aktualisierung ausgegeben Ihr Dokument oder Ihre Präsentation.