interessant

So speichern Sie wichtige Voicemails für iPhone und Android

Es ist fast unvermeidlich, dass wir alle irgendwann sicher und zuverlässig eine Voicemail speichern müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wichtige Voicemails unbegrenzt zu speichern, unabhängig davon, ob es sich um eine Nachricht von einem geliebten Menschen handelt, der seitdem gestorben ist, oder nur um eine wichtige Aufzeichnung, die Sie aufbewahren möchten.

Sie können eine Voicemail technisch in Ihrer Voicemail-Box speichern, dies ist jedoch langfristig keine praktikable Option. Sprachmailboxen füllen sich, und an diesem Punkt werden alte Nachrichten von einigen Diensten und Apps automatisch gelöscht. Und wenn Sie ein neues Telefon kaufen, zu einer neuen App migrieren, Netzbetreiber austauschen oder eine Reihe ähnlicher kleiner Änderungen vornehmen, kann dies zum Verlust der Sprachnachrichten führen, die Sie behalten möchten. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, Ihre geschätzten Voicemails zu schützen.

Speichern und Sichern von Voicemails auf dem iPhone

Anstatt die Datei in Ihrer Voicemail zu speichern, können iPhone-Benutzer Sprachnachrichten über die Freigabefunktion in verschiedenen Apps und Diensten speichern.

  1. Öffnen Sie die Telefon-App.
  2. Tippen Sie auf "Voicemail"
  3. Tippen Sie auf die Nachricht, die Sie speichern möchten, und tippen Sie anschließend auf das Symbol "Teilen" (Wenn Sie eine Voicemail auf diese Weise freigeben, wird sie nicht aus Ihrem Voicemail-Speicher gelöscht.)
  4. Von hier aus haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Datei zu speichern:
  • Mit „Notizen“ können Sie die Datei als neue Notiz speichern oder zu einer vorhandenen hinzufügen
  • „Sprachnotiz“ speichert eine Audiodatei auf Ihrem Telefon, die in der Sprachnotiz-App bearbeitet und automatisch in iTunes gesichert werden kann.
  • "Nachricht" und "Mail" senden die Datei als MP3 über SMS oder E-Mail
  • Mit „Airdrop“ können Sie die Datei drahtlos als MP3 für andere Geräte in Reichweite freigeben

Tippen Sie auf die Option, die Sie verwenden möchten, und schließen Sie das Senden der Datei ab.

Sobald Sie die Datei freigegeben und / oder gespeichert haben, sollten Sie auch eine weitere Kopie sichern. Synchronisieren Sie Ihr iPhone mit iTunes, um Ihre Sprachnotizen automatisch in Ihrer iTunes-Mediathek zu sichern (Synchronisierung muss aktiviert sein). Ebenso können Sie die Dateien über AirDrop für Cloud-Speicherdienste wie Dropbox, Google Drive usw. oder für andere iOS-Geräte freigeben.

So speichern Sie Voicemails auf Android

Die meisten Android-Benutzer können ihre Voicemails auch speichern, der Vorgang unterscheidet sich jedoch geringfügig je nach Dienstanbieter, Voicemail-App und / oder Smartphone-Modell.

Die gängigen Telefon- oder Voicemail-Apps der meisten großen Anbieter bieten eine Option zum Speichern von Kopien Ihrer Nachrichten. Öffnen Sie die Voicemail-App Ihres Telefons und tippen Sie auf die Nachricht, die Sie speichern möchten (oder halten Sie sie in einigen Fällen gedrückt). Ihnen sollte eine Liste mit Optionen angezeigt werden. Die Speicheroption wird normalerweise als "Speichern", "Auf Telefon speichern", "Archivieren" oder ähnliches aufgeführt. Tippen Sie auf die entsprechende Option für Ihre App, wählen Sie einen Speicherort aus, und speichern Sie die Datei. Sichern Sie die gespeicherten Voicemails auf einem Cloud-Speicherdienst Ihrer Wahl und laden Sie eine Kopie auf einen physischen Speicher wie eine Festplatte, eine SD-Karte oder einen USB-Flash-Speicher herunter, um die Sicherheit zu erhöhen.

Leider bieten nicht alle Anbieter Voicemail-Apps an, die mit allen Android-Handys kompatibel sind. Es gibt einige Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Ihre Voicemails speichern können, einige sind jedoch kostenpflichtig, und bei vielen können Sie Voicemails erst speichern, nachdem Sie die App installiert haben. Google Voice bietet die Option, dass Ihre Voicemails als MP3s an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet werden. Ähnlich wie bei Apps von Drittanbietern funktioniert dies jedoch nur für Voicemails, die empfangen wurden, nachdem Sie sich für den Dienst angemeldet und die Einstellung - zuvor empfangene Nachrichten - aktiviert haben muss anders gelagert werden.

Speichern von Voicemails mit Ihrem PC

Wenn Sie eine Voicemail scheinbar nicht über die Voicemail- oder Telefon-Apps Ihres Smartphones speichern können, gibt es eine andere Option zum Sichern Ihrer Voicemails: Aufzeichnen und Speichern über Ihren PC.

Dies funktioniert sowohl für iPhone als auch für Android, erfordert jedoch einige zusätzliche Geräte und Software. Sie benötigen einen PC mit dem kostenlosen Audio-Aufnahmeprogramm Audacity (andere Programme wie Adobe Audition und Garageband funktionieren ebenfalls) und entweder ein 3, 5-mm-Audiokabel von Stecker zu Stecker oder ein Mikrofon, das an Ihren PC angeschlossen ist. Diejenigen, deren Smartphones keine Kopfhöreranschlüsse haben, müssen auch einen Adapter verwenden oder sich für die externe Mikrofonoption entscheiden.

  1. Stecken Sie ein Ende des Audiokabels in die Mikrofonbuchse Ihres PCs und das andere in die Audiobuchse Ihres Telefons (wenn Sie stattdessen ein Computermikrofon verwenden, vergewissern Sie sich, dass es eingesteckt ist und Ihren PC erkennt).
  2. Öffnen Sie Audacity und ändern Sie die Aufnahmequelle in die Option „ Line-In-Mikrofon“ im Dropdown-Menü neben dem Mikrofonsymbol.

  3. Gehen Sie dann zu Bearbeiten> Voreinstellungen> Aufnahme und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Software-Durchspielen". ( Benutzer, die ein externes Mikrofon verwenden, können diesen Schritt überspringen.)
  4. Öffnen oder rufen Sie Ihren Voicemail-Dienst auf Ihrem Telefon an und bereiten Sie die Voicemail vor. Klicken Sie in Audacity auf die rote Aufnahme-Schaltfläche, wenn die Nachricht beginnt. Wenn Sie über ein Mikrofon aufnehmen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon über eine Freisprecheinrichtung verfügt und auf das Mikrofon zeigt. Sie sollten das aufgenommene Audio in der Timeline von Audacity sehen.
  5. Wenn die Nachricht fertig ist und erfolgreich aufgezeichnet wurde, klicken Sie in Audacity auf die gelbe Schaltfläche Stopp, um die Aufzeichnung zu beenden
  6. Wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie die Audacity-Bearbeitungswerkzeuge zum Trimmen oder Ändern der Datei verwenden. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.
  7. Gehen Sie zu Datei> Exportieren, geben Sie an, wo die Datei gespeichert werden soll, benennen Sie sie und speichern Sie sie. Audacity exportiert und speichert die Datei, von der Sie bei Bedarf Kopien auf verschiedenen anderen Speichergeräten oder Diensten speichern können.