nützliche Artikel

So senden und empfangen Sie E-Mails mit der US-amerikanischen Post ohne Schmerzen und Leiden

Der US-Postdienst bietet eine Menge billiger Postdienste und tägliche Zustellungen zu Ihnen nach Hause. Wenn Sie jedoch jemals eine dieser Postämter besucht haben, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass sie irgendwie scheiße sind. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie die Situation verbessern können, indem Sie den Versand durchführen, ohne das Haus zu verlassen, ohne für Vorräte zu bezahlen und Ihre Post zu verbessern und tatsächlich zugestellt zu werden.

.

Als ich ein Kind war, liebte ich die Post. Mein Briefträger war ein netter Kerl. Er brachte die Post mit und die Aussicht auf einen Überraschungsbrief war immer aufregend. Als ich einen eigenen Brief verschicken wollte, hatte ich so viele wundervolle Briefmarken zur Auswahl. Als ich wuchs, wurde Priority Mail eingeführt und es gab plötzlich eine kostengünstige Möglichkeit, innerhalb weniger Tage alles im ganzen Land zu versenden. Früher ging ich gerne zu meiner örtlichen Post, aber dann wurde es schlimm. Das Personal begann zu verschwinden und die Preise stiegen. Es wurden neue Sicherheitsgesetze eingeführt, die das Versenden von Post von zu Hause aus erschweren. Post ging häufig verloren. Dies war nicht die Post, die ich kannte, als ich klein war. Da ich nicht so naiv war zu glauben, dass ich die Regierung ändern könnte, habe ich ein wenig nachgeforscht, um herauszufinden, wie ich das, was der US-Postdienst gut macht, auch ohne die Schmerzen nutzen kann, die mit den Dingen einhergehen, die er nicht tut. Folgendes habe ich gelernt:

Überspringen Sie den Postweg, auch wenn Sie große Pakete verschicken

Möglicherweise ist Ihnen dies nicht bewusst, aber wenn Sie versuchen, ein Paket über 13 Unzen zu versenden, das Sie selbst einem Postangestellten übergeben, können Sie ein Terrorist sein. Das habe ich auf die harte Tour gelernt, indem ich mir ein Paket mit einem Brief über die neue Regel zurückschicken ließ. Dies ist unpraktisch, insbesondere für Personen, die die USPS-Onlinedienste nutzen, um täglich viele Pakete zu versenden. Ich weiß zwar nicht genau, warum der Postdienst die Regel geändert hat, aber Sie sind nicht mehr an die 13 oz gebunden. Dies gilt in der Regel, wenn Sie Porto im Internet gekauft oder einen Automated Post Office-Computer verwendet haben. Es scheint mir, dass wenn es Pakete gibt, die dieses kleine Stück Sicherheitstheater wert sind, es solche sind, die aus dem Internet stammen, es sei denn, die US-Regierung ist einfach daran interessiert, Terroristen mit Briefmarken zu sammeln, aber diese Änderung macht Reisen zur Post a viel bequemer. Kaufen Sie einfach etwas Online-Porto (oder besorgen Sie sich einen Briefmarkendrucker - die Hardware kostet Geld, spart aber viel Zeit), hängen Sie es an Ihr Paket und werfen Sie es entweder in die Packungsbeilage Ihrer Post oder geben Sie es Ihrem Postboten (nur wenn es vorhanden ist) klein). In den meisten Fällen müssen Sie immer noch zur Post, aber Sie werden nur eine Abgabe machen. Sie müssen nicht in der Schlange stehen, um Ihr Porto zu kaufen oder ihnen einfach Ihre bereits vorbereiteten Sendungen zu geben.

.

Hör auf, für Kisten zu bezahlen

Versandmaterialien können etwas teuer werden, aber eine der großartigen Aufgaben der Post ist es, Kartons kostenlos anzubieten. Voraussetzung ist, dass Sie den Priority Mail-Dienst verwenden. Dies ist jedoch wahrscheinlich die günstigste Option, wenn Sie ein Paket erst einmal verschicken. Sie können einfach zu Ihrer örtlichen Post gehen und so viele Kartons wie nötig nehmen. Es ist gut, einen Vorrat zu Hause zu haben, wenn Sie häufig mailen, damit Sie einfach alles im Voraus vorbereiten und keine Zeit verlieren können. Wenn Sie wirklich faul sind, liefert Ihnen der USPS sogar kostenlos Ihre Boxenzubehör. Sie müssen nicht für die Lieferungen bezahlen, um sie zu liefern. Wenn Sie der Post aus dem Weg gehen oder einfach nicht die Vorräte stehlen möchten, können Sie immer noch das bekommen, was Sie brauchen, ohne jedes Mal Ihr Haus zu verlassen.

Vermeiden Sie verlorene Post

Ich war einmal in einem Versandgeschäft, um ein Paket zu verschicken, und habe USPS Priority Mail angefordert, weil es das billigste war. Der Mann hinter der Theke bot an, mein Paket in den Müll zu werfen, und behauptete, dass es schneller und für weniger Geld dort ankommen würde, wenn er es täte. Der US-Postdienst ist bekannt dafür, dass er Post verliert. Auch wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihr Paket ankommt oder Sie Ihre Post erhalten, können Sie einige Dinge tun, um Ihre Chancen zu verbessern.

Versenden Sie nicht First Class. Sie können sich die drei primären Mailingdienste des USPS wie ein Flugzeug vorstellen. Express Mail ist (ironischerweise) die First-Class-Kabine. Priority Mail ist Trainer. First Class Mail ist der Frachtraum, in dem Ihre Koffer verloren gehen und Ihre reisenden Haustiere sterben. Wenn Sie eine Tonne Post zusammenwerfen und sie zu sehr geringen Kosten massiv transportieren, sollten Sie wahrscheinlich nicht viel erwarten. Sie können Pakete per First Class (oder Media) Mail verschicken, aber es spart Ihnen nicht viel Geld und Sie wissen, wohin es geht. Wenn Sie Ihre Artikel per Priority oder Express Mail versenden, erhalten Sie zwei wichtige Dinge: weniger sortierte Artikel und eine bunte Schachtel (wenn Sie USPS-Verpackungen verwenden).

Mit weniger Post geht natürlich weniger verloren, und dank einer bunten Schachtel ist Ihr Paket leicht zu erkennen. Dies kann für Ihren Postbeamten nicht viel bewirken, erleichtert jedoch dem Empfänger (der möglicherweise Sie sind) das Erkennen. Wenn die Nachricht als "GELIEFERT" angezeigt wird, befindet sie sich nicht mehr auf dem LKW. Möglicherweise wird Ihr Paket oder Umschlag nicht jedes Mal vor einer Tür angezeigt. Es hilft, wenn es sichtbar ist und sich von der Umgebung abhebt. Ich lebe in Südkalifornien, wo die meisten Wohnungen die Farbe von Pappe oder menschlichem Fleisch haben und braune Schachteln sich von weitem gut in beide einfügen. Priority Mail- und Express Mail-Postfächer sind jedoch sehr leicht zu erkennen. Verwenden Sie sie beim Versand oder bringen Sie etwas Buntes auf Ihre Post, wenn eine andere Verpackung erforderlich ist.

Schließlich, wenn Ihre Post wichtig ist, kaufen Sie eine Versicherung. Es kann eine Weile dauern, bis ein Anspruch bearbeitet wird, aber Sie erhalten schließlich Ihr Geld zurück.

.

Sie können Adam Dachis, dem Autor dieses Beitrags, auf Twitter, Google+ und Facebook folgen. Twitter ist auch der beste Weg, um mit ihm in Kontakt zu treten.