interessant

So richten Sie Ihr eigenes kostenloses VPN in der Cloud ein

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist eine großartige Möglichkeit, das Surfen sicherer zu gestalten und gleichzeitig Snoopers (einschließlich Ihres Internetdienstanbieters) zu verhindern. VPN-Anbieter sind jedoch bekanntermaßen skizzenhaft. Sie recherchieren, um eine gute zu finden. Oder Sie können Ihre eigenen in ca. 10 Minuten machen.

Als schnelle Auffrischung verschlüsselt ein VPN Ihre Daten, bevor sie Ihr Gerät verlassen. Diese Daten bleiben dann verschlüsselt, während sie über Ihr lokales Netzwerk und Ihren Internetdienstanbieter (ISP) übertragen werden, bis sie schließlich vom VPN-Server entschlüsselt werden. In diesem Fall installieren Sie die VPN-Software auf einem Webdienst.

Kommerzielle VPNs sind einfacher einzurichten, und obwohl dieses Projekt nicht sonderlich kompliziert ist, müssen Sie dazu technisch etwas geneigt sein. Da ein schlecht eingerichtetes VPN unbrauchbar ist, würde ich empfehlen, bei einer kommerziellen Option eines bekannten Unternehmens wie Private Internet Access, SlickVPN, NordVPN, Hideman oder Tunnelbear zu bleiben, wenn Sie dies nicht bequem selbst einrichten. Für den Rest von uns, der sich mit ein wenig Befehlszeilennutzung wohl fühlt, lasst uns loslegen.

Was Sie erhalten

Damit erhalten Sie ein kostenloses VPN. Dies bedeutet eine sichere, verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Computer oder Mobilgerät und dem Internet insgesamt. Wenn Sie sich darüber ärgern, dass Ihr ISP alles sieht, was Sie online tun, oder wenn Sie eine sichere Verbindung zum Internet wünschen, während Sie in Coffeeshops sind, möchten Sie ein VPN verwenden.

Wir haben im Laufe der Jahre viele öffentliche VPN-Anbieter hervorgehoben, einschließlich des letzten privaten Internetzugangs. Ein allgemeiner Haken bei jedem Anbieter ist jedoch, dass es schwierig ist zu sagen, wie loyal er sein wird, wenn es darum geht, Ihre privaten Daten privat zu halten. Der nächste logische Schritt ist also, Ihre eigenen zu machen. Dafür gibt es ein paar verschiedene Projekte, aber ich habe mich für Algo entschieden, weil es das einfachste von allen zu sein scheint. Es installiert VPN-Software auf einem von mehreren Cloud-konkurrierenden Diensten, und Sie können von jedem Computer, den Sie haben, eine Verbindung dazu herstellen.

Es gibt noch einige andere Optionen, darunter Streisand, mit dem die VPN-Idee weiterentwickelt wird, indem auch eine Tor-Bridge und einige andere datenschutzbezogene Funktionen integriert werden. Streisand ist großartig, aber es ist übertrieben für die meisten von uns. Wenn Sie jedoch mehr an den zusätzlichen Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen in Streisand interessiert sind, ist der erste Schritt des Einrichtungsprozesses fast identisch mit Algo. Der erste Schritt in diesem Handbuch führt Sie durch den verwirrenden Teil des Einrichtens von Amazon EC2-Dienst. Folgen Sie danach den Anweisungen von Streisand für Ihr Betriebssystem.

Bevor wir hier beginnen, anonymisiert Algo Ihr Surfen im Internet und schützt Sie auch nicht vor dem Zugriff juristischer oder staatlicher Personen auf Ihre Daten. Eine Regierung könnte theoretisch den Hosting-Anbieter, in diesem Fall Amazon, nach Ihren Zahlungsinformationen fragen. Das bedeutet, dass Ihr Datenverkehr auf Sie zurückgeführt werden kann. Das können sie natürlich auch mit jedem kommerziellen VPN-Anbieter. Zumindest der VPN-Teil davon liegt jedoch ganz in Ihrer eigenen Obhut. Es ist auch relativ wegwerfbar, so dass Sie diesen Sauger ziemlich schnell aufstellen oder zerstören können, sobald Sie den Dreh raus haben.

Unabhängig davon sichert und verschlüsselt Algo Ihre Verbindung, was für die meisten von uns ausreichend ist. Wenn es Ihnen unangenehm ist, das Geld an einen anonymen zufälligen VPN-Anbieter weiterzugeben, ist dies die beste Lösung.

Erster Schritt: Registrieren Sie sich für ein Amazon EC2-Konto

Sie können Algo auf DigitalOcean, Amazon EC2, Google Compute Engine und Microsoft Azure installieren. Wenn Sie ein neuer Benutzer sind, können Sie ein ganzes Jahr lang auf die kostenlose Stufe EC2 von Amazon zugreifen. Wir werden diesen Vorgang hier im Detail erläutern.

Hier gibt es allerdings einige Einschränkungen. Zunächst erhalten Sie 750 Stunden pro Monat, was für ein Gerät mehr als ausreichend sein sollte, bei mehreren Geräten kann dies jedoch durchaus sinnvoll sein. Zweitens ist die Bandbreite auf 15 GB pro Monat beschränkt. Wenn Sie viele große Dateien herunterladen, reicht dies möglicherweise nicht aus. Drittens schaltet der Preis nach Ablauf des Jahres auf einen Stundensatz um. Dennoch sollten die meisten Leute nicht damit rechnen, mehr als 10 bis 11 US-Dollar pro Monat zu zahlen.

Wenn diese Unvorhersehbarkeit ärgerlich ist und Sie lieber auf das freie Jahr verzichten möchten, um einen günstigeren Preis zu erhalten, empfehle ich, stattdessen DigitalOceans Tier 5 USD / Monat zu verwenden. Auch die Einrichtung von DigitalOcean ist wesentlich einfacher. Erstellen Sie ein neues Droplet mit den Standardeinstellungen, klicken Sie auf die Registerkarte API und generieren Sie ein neues Token. Sie benötigen diese Nummer während des Algo-Installationsvorgangs. Danach können Sie einfach zum Algo-Schritt weiter unten springen.

Aber wir alle lieben es frei zu sein, also lasst uns mit Amazon weitermachen:

  1. Gehen Sie zur Amazon Web Services-Website und erstellen Sie ein kostenloses Konto. Sie können Ihr aktuelles Amazon-Konto mit Ihrem Webdienstkonto verknüpfen, wenn Sie möchten.
  2. Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf Dienste> IAM. Es befindet sich auf der Registerkarte Sicherheit, Identität und Compliance.
  3. Klicken Sie links auf die Registerkarte Benutzer.
  4. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen.
  5. Erstellen Sie einen Benutzernamen und klicken Sie dann auf das Feld neben Programmatic Access. Klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Vorhandene Richtlinien direkt anhängen.
  7. Geben Sie "admin" ein, um die Richtlinien zu durchsuchen. Suchen Sie nach "AdministratorAccess" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.
  8. Klicken Sie im letzten Bildschirm auf die Schaltfläche CSV herunterladen. Diese Datei enthält einige Nummern und Zugriffstasten, die Sie während des Algo-Einrichtungsvorgangs benötigen. Klicken Sie auf Schließen und Sie sind fertig.

Jetzt läuft Ihr kleiner kostenloser Service auf Amazon. Es ist Zeit, Algo zu installieren.

Schritt Zwei: Laden Sie Algo herunter und installieren Sie es

Als nächstes installieren wir Algo. Dies geschieht über die Befehlszeile Ihres Windows-, Mac- oder Linux-Computers zu Hause. Wenn Sie Linux oder Mac verwenden, fahren Sie mit Teil 2 fort. Wenn Sie unter Windows arbeiten, fahren Sie fort.

Erster Teil: Windows 10-Benutzer (Mac-Benutzer können diesen Schritt überspringen)

Windows-Benutzer müssen das Windows-Subsystem für Linux für Algo installieren, damit es unter Windows 10 (Jubiläums-Update oder höher) funktioniert. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Für Entwickler.
  3. Setzen Sie die Option Entwicklermodus auf Aktiviert.
  4. Klicken Sie nach der Installation auf Systemsteuerung und wählen Sie Programme.
  5. Klicken Sie auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.
  6. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie dann im Feld neben Windows-Subsystem für Linux auf OK. Windows installiert die Software und startet neu.

Nun haben Sie den Linux Bash installiert. Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie "Bash" ein. Ihnen werden noch einige Fragen gestellt. Beantworten Sie diese Fragen, dann installiert Windows eine andere Software. Sobald dies abgeschlossen ist, befinden Sie sich in der Befehlszeile. Geben Sie dies ein und drücken Sie die Eingabetaste:

sudo apt-get update && sudo apt-get installiere python-pip python-setuptools build-essential libssl-dev libffi-dev python-dev python-virtualenv git -y

Dann klonen Sie das Repository mit diesem Befehl:

git clone //github.com/trailofbits/algo && cd algo

Fahren Sie anschließend mit Schritt 5 in Teil 2 fort.

Zweiter Teil: Installieren Sie Algo

Auf dem Mac können Sie Algo einfach installieren. Abhängig davon, welche Linux-Version Sie verwenden, stehen Ihnen hier unterschiedliche Befehle zur Verfügung. Hier können Sie herausfinden, was Sie für Linux benötigen.

  1. Laden Sie Algo von einem Mac herunter und entpacken Sie die Datei auf Ihrem Computer, wo immer Sie möchten. Dadurch wird ein Ordner namens algo-master .
  2. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie cd gefolgt vom Verzeichnis „algo-master“ ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, geben Sie cd und ziehen Sie das algo-master-Verzeichnis in das Terminal. Der Speicherort wird automatisch cd /Users/jimbojones/Documents/algo-master, was zu cd /Users/jimbojones/Documents/algo-master .
  3. python -m ensurepip —user und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. python -m pip install —user —upgrade virtualenv und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. python -m virtualenv env && source env/bin/activate && python -m pip install -r requirements.txt und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie die cc-Befehlszeilentools noch nicht installiert haben, werden Sie dazu aufgefordert. Mach weiter und stimme zu.
  6. Geben Sie sudo nano config.cfg und drücken Sie die Eingabetaste. Dies öffnet einen Texteditor. Geben Sie unter Benutzer den Namen aller Benutzer ein, die Sie erstellen möchten. Dies sind alle unterschiedlichen Personen, die Zugriff auf Ihr VPN haben sollen. Nehmen Sie also einige davon vor, wenn Sie sie mit Freunden oder auf mehreren Geräten teilen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Strg + X, um zu speichern und zu beenden.
  7. ./algo, um den Installationsvorgang zu starten. Das Installationsskript stellt Ihnen eine Reihe von Fragen.
  8. Geben Sie für den Anbieter 2 für Amazon EC2 ein (es sei denn, Sie haben einen anderen Anbieter gewählt). Geben Sie einen beliebigen Namen für Ihr VPN ein und wählen Sie den Serverstandort aus (ich empfehle, den nächstgelegenen verfügbaren Server zu verwenden).
  9. Als Nächstes müssen Sie Ihren AWS-Zugriffsschlüssel und Ihren geheimen AWS-Schlüssel abrufen. Erinnern Sie sich an die CSV-Datei mit den Anmeldeinformationen, die Sie im vorherigen Schritt von Amazon heruntergeladen haben? Das schließt diese beiden Zahlen ein. Fahren Sie fort und kopieren / fügen Sie jede Nummer aus dieser Datei ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  10. Als nächstes fragt Algo Sie nach VPN On Demand. Ich habe beide Fragen mit Yes beantwortet. Dadurch stellen Ihre Apple-Geräte automatisch eine Verbindung zum VPN her. Andernfalls müssen Sie sie jedes Mal manuell aktivieren. Ich empfehle außerdem, die Sicherheitsverbesserungen, den HTTP-Proxy und den lokalen DNS-Resolver mit Ja zu bestätigen. Der Rest der Optionen liegt ganz bei Ihnen, Sie können zu allem Nein sagen und Ihr VPN funktioniert weiterhin einwandfrei.

Nach all dem geht Algo in die Welt und installiert sich selbst bei Ihrem Provider. Dann werden eine Menge verschiedener Services eingerichtet, die Ihnen schließlich den Startschuss geben, dass es vollständig ist. Ihr VPN ist jetzt betriebsbereit. Sie müssen Ihre Geräte daran anschließen, um es verwenden zu können.

Konfigurieren Sie Ihre Geräte für Ihr VPN

Um eine Verbindung zu Ihrem VPN herzustellen, müssen Sie auf jedem Gerät, von dem aus Sie eine Verbindung zum VPN herstellen möchten, ein Profil oder Zertifikat installieren. Dies ist für einige Betriebssysteme komplizierter als für andere. In jedem Fall befinden sich alle benötigten Dateien in dem Verzeichnis „algo-master“ im Ordner „configs“.

Richten Sie Ihr VPN auf Apple-Geräten ein

Im Ordner "configs" finden Sie eine .mobileconfig-Datei. Doppelklicken Sie auf dem Mac auf diese Datei, um das Profil auf Ihrem Mac zu installieren. Um das Profil auf einem iPhone oder iPad zu installieren, können Sie dieselbe Datei entweder von Ihrem Mac auf Ihr iOS-Gerät übertragen, per E-Mail an sich selbst senden oder in einen Cloud-Dienst wie iCloud oder Dropbox hochladen und von dort aus öffnen. Sie werden aufgefordert, die Profilinstallation zu bestätigen, und von da an werden Sie mit diesem VPN verbunden. Sie können die Verbindung trennen, indem Sie einfach das Profil löschen.

Richten Sie Ihr VPN auf Android-Geräten ein

Unter Android muss zuerst die strongSwan VPN Client-App installiert werden. Kopieren Sie dann die P12-Datei im Ordner Configs auf Ihr Android-Gerät und öffnen Sie sie in strongSwan. Befolgen Sie die Anweisungen von dort, um es einzurichten. Wenn Sie Hilfe benötigen, führt Sie dieser Leitfaden durch die einzelnen Teile.

Richten Sie Ihr VPN unter Windows ein

Dieser Vorgang ist unter Windows ziemlich kompliziert, aber immer noch möglich.

  1. Gehen Sie in den Ordner "configs" und kopieren Sie die PEM-, P12- und PS1-Dateien auf Ihren Windows-Computer.
  2. Doppelklicken Sie auf die PEM-Datei, um sie in den Speicher für vertrauenswürdige Stammzertifikate zu importieren.
  3. Öffnen Sie die PowerShell-Anwendung und navigieren Sie zu dem Ordner mit den Dateien, die Sie vor einer Sekunde in Schritt 1 kopiert haben.
  4. Set-ExecutionPolicy Unrestricted -Scope CurrentUser und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie den Namen Ihres Powershell-Skripts ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies wird so etwas wie windows_$usernameyoumadeup.ps1 . Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Wenn der Set-ExecutionPolicy Restricted -Scope CurrentUser Sie Set-ExecutionPolicy Restricted -Scope CurrentUser und drücken Sie die Eingabetaste.

Ihr VPN sollte jetzt eingerichtet sein.

Wenn Sie alles eingerichtet haben, befolgen Sie unsere Anleitung, um zu testen, ob Ihr VPN ordnungsgemäß funktioniert.