interessant

So reinigen Sie eine Toilette, wenn Sie keinen Kolben haben

Es ist wirklich das Zeug zu Albträumen: Angesichts einer Situation außerhalb der Toilette bei jemand anderem erledigen Sie Ihre Geschäfte, spülen ... und es passiert nichts. Oder schlimmer noch, Sie spülen, und das Toilettenwasser (sowie sein Inhalt) steigt langsam an wie übergroßes Hochwasser. Das alleine ist ängstlich, aber dann scannt man schnell das Badezimmer und stellt fest, dass kein Kolben in Sicht ist. Nicht in Panik geraten oder aus dem Fenster springen. Versuchen Sie stattdessen diese Taktik.

Lass das heiße Wasser in die Spüle laufen

Dieser Trick kann für eine verstopfte Toilette bei jemand anderem oder bei Ihnen funktionieren, aber er ist definitiv der nützlichste für diejenigen von uns, die sich leicht schämen, wenn wir nicht auf dem Gehöft sind. Um die Dinge wieder in Bewegung zu bringen, sagt YouTuber Aaron Bjorn, dass Sie heißes Wasser brauchen, um in die Toilettenschüssel zu gießen. Aber das Waschbecken wird wahrscheinlich eine Weile brauchen, um sich aufzuheizen und Ihnen Wasser zu geben, das heiß genug ist, um nützlich zu sein. Lassen Sie es also bei maximaler Hitze laufen.

Greifen Sie nach der flüssigen Handseife oder dem Shampoo

Achten Sie während des Aufheizens des Wassers auf etwas Flüssigseife. Spülmittel ist ideal, aber Sie sitzen im Badezimmer fest, sodass Sie möglicherweise nichts davon unter dem Waschbecken finden. Glücklicherweise reicht flüssige Handseife aus. Shampoo kann sogar im Notfall wirken. Wenn Sie welche finden, gießen Sie viel davon in die Toilettenschüssel. Es wirkt als Schmiermittel für alles, was die Verstopfung verursacht.

Wenn es sich bei dem Gastgeber um eine Person handelt, die nur unabhängig Haferflocken-Seifen oder ähnliches hergestellt hat, empfiehlt Tess Wilson von Apartment Therapy, nach einigen Epsomsalzen oder sogar nach einer Badebombe zu suchen. Oder wenn es sich um Reinigungsmittel handelt, die unter dem Waschbecken oder in einem Badezimmerschrank aufbewahrt werden, versuchen Sie, etwas Bleichmittel und Geschirrspülmittelpulver zu finden. Wilson sagt, er soll ein paar Tassen Bleichmittel und eine Tasse Waschmittelpulver verwenden. Wirklich, alles, was schmieren oder sprudeln kann, sollte funktionieren.

Lass heißes Wasser in die Toilette und warte

Suchen Sie sich nach dem Schmiermittel eine Tasse oder einen Behälter - verwenden Sie gegebenenfalls deren Zahnbürstenhalter - und gießen Sie heißes Wasser aus dem Waschbecken in die Toilettenschüssel. Wiederum, je heißer, desto besser hier. Aber noch nicht spülen!

Sobald Sie eine Gallone oder so hinzugefügt haben (oder so viel wie möglich, ohne das Risiko eines Überlaufs), sagt der YouTube-Kanal Clean My Space, dass es Zeit ist, das Wartespiel zu spielen. Halte dich fest und lass die Seife und das heiße Wasser wirken.

Mach alles noch einmal und spüle dann

Nach ein paar Minuten sollte sich die Seife in die Verstopfung hineinarbeiten und Sie sollten sehen, dass der Wasserstand der Toilettenschüssel ein wenig absinkt. Füge etwas mehr flüssige Seife und heißes Wasser hinzu und gib es dann noch ein paar Minuten. Jetzt können Sie ein Urteil abgeben und entscheiden, wann es Zeit ist, zu spülen. Hoffentlich geht alles glatt, wenn Sie tun.

Letzter Ausweg: Alles runterzwingen

Wenn Sie die Seife mit heißem Wasser probiert haben und die Toilette immer noch verstopft ist, müssen Sie möglicherweise physisch mit diesem Verstopfen umgehen. Greifen Sie nach der Toilettenbürste oder suchen Sie sich einen Drahtbügel, den Sie abwickeln können. Wenn Sie wirklich verzweifelt sind, können Sie Ihre Hand sogar in einen Müllsack stecken. Es wird grob sein, ja, aber Sie können immer aufräumen, wenn der Clog verschwunden ist.

Das heißt, wenn Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem ein paar Spülungen mit heißem Wasser und flüssiger Seife nicht mehr ausreichen. Es wird ein wenig peinlich sein, aber am Ende werden Sie und der Gastgeber wahrscheinlich besser dran sein. Nichts ruiniert eine Party so sehr wie eine überfüllte Toilette.