interessant

So hören Sie jetzt echte Spionagesendungen

Verschlüsselte Nachrichten, ausgefallene Technologie und Spione verwenden sie alle, um zu kommunizieren. Manchmal ist der beste Weg, sich zu verstecken, in Sichtweite. Derzeit werden Sendungen auf der ganzen Welt über anonyme Kurzwellen-AM-Radiosender ausgestrahlt, die die meisten Regierungen nicht als existent anerkennen, geschweige denn erklären. Und das Beste ist, Sie können sofort Aufnahmen von ihnen hören. Wenn Sie die richtige Ausrüstung haben, schalten Sie ein und hören Sie selbst zu.

Numbers Stations: Echte Spionagesendungen jetzt in der Luft

Zahlensender sind anonyme, kurzwellige AM-Radiosender, die Nachrichten zu festgelegten Zeiten, manchmal periodisch und manchmal zufällig, auf bestimmten Frequenzen senden. Sie zeichnen sich durch ihren ungewöhnlichen Ton und Inhalt aus, da die Sender für die meisten Stunden des Tages oder der Woche leise sind und dann mit einer Sammlung künstlicher menschlicher Stimmen, Sounds, Morsecodes, kurzer Lieder oder sogar Kinderreimen zum Leben erweckt werden . Sie senden auch in verschiedenen Sprachen. Wenn Sie jemals einen Zahlensender gehört haben, ist dies eines der gruseligsten Dinge, die Sie jemals gehört haben. Sie werden diese nicht verwenden, um mehr Arbeit zu erledigen oder Ihr Leben zu rationalisieren, aber es macht viel Spaß, zuzuhören.

Ein weiteres Merkmal von Zahlensendern ist, dass sich die Nachrichten wie Kauderwelsch anfühlen oder unsinnige Wörter, Buchstaben oder Lieder, die aneinander gereiht sind. In Wirklichkeit bedeuten sie dem richtigen Zuhörer wahrscheinlich sehr viel. Zahlreiche Sender erschienen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, und obwohl sie während des Kalten Krieges am zahlreichsten waren, strahlten viele noch heute aus. Wenn Sie die FCC nach ihnen fragen, werden sie sagen, dass sie keine Informationen über sie haben, weil die Frequenzen nicht lizenziert sind. Fragen Sie eine bestimmte Regierungsbehörde, und sie wird in der Regel leugnen, dass sie existieren, oder zumindest die Ausstrahlung auf sie verweigern. Wer betreibt sie und für wen sind sie? Höchstwahrscheinlich werden sie von Spionen benutzt, die verschlüsselte Nachrichten senden und abhören.

Wie funktionieren diese Stationen?

Das Verhalten des Kurzwellenfunks in der Atmosphäre macht es ideal für die Funkübertragung über große Entfernungen. Sie können Nachrichten auf einer bestimmten Frequenz auf der ganzen Welt senden, und die meisten Menschen, die Kurzwellenfunk verwenden, kommunizieren damit mit Schiffen auf See und Menschen an Orten auf der ganzen Welt.

Sie können sehen, wie ideal sie für Spione wären: Senden Sie eine Einwegnachricht an jemanden auf der ganzen Welt - buchstäblich Tausende von Kilometern vom Ausgangspunkt entfernt - auf einer nicht lizenzierten Station, damit niemand weiß, wer Sie sind. Senden Sie ihnen einen Code, der mit Informationen entschlüsselt werden kann, die nur ihnen bekannt sind, oder sogar ein einmaliges Pad, das nie wieder verwendet wird und von Nachricht zu Nachricht wechselt. Kein Wunder, dass sie heute noch in Gebrauch sind.

Wie kann ich mir Nummernsender anhören?

Das Schöne am Kurzwellen-AM-Radio ist, dass es frei und klar durch die Luft gesprengt wird. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist ein kurzwelliges AM-Radio, mit dem Sie die Sendungen empfangen können, und eine Vorstellung davon, wann Sie es hören sollten. Auch wenn Sie noch keine haben, gibt es einige Möglichkeiten, sich ein Bild davon zu machen, wie diese geheimen Nachrichten klingen. Hier ist wie:

Um in Echtzeit zuzuhören, benötigen Sie zwei Dinge:

  • Ein Kurzwellenradio. Fast jeder wird es tun. Wenn Sie zum Selbermachen neigen, können Sie Ihr eigenes aus einem Standard-AM-Radio bauen.
  • Eine Liste mit bekannten Rufnummern für Senderfrequenzen.

Das ist alles was Sie wirklich brauchen. Auf der Website Spynumbers.com gibt es eine alte, aber immer noch sehr genaue Liste von Zahlensendern, deren Aufzeichnungen sowie deren bekannten Frequenzen und Sendezeiten. Bei Numberstations.co.uk ist dies ebenfalls der Fall. Die globale Frequenzdatenbank kann Ihnen dabei helfen, mehr zu erfahren, wenn Sie bereits eine Frequenz kennen. () Wenn Sie ein kommerzielles Kurzwellenradio haben, das diese Frequenzen empfangen kann, stellen Sie es einfach ein.

Online zuhören : Online in Echtzeit zuzuhören ist eine kniffligere Sache, aber es ist immer noch möglich:

  • SDR Space ist ein Community-Service von Kurzwellenempfängern, die von Personen auf der ganzen Welt betrieben werden und ihre Server für alle Benutzer des SDR Radio-Clients (Software Defined Radio) öffnen. Wenn Sie einen eigenen Receiver haben, können Sie ihn über SDR-Radio an Ihren Computer anschließen und Sendungen einstellen, anhören und aufzeichnen. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem kein Sender vorhanden ist oder an dem zu viele Störungen auftreten, können Sie eine Verbindung mit einem Server herstellen, einstellen und abhören.
  • Eine Reihe von Websites für Kurzwellenbegeisterte, wie HFRadio.org und The Listening Post, bieten Kurzwellentuner, die Sie jederzeit online in Echtzeit einstellen und anhören können. Der Listening Post enthält sogar Links zu anderen webgesteuerten Radios auf der ganzen Welt, sodass Sie Ihr Glück versuchen können, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie gestört oder gestört werden. Ihr Kilometerstand kann variieren.

Schnappen Sie sich Ihren Lieblings-Online-Tuner oder -Empfänger, geben Sie die Frequenz (sofern unterstützt) zur richtigen Zeit ein, und solange sich Ihr Tuner nicht in einem Bereich mit vielen Störungen oder Rauschen befindet, können Sie die Sendungen anhören wie sie passieren.

So hören Sie sich Aufnahmen an : Dies ist wahrscheinlich der sicherste Weg, oder zumindest der Weg, der Sie nicht herausholt, wenn Sie eine halbe Stunde lang der Stille zugehört haben, und nur dann, wenn Sie die Stimme einer Dame tschechisch sprechen hören Ein Limerick oder ein Kind, das Buchstaben aus dem phonetischen Alphabet wiederholt. Hier sind einige Optionen, um in Ihrer Freizeit zu den Nummernstationen zu gelangen:

  • Das Conet-Projekt ist eine unabhängige Initiative, um die Öffentlichkeit über die geheimen Übertragungen, die jeden Tag um uns herum stattfinden, zu informieren, zu katalogisieren und aufzuzeichnen. Die Aufnahmen sind heutzutage leider schwer auf CD zu finden (), aber alle Aufnahmen sind auf SoundCloud verfügbar. Ich liebe sie alle, aber wenn ich einen Vorschlag machen kann, probieren Sie zuerst den Lincolnshire Poacher (das Video oben) und dann das Phonetic Alphabet NATO (das Video rechts), das meines Wissens noch ausgestrahlt wird. Sie können sich weitere Beispielsendungen anhören und mehr über das Projekt bei Wikipedia und im Internetarchiv erfahren.
  • Wir haben Spynumbers.com bereits erwähnt, um Frequenzen und Sendepläne abzurufen, aber es gibt auch eine Datenbank mit Aufzeichnungen und Links zu anderen Websites.
  • Numbers Stations führt Sie detaillierter durch die Technologie und Geschichte von Numbers Stations, zusammen mit den Übertragungsmethoden und den Geräten, mit denen die Sender ausgestrahlt werden. Am Ende des Stücks können Sie einige der bekanntesten Aufnahmen anhören.
  • Hunderte von Aufnahmen, von denen viele erst kürzlich gemacht wurden, wurden ebenfalls auf YouTube hochgeladen, einschließlich des gesamten Conet-Projekts, einschließlich der Videos hier. Seien Sie vorsichtig, denn bei manchen Menschen haben Nummernsender den Status einer städtischen Legende (zum Beispiel ist es nicht illegal, Nummernsender anzuhören), aber Sie können zumindest einige der Aufzeichnungen hören und in Ruhe mehr über die Sender erfahren.

Wenn Sie einmal ein paar Nummern von Radiosendern durchgesehen oder ein paar selbst eingestellt haben, werden Sie das Antennen-Array auf der Oberseite eines Gebäudes nie wieder auf die gleiche Weise betrachten. Hier in Washington DC, wo ich lebe, sind die Funkwellen voll von Kurzwellen-AM-Sendungen in einer Vielzahl von Sprachen - einige sind nur Nachrichten und Wetterdaten, die für Ausländer und von Antennenfeldern auf der Spitze von Botschaften gesendet werden, aber andere sind ... .mehr neugierig. Das Beste daran ist, dass Sie nie wissen, woher sie kommen und wer sie sendet, aber Sie wissen, dass sie für jemanden bestimmt sind und eine wichtige Botschaft enthalten.