interessant

So halten Sie Ihre überlaufende Steam-Bibliothek übersichtlich

Wenn Sie mehr als ein paar Spiele spielen, kennen Sie die Qual einer überfüllten Steam-Bibliothek - egal, ob Sie beim Steam-Verkauf eine Menge Geld ausgegeben haben oder einfach nur Videospiele lieben. Mit den folgenden Tipps können Sie Ihre Bibliothek übersichtlich gestalten, sodass Sie sofort das finden, was Sie abspielen möchten.

Steam-Gurus werden mit einigen oder allen dieser Methoden vertraut sein, aber die Leute, die gerade ihre Bibliotheken aufbauen, mögen sie nützlich finden. Es sieht vielleicht nicht so aus, aber Steam hat eine Reihe von organisatorischen Werkzeugen unter der Haube. Sie müssen nur wissen, wie Sie darauf zugreifen können. Hier sind einige Dinge zum Ausprobieren.

Master Steam Filter und Kategorien

Wussten Sie, dass Steam über integrierte Kategorien und Filter verfügt, mit denen Sie nur die Spiele sehen können, die Sie installiert haben (im Gegensatz zu allem, was Sie besitzen), oder nur das, was Sie kürzlich gespielt haben? Öffnen Sie Ihre Steam-Bibliothek und klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte "Bibliothek". Sie sehen ein Dropdown-Menü, das die Standardkategorien auflistet: Alle Spiele, alle Software (Dinge, die Sie möglicherweise über Steam gekauft haben, aber keine Spiele sind), die kürzlich installiert wurden, Favoriten, Medien, Tools und Downloads.

Standardmäßig sind Medien und Tools in allen Ansichten ausgeblendet, und Downloads werden auf einem anderen Bildschirm angezeigt. Die Option "Installiert" kann eine schnelle Möglichkeit sein, Ihre Liste auf das herunterzufahren, was Sie gerade spielen. Sie können jedoch auch die Liste "Favoriten" für eine individuellere Vorgehensweise verwenden. Um ein Spiel der Kategorie "Favoriten" hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel oder die Kachel in Ihrer Bibliothek und wählen Sie "Zu Favoriten hinzufügen".

Favoriten sind einfach, aber Sie können auch Ihre eigenen Kategorien erstellen. Überlegen Sie, welche Kategorien Sie für die Organisation verwenden möchten. Einige Leute organisieren gerne nach Genre (Ego-Shooter, Platformer, RPGs, MMOs usw.) und andere organisieren gerne mit Kategorien, die für sie persönlich von Bedeutung sind (Demos, fertige Spiele, laufende Spiele, endlose Spiele, Wiederholungen, usw). Wenn Sie Ideen haben möchten, lesen Sie diesen Thread bei Rock Paper Shotgun, diesen Thread bei Giant Bomb oder diesen Thread bei StackExchange, um Vorschläge zu erhalten. Jeder macht die Dinge ein bisschen anders, aber es gibt einige großartige Kategorienideen, besonders wenn Sie der Typ sind, der RPG (Action) von RPG (Sandbox) fernhalten möchte.

Sobald Sie eine Idee haben, wie Ihre Kategorien aussehen sollen, können Sie mit der Organisation beginnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Spielplättchen oder einen beliebigen Titel in Ihrer Bibliothek und wählen Sie "Zur Kategorie hinzufügen". Sie werden aufgefordert, das Spiel zu einer Ihrer vorhandenen Kategorien hinzuzufügen, wenn Sie eine haben, aber wenn Sie von vorne anfangen, werden Sie keine sehen. Geben Sie den Namen Ihrer ersten Kategorie ein, klicken Sie auf "Kategorie hinzufügen" und anschließend auf "OK". Ihr Spiel befindet sich in Ihrer neuen Kategorie und Ihre neue Kategorie wird in der Seitenleiste angezeigt (leider nur in der Detailansicht und nicht in der Dropdown-Liste Bibliothek).

Beachten Sie jedoch Folgendes: Steam lässt zu, dass ein Spiel jeweils nur in einer Kategorie vorhanden ist. Wenn Sie also ein Spiel in Ihren Favoriten haben, werden alle anderen Kategorien außer Kraft gesetzt. Wenn Sie ein Spiel zu einer Kategorie hinzufügen, versuchen Sie, es erneut zu einer anderen Kategorie hinzuzufügen. Es wird dann von der ersten entfernt.

Automatisieren Sie Kategorien mit Depressurizer

Dies ist großartig, wenn Sie nur wenige Spiele haben oder Ihre Bibliothek einfach zu verwalten ist (oder wenn Sie ein organisatorischer Freak wie ich sind). Wenn Ihre Bibliothek jedoch riesig ist und Sie Hunderte von Spielen enthalten, benötigen Sie möglicherweise ein wenig Hilfe. Depressurizer ist ein kostenloses Windows-Dienstprogramm, mit dem wir uns zuvor befasst haben und das den Prozess automatisiert. Es generiert Kategorien für Sie nach Genre (unter Verwendung der Kategorien im Steam Store) und fügt dann die Spiele in Ihrer Bibliothek zu diesen Kategorien hinzu, ohne dass Sie einen Finger bewegen müssen.

Es kann etwas schrullig sein, und Sie stimmen möglicherweise nicht mit der Auswahl der Kategorien von Depressurizer überein. Seien Sie also bereit, ein wenig Beinarbeit zu leisten, wenn es fertig ist. Es ist jedoch nicht wirklich die Schuld von Depressurizer: Die App verwendet die gleichen Kategorien, die Steam in der Beschreibung eines Spiels verwendet, um es zu organisieren. Trotzdem müssen Sie möglicherweise einige Spiele manuell verschieben, wenn Sie mit dem Ausführen der App fertig sind.

Eingebaute Ansichten von Master Steam

Kategorien sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Bibliothek zu organisieren. Wann haben Sie das letzte Mal mit den integrierten Ansichten und Einstellungen von Steam gespielt? Persönlich mag ich es, meine Spiele in Steam's Grid View zu behalten, nur weil ich es genieße, die Spielgrafiken für jeden Titel in meiner Bibliothek zu sehen (auch wenn das bedeutet, dass ich für immer scrollen muss, um zu finden, was ich spielen möchte - aber das sind die Kategorien zum!). Tatsächlich haben Sie drei Möglichkeiten:

  • In der Detailansicht werden Ihre Spieletitel in der linken Seitenleiste angezeigt. Wenn Sie auf einen der Titel klicken, wird rechts eine Detailseite mit Schaltflächen zum Installieren oder Spielen des Spiels angezeigt. Außerdem werden aggregierte Schlagzeilen zum Spiel, zu Freunden, die das Spiel spielen, zu Ihren Erfolgen sowie Links zur Store-Seite, zu Foren, Gruppen usw. des Spiels angezeigt.
  • Mit der Listenansicht erhalten Sie eine Listenansicht Ihrer Spiele in einem einzigen Bereich, die (standardmäßig) alphabetisch sortiert ist und neben jedem Namen eine Miniaturansicht enthält. Sie erhalten auch Kategorien für den Status (installiert / herunterladen / spielbereit / Verknüpfung / usw.), Favoriten, den Metascore des Spiels und den Zeitpunkt, zu dem Sie das Spiel zuletzt gespielt haben. Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um Ihre Bibliothek danach zu sortieren.
  • Die Rasteransicht ist ein einfaches Raster mit Kacheln für jedes Spiel, die in einem Raster in Ihrem Steam-Fenster angeordnet sind. In der Rasteransicht finden Sie auch einen Zoomregler, mit dem Sie die Kacheln vergrößern (oben: Sie sehen die Grafik besser, unten: Sie sehen weniger Spiele auf dem Bildschirm) oder verkleinern können, je nach Bedarf. Wenn Ihnen die Grafik für ein Spiel nicht gefällt (oder die Grafik nicht auf der Kachel ist), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Benutzerdefiniertes Bild festlegen". Laden Sie das gewünschte Bild für die Kachel aus dem Internet herunter und verwenden Sie es!

Die meisten Leute kennen die Ansichten wahrscheinlich bereits, aber Sie haben möglicherweise noch nicht versucht, mit ihnen zu spielen. Ich habe jahrelang in der Detailansicht festgehalten, nur weil es die Standardeinstellung war und es gut funktioniert hat. Es dauerte nicht lange, bis ich ein wenig mit der Rasteransicht herumgespielt hatte, bis mir das wirklich Spaß machte, selbst auf Kosten des Scrollen zum Durchsuchen. Es fühlt sich eher an, als würden Sie in Spielekästen oder einem Arcade-Selektor stöbern, als in einer geraden Textliste. Alle Ansichten entsprechen den zuvor erwähnten Filtern und Kategorien.

Starten Sie die Suche

Wahrscheinlich durchsuchen Sie das Windows-Startmenü nicht, wenn Sie ein Programm ausführen möchten - Sie drücken die Windows-Taste und beginnen mit der Eingabe. Warum würden Sie nicht dasselbe für Steam tun? Wenn Sie nicht surfen und genau wissen, was Sie spielen möchten, machen Sie sich mit der integrierten Sofort-Suche von Steam vertraut. Wenn Sie es nicht gesehen oder verwendet haben, versteckt es sich direkt unter den großen Registerkarten "Store, Library, Community, etc" oben im Fenster. Wenn Sie genau wissen, was Sie spielen möchten, geben Sie etwas ein und die Ansicht filtert nach Spielen, die Ihrer Eingabe entsprechen. Die Suchleiste befolgt auch Filter - standardmäßig werden alle installierten oder nicht installierten Spiele durchsucht. Klicken Sie auf das blaue Symbol "Alle Spiele", um es in "Installiert" oder eine Ihrer anderen Kategorien zu ändern. Was auch immer du bevorzugst.

Natürlich können Sie dies auch einfach über Windows tun. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie den Namen des Spiels ein, das Sie spielen möchten. Es wird genauso funktionieren, ohne Steam aufzurufen, aber ich mag die Option, etwas anderes zu suchen und zu spielen, wenn ich Lust dazu habe. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie spielen möchten, sobald Sie sich setzen, ist dies die schnellste Option.

Fügen Sie Steam-fremde Spiele hinzu, um einen einzelnen Game Launcher zu erstellen

Schließlich kann es kontraproduktiv erscheinen, Ihre Steam-Bibliothek in Ordnung zu bringen, aber erwägen Sie, Ihre Nicht-Steam-Spiele als Verknüpfungen zu Steam hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihren Kategorien und Lieblingsansichten alles hinzufügen, was Sie installiert haben, einschließlich Spielen, die außerhalb von Steam leben. Sie können sie so organisieren, wie Sie Ihre Steam-Spiele organisieren, sie zu Favoriten hinzufügen, ihnen benutzerdefinierte Grafiken geben oder mithilfe der Suche sofort nach ihnen filtern, wenn Sie wissen, was Sie spielen möchten. Persönlich mag ich es, meine Nicht-Steam-Spiele zu Steam hinzuzufügen, da Steam normalerweise sowieso ausgeführt wird, um meine Spiele auf dem neuesten Stand zu halten, und ich kann es als einen einzigen "Launcher" für alle meine Spiele verwenden (die, die dies nicht tun) müssen durch andere Startprogramme gestartet werden, die mit Steam nicht gut spielen, das heißt).

Um ein Nicht-Steam-Spiel hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Ein Spiel hinzufügen" und wählen Sie "Ein Nicht-Steam-Spiel hinzufügen". Wenn Sie ein Spiel besitzen, das auf Steam läuft, aber nicht über Steam gekauft wurde, können Sie stattdessen "Activate a Product on Steam" (Produkt bei Steam aktivieren) auswählen, um es ohne die Discs herunterzuladen und zu installieren und Updates über Steam abzurufen. Es ist auch großartig, um klassische PC-Spiele aus Ihrer Vergangenheit wieder zu erleben.

Ich habe nur ein paar hundert Spiele in meiner Bibliothek, daher habe ich im Vergleich zu vielen PC-Spielern möglicherweise nicht so viel zu organisieren. Trotzdem können Sie mit einigen dieser Tipps hoffentlich wieder auf Steam-Funktionen zurückgreifen, von denen Sie bereits wussten, dass einige noch nicht vorhanden sind, und Ihre Bibliothek besser organisieren, damit Sie etwas Neues oder Spaßiges zum Spielen finden.