nützliche Artikel

So greifen Sie frühzeitig auf neue OneDrive-Funktionen zu

Microsoft OneDrive ist ein großartiger Cloud-Speicherdienst für Windows 10-Benutzer, aber es gibt eine Möglichkeit, ihn noch weiter zu verbessern. So wie Sie beim Beitreten zum Windows Insider-Programm eine Vorschau der neuen Windows 10-Funktionen anzeigen können, können Sie durch die Aktivierung des OneDrive-Vorschauprogramms frühzeitig auf neue OneDrive-Funktionen zugreifen, z. B. auf eine schnellere Leistung bei der Dateisynchronisierung.

Wenn Sie sich für das Windows Insider-Programm registrieren, werden Sie normalerweise auch für das OneDrive Insider-Programm registriert. Sie müssen jedoch keine möglicherweise fehlerhaften Versionen von Windows 10 verwenden, um die OneDrive-Funktionen zu testen. Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie dem OneDrive-Vorschauprogramm beitreten können, um sich als Windows Insider anzumelden.

  1. Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf das OneDrive-Cloud-Symbol. (Möglicherweise müssen Sie auf die Option "Versteckte Symbole anzeigen" klicken, um sie zu finden.)
  2. Klicken Sie auf Mehr> Einstellungen
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Info
  4. Aktivieren Sie "Updates für OneDrive Insider-Vorschau vor der Veröffentlichung abrufen" und klicken Sie dann auf "OK"
  5. Starten Sie Ihren PC neu und OneDrive sucht nach automatischen Aktualisierungen und installiert den Vorschau-Build, sobald er verfügbar ist

Wenn Sie mit OneDrive-Betaversionen auf Probleme stoßen, können Sie mit minimalem Aufwand problemlos zu einer stabilen Version der App zurückkehren, indem Sie das OneDrive-Vorschauprogramm deaktivieren:

  1. Klicken Sie wie oben beschrieben in der Symbolleiste auf das OneDrive-Symbol und wählen Sie dann Mehr> Einstellungen> Info
  2. Deaktivieren Sie "Updates für OneDrive Insider-Vorschau vor der Veröffentlichung abrufen".
  3. OK klicken"

Nachdem Sie das Vorschauprogramm deaktiviert haben, können Sie entweder darauf warten, dass OneDrive automatisch zu einem stabilen Build zurückkehrt (ein Neustart Ihres Computers reicht möglicherweise aus), oder Sie können dies erzwingen, indem Sie OneDrive manuell deinstallieren und neu installieren.

  1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü und klicken Sie auf das zahnradförmige Einstellungssymbol.
  2. Gehen Sie im Einstellungsmenü zu Apps> Apps & Funktionen.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Microsoft OneDrive und klicken Sie auf "Deinstallieren".
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.
  5. Um die stabile Version von OneDrive erneut zu installieren, rufen Sie die Microsoft-Support-Website auf und klicken Sie auf "OneDrive für Windows herunterladen".
  6. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die Datei und führen Sie die Schritte aus, um die Installation abzuschließen.

[Windows Central]