nützliche Artikel

So führen Sie eine Neuinstallation von Windows 10 durch

Windows 10 ist endlich da und Ihr Computer fordert Sie automatisch zum Upgrade auf. Wenn Sie jedoch lieber neu anfangen möchten, können Sie eine Neuinstallation durchführen - Sie müssen nur ein paar Schritte in der richtigen Reihenfolge ausführen.

Eine Neuinstallation ist recht einfach, solange Sie eine gültige Lizenz besitzen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Sichern Sie zuerst alle Ihre Daten! Bei einer Neuinstallation wird alles auf Ihrer Festplatte gelöscht - Apps, Dokumente usw. Wir empfehlen daher nicht fortzufahren, bis Sie alle Ihre Daten gesichert haben.
  2. Wenn Sie eine Kopie von Windows 10 gekauft haben, haben Sie einen Lizenzschlüssel in der Box oder in Ihrer E-Mail. Nehmen Sie diesen Lizenzschlüssel und halten Sie ihn bereit.

    Wenn Sie zuvor ein Windows 7- oder 8-Benutzer waren, haben Sie Anspruch auf ein kostenloses Upgrade. Laut Microsoft muss dazu jedoch ein vorhandener Computer aktualisiert werden. Warten Sie also, bis das Windows 10-Update auf Ihrem Computer installiert ist, und installieren Sie zuerst das Upgrade, auch wenn Sie eine Neuinstallation durchführen möchten. Es fühlt sich wie Zeitverschwendung an, aber es ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie Ihre kostenlose Lizenz erhalten. Sobald Sie dies getan haben, benötigen Sie keinen Schlüssel mehr - Windows „kennt“ Ihren Computer nur noch, selbst wenn Sie das Laufwerk löschen. Überspringen Sie einfach alle Eingabeaufforderungen für Lizenzschlüssel, und nach der Installation von Windows 10 sollte es sich automatisch aktivieren.

  3. Wenn Sie entweder Ihren Lizenzschlüssel haben oder das kostenlose Windows 10-Upgrade installiert haben, rufen Sie diese Seite auf und laden Sie das Media Creation Tool von Microsoft herunter. Starten Sie es, wenn der Download abgeschlossen ist.
  4. Wählen Sie die Option "Installationsmedium für einen anderen PC erstellen" und klicken Sie auf "Weiter" (auch wenn Sie den Computer verwenden, auf dem Sie Windows 10 installieren).
  5. Wählen Sie Ihre Sprache und Edition von Windows. Wenn Sie Windows 10 gekauft haben, wird angezeigt, welche Edition Sie auf der Box oder in Ihrer E-Mail haben. Wenn Sie ein Upgrade von Windows 7 oder 8 durchgeführt haben, können Sie unter Systemsteuerung> System und Sicherheit> System überprüfen, welche Version Sie haben.
  6. Wählen Sie aus, welche Art von Medien Sie erstellen möchten. Wir empfehlen die Verwendung eines USB-Sticks.
  7. Das Media Creation Tool lädt die Installationsdateien herunter und brennt sie für Sie. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu, und lassen Sie das Flash-Laufwerk angeschlossen.
  8. Booten Sie von Ihrem Flash-Laufwerk. Sie können dies normalerweise tun, indem Sie beim Start F12 (oder eine ähnliche Taste) drücken und dann Ihr Flash-Laufwerk aus der angezeigten Liste auswählen. Wenn dies nicht funktioniert, lesen Sie diesen Artikel für weitere Optionen.
  9. Sie sollten mit dem Windows 10-Installationsprogramm begrüßt werden. Befolgen Sie die ersten Anweisungen und wählen Sie bei entsprechender Option "Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren".
  10. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der Sie Windows 10 installieren möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welches Laufwerk oder welche Partition es sich handelt, suchen Sie in der rechten Spalte nach dem größten Laufwerk oder nach dem Laufwerk mit der Aufschrift „Primary“ !)
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Formatieren". (Wenn die Schaltfläche "Formatieren" abgeblendet ist, klicken Sie auf "Löschen" und dann auf "Neu".) Klicken Sie auf "Weiter", um Windows auf diesem Laufwerk zu installieren.
  12. Lassen Sie sich vom Installationsassistenten durch den Rest des Vorgangs führen.

Möglicherweise funktionieren andere Methoden (wir untersuchen sie noch), aber diese Methode hat bei mir gut funktioniert. Sobald Sie Windows 10 installiert haben, holen Sie sich einfach alle Ihre Lieblings-Apps und genießen Sie die Einrichtung Ihres neuen Computers!

Öffnen