nützliche Artikel

So finden Sie Parkplätze in der Stadt, wenn Sie sie brauchen

Unabhängig davon, ob Sie Freunde in der Innenstadt besuchen oder zu einer Veranstaltung in der Stadt reisen, müssen Sie möglicherweise einen Parkplatz finden, wenn Sie von außerhalb anreisen. Auch wenn Sie in einer anderen Stadt leben, in der es kaum Parkplätze gibt, helfen Ihnen Ihre Fähigkeiten in Ihrer alten Stadt in der neuen nicht allzu sehr. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Ort finden, an dem Sie Ihre Fahrt beenden können, unabhängig davon, ob Sie einige Stunden in der Stadt sind oder einziehen.

Wenn Sie sich für etwas Bestimmtes interessieren, kann es schwierig sein, Parkplätze zu finden. In der Regel gibt es jedoch Optionen in der Nähe Ihres Veranstaltungsortes. Wenn Sie nur in der Stadt sind, um Freunde zu treffen oder einen neuen Nachtlokal auszuprobieren, haben Sie möglicherweise eine schwierigere Zeit. Wenn Sie einziehen und dennoch die Möglichkeit zum Fahren benötigen, müssen Sie Ihr Auto längerfristig an einem sicheren Ort parken. All diese Dinge sind Herausforderungen, aber nicht ohne Lösungen. So finden Sie Kurz- und Langzeitparkplätze in nahezu jeder Stadt, wenn Sie sie benötigen.

Kurzfristig: Nutzen Sie die Technologie, um Ihnen zu helfen

Wenn Sie zu einem besonderen Anlass in eine Stadt reisen, haben Sie möglicherweise die Parkplatzsituation gut im Griff. Übernachten in einem Hotel? Fragen Sie das Hotel, ob es Parkplätze gibt. Lust auf ein Konzert oder eine Großveranstaltung? Die Website für die Veranstaltung oder den Veranstaltungsort enthält wahrscheinlich Tipps zum Parken. Diese Dinge sind nützlich, und Sie sollten auf jeden Fall prüfen, bevor Sie abreisen. Wenn Sie jedoch bereits unterwegs sind oder einen Ort ansteuern, an dem wahrscheinlich kein Parkplatz vorhanden ist, benötigen Sie weitere Optionen:

  • ParkoPedia ist Ihr bester Freund, wenn Sie noch nicht gegangen sind. Selbst wenn Ihre Veranstaltung über Parkplätze in der Nähe verfügt, kann Parkopedia Ihnen nähere Stellplätze oder Garagen anzeigen. Wenn Sie Freunde besuchen oder einen Markt oder ein Konzert besuchen, können Sie alle bezahlten Stellplätze in der Nähe des Platzes Ihres Freundes sehen auf einer Google Map von oben nach unten. Es gibt mobile Apps für iOS, Android und Windows Phone, und es gibt sogar einen Preisrechner, mit dem Sie abschätzen können, wie viel Sie in einem bestimmten Los für die Zeit bezahlen, die Sie in der Stadt verbringen müssen.
  • Parkmobile arbeitet mit großen und kleinen Städten im ganzen Land zusammen (eine vollständige Karte mit Standorten finden Sie hier), um die elektronische Zahlung für das Parken zu verwalten. Wenn es Ihnen zur Verfügung steht, ist es das Beste auf der Welt, um Parkplätze in der Stadt zu finden. Laden Sie die iOS- oder Android-App auf Ihr Telefon und suchen Sie einen Parkplatz, eine Garage oder ein Grundstück. Sobald Sie dort geparkt haben, sehen Sie einen Code, den Sie in die App eingeben können, um eine Parksitzung zu starten. Geben Sie den Code ein, wählen Sie aus, wie lange Sie parken möchten, und starten Sie Ihre Sitzung. Ihre Kreditkarte wird automatisch belastet, Ihr Auto wird legal geparkt, und Sie können gehen. Wenn Ihre Sitzung endet, öffnen Sie einfach die App und verlängern Sie sie, oder starten Sie eine neue Sitzung. Sie müssen nicht alle paar Stunden Ihr Auto bewegen, um ein Zeitlimit zu überschreiten. Das Beste ist, dass die App Sie zurück zu dem Ort führt, an dem Sie geparkt haben, wenn Sie es vergessen haben, oder Ihnen hilft, unterstützte Grundstücke und Freiflächen zu finden, wenn Sie auf der Jagd sind.
  • Parker ist ein weiterer Parkdienst, der auch mit Städten und Gemeinden zusammenarbeitet, um das Bezahlen von Parkplätzen und die Suche nach legalen Parkplätzen für Fahrer zu vereinfachen. Sie benötigen auf jeden Fall die mobilen Apps, um diesen Dienst nutzen zu können (verfügbar für iOS und Android). Sobald Sie diese haben, werden bei einer schnellen Suche anhand Ihrer Zieladresse oder Ihres aktuellen GPS-Standorts Messgeräte, Posten und Garagen in Ihrer Nähe angezeigt. zusammen mit, wie viel sie kosten. Der Service unterscheidet sogar zwischen ADA-konformen Parkplätzen, EV-Ladestationen und anderen spezifischen Parkarten. Sobald Sie einen Parkplatz gefunden haben, können Sie mit Ihrem Telefon bezahlen und sich notieren, wo Sie geparkt haben. So können Sie problemlos zurückkehren oder Ihren Parkvorgang verlängern, wenn Sie länger als erwartet sind.
  • Robin ist ein großartiger Parkassistent für Android-Benutzer. Er ist freihändig, sodass Sie ihn im Auto verwenden können, während Sie auf der Suche nach einem Parkplatz unterwegs sind. Wecken Sie einfach Robins Aufmerksamkeit, indem Sie auf den Bildschirm tippen oder mit der Hand davor winken, und fragen Sie dann nach einem Parkplatz in Ihrer Nähe. Die App zeigt Ihnen die verfügbaren Standorte an und Sie können zu jedem von ihnen navigieren. Robin unterstützt in der Regel Garagen, kostenpflichtige Stellplätze und zentrales Parken an der Straße und gibt Ihnen sogar Auskunft darüber, wie viele Stellplätze verfügbar sind, wenn die Informationen verfügbar sind. Wenn Sie nach dem günstigsten verfügbaren Parkplatz suchen, bitten Sie Robin, Ihnen etwas Billigeres zu zeigen. Die App zeigt dann günstigere Alternativen an.

Die Technologie kann Sie natürlich nur so weit bringen. Es kann helfen, aber manchmal muss man einfach gehen und sehen. Sie könnten immer versuchen, hinterhältig zu sein und in einem nahe gelegenen Geschäft viel zu parken und zum Konzert oder zum Haus Ihrer Freunde zu gehen, oder in einer Hotelgarage parken, als würden Sie für die Nacht einchecken, aber Sie tun es Gehen Sie das Risiko ein, dass Sie herausfinden, dass Ihr Auto abgeschleppt wurde, und dass Sie zurückkommen, um ein Parkticket zu finden. Machen Sie Ihre Hausaufgaben im Voraus, wenn Sie können, aber auch wenn Sie nicht können, helfen Ihnen ein paar praktische Apps dabei, einen erschwinglichen, legalen Parkplatz zu finden. Wenn sich das Risiko nicht wirklich lohnt (oder Sie nur eine kurze Zeit unterwegs sind), versuchen Sie, das Schicksal oder die Parkaufsichtsbeamten nicht in Versuchung zu führen. Sie können einsteigen, ein Ticket schreiben, ein Fahrzeug abschleppen und die Zeit, die Sie zum Einlaufen und Essen in einem 24-Stunden-Burger-Laden benötigt, ist längst vorbei.

Langfristig: Forschung ist der Schlüssel

Wenn Sie länger als ein paar Stunden parken - wie in ein paar Tagen - oder wenn Sie in die Innenstadt ziehen, aber Ihr Auto nicht aufgeben möchten, benötigen Sie einige langfristige Optionen . Jeden Tag einen Meter zu füttern klingt nicht nach Spaß. Trotzdem bieten immer weniger Gemeinden in Städten ihren Bewohnern Garagen oder Parkplätze an, und immer weniger Städte lassen neue Bewohner auf den Straßen in ihrer Nachbarschaft parken. Hier sind einige Möglichkeiten, um diese Krise zu umgehen:

  • Auch hier ist Parkopedia hilfreich. Es ist ideal für das kurzfristige Parken, aber der Service zeigt auch Grundstücke mit täglichen, monatlichen oder jährlichen Genehmigungsoptionen auf einer Google-Karte von oben nach unten an. Suchen Sie nach Ihrem zukünftigen Zuhause oder Ihrem neuen Büro und sehen Sie sich in der Umgebung um. Möglicherweise gibt es in der Nähe eine Garage oder ein Parkdeck, auf dem Sie eine Parkgenehmigung erhalten können. Dies kann einen hübschen Cent kosten (wenn Sie für die Arbeit parken, sollten Sie sich bei Ihrer Firma erkundigen, ob Ihnen dies erstattet wird), aber Sie Ich werde Optionen haben. Da es sich hauptsächlich um Garagen und firmeneigene Grundstücke handelt, müssen Sie mit höheren Kosten für die Stellplätze rechnen. Zumindest haben Sie jedoch zuverlässige Parkmöglichkeiten.
  • BestParking ist ein weiterer Dienst, der verfügbare Parkplätze in einem Gebiet auf einer Google Map sammelt und organisiert. Wenn Ihre Parkbedürfnisse Sie in die Nähe eines Flughafens bringen oder wenn Parkopedia keine Optionen für Sie hat, ist es einen Blick wert.
  • ParkingSpotter, ein Service, den wir bereits erwähnt haben, hat eine Erfolgsgeschichte in Bezug auf die Zuverlässigkeit seiner Inserate, aber der Service hat den Vorteil, dass Craiglist und unabhängige Parkplatz-Inserate gehostet werden Gewerbegrundstücke. Das heißt, wenn jemand in einem nahe gelegenen Gebäude einen Garagenplatz in seinem Gebäude anmietet und diesen auf Craigslist veröffentlicht hat, zeigt ParkingSpotter ihn Ihnen an, damit Sie sich mit dem Eigentümer in Verbindung setzen können. Ihr Kilometerstand kann jedoch variieren - wie bereits erwähnt, sind einige Städte und einige Angebote veraltet und veraltet, während andere geschäftig und aktiv sind.
  • Craigslist ist eine weitere großartige Möglichkeit, Langzeiträume, Garagenplätze oder sogar Leute zu finden, die ein wenig Geld verdienen möchten, indem sie die Garage neben ihrem Haus füllen. Unabhängige Eigentümer oder Personen, die Wohnungen mit Parkplätzen an Mieter ohne Auto vermieten, verwenden Craigslist, um ein bisschen mehr Geld mit ihren ungenutzten Parkplätzen zu verdienen - und sie wissen, dass die Menschen in der Gemeinde beißen werden, besonders wenn das Parken ohnehin begrenzt ist. Versäumen Sie nicht, Craigslist als Option zu übersehen, insbesondere, um den günstigsten verfügbaren Parkplatz zu finden. Oft werden einzelne Eigentümer unter Garagenpreisen pachten, um die Leute an ihre Plätze zu locken.

Die Technologie ist großartig und kann Ihnen bei der Lösung Ihres Parkproblems helfen. Sie wären jedoch nicht die erste Person, die alle vier Stunden einen Zähler für das Parken oder Bewegen Ihres Autos zahlt, um zu vermeiden, dass Sie eine Fahrkarte erhalten, da alle diese Optionen versagt haben. Hier sind einige weniger digitale, aber dennoch wertvolle Möglichkeiten, um langfristig einen Platz zu finden:

  • Machen Sie sich mit Ihren örtlichen Parkkartellen vertraut . Wahrscheinlich gibt es zwei oder drei Unternehmen, die den größten Teil der Parkgebühren, Garagengebühren und Straßengebühren in Ihrer Stadt abwickeln. In einigen Fällen kann eines dieser Unternehmen ein absoluter Moloch sein. Rufen Sie sie in diesem Fall direkt an und teilen Sie ihnen mit, wo Sie parken möchten. Möglicherweise haben sie ein eigenes Bewerbungsverfahren, um Sie in einen Raum in Ihrer Nähe zu bringen, und selbst wenn sie dort keine Plätze haben, können sie Ihnen möglicherweise etwas anderes anbieten. Vergessen Sie auch nicht die kleinen Leute - kleinere Unternehmen, die nur ein oder zwei Grundstücke haben, sind vielleicht begeistert, Sie in eine ihrer Werkstätten zu drängen, wenn dies bedeutet, dass Sie ein monatlich zahlender Kunde sind.
  • Wenn sich in Ihrem Gebäude oder auf Ihrem Block nichts befindet, fragen Sie stattdessen andere Gebäude . Als ich in die Stadt zog, nur um herauszufinden, dass es in der Garage unter meinem Gebäude keine bewohnten Räume gab, teilte mir unser Hausverwalter die Nummer eines Freundes mit, der Hausverwalter für ein anderes, etwa einen Häuserblock entferntes Gebäude war. Er erklärte, dass ihr Gebäude noch nicht voll war und dass viele Einheiten - und Stellplätze in ihrer Garage - zum Verkauf standen. Er erklärte, bis ihr Gebäude voll war, würde sie mir gerne einen Garagenplatz vermieten oder mich dort kostenlos parken lassen, bis jemand ihn brauchte. Seien Sie jedoch vorsichtig mit dieser Option. Während Garagen feste Kosten haben, kann die Miete von Einzelstellplätzen mehr kosten, da Sie für den Komfort des Parkens in der Nähe Ihres Hauses zahlen. Zögern Sie nicht, sich umzusehen, einzukaufen und eine Verbindung zu einem Nachbarn in einem anderen Gebäude herzustellen.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Behörde für Wohnen / Parken / Kraftfahrzeug . In meiner Gemeinde haben Menschen, die in Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäusern leben, keinen Anspruch auf Parkrechte in Wohngebieten. Möglicherweise können Sie einen Tausch mit jemandem aus dem Block arrangieren, der weder einen Parkanhänger noch einen Aufkleber benötigt, oder Sie können etwas schwingen, wenn Sie Ihre örtliche Kraftfahrzeugabteilung anrufen oder Ihre nahegelegene Parkbehörde nachfragen. In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, was erforderlich ist, um legal parken zu können, wenn Ihr Haus aus irgendeinem Grund nicht in Zonen unterteilt ist. In meinem Gebäude zum Beispiel versammelten sich einige Anwohner und organisierten eine Petition, um unseren Block für das Parken in Wohngebäuden in Zonen zu unterteilen, und sie fuhren alle Register, um die lokale Regierung dazu zu bringen, ihnen zuzuhören. Möglicherweise müssen Sie dasselbe tun, insbesondere wenn Sie nicht zahlen möchten, um an dem Ort zu parken, an dem Sie leben.

Manchmal ist die sanfte Berührung der beste Weg, um Langzeitparkplätze in einer Stadt zu finden. Als ich in die Innenstadt zog, begann ich mit einem ziemlich festen Parkplatz in der Garage unter dem Gebäude, in dem ich wohnte, aber schließlich musste ich darauf verzichten, weil der Besitzer des Raums einen Mieter in seiner eigenen Wohnung hatte, der ein Auto hatte. Seien Sie bereit, diesen Wechsel mehrmals vorzunehmen, wenn Sie müssen, und fühlen Sie sich nicht mit einem bestimmten Raum wohl - Sie können eine großartige Beziehung zu einem "Parkhausvermieter" haben, aber wenn sie den Raum brauchen, weil ihre eigene Wohnung beworben wird Wenn Sie eine haben, werden sie Sie darum bitten, und Sie müssen Ihre Suche erneut starten. Versuchen Sie, eine Ersatzoption zur Verfügung zu haben.

Denken Sie auch daran, dass manchmal zuverlässiges, sicheres und sicheres Parken besser ist als näheres und bequemeres Parken. Schließlich bezahlte ich einen Platz in einer Entfernung von ungefähr zwei Blocks über der Garage unter meinem Gebäude, nur weil ich einen festen Monatsvertrag für das Grundstück bekommen konnte, anstatt jeden Monat einen Platz in der Garage unter meinem Gebäude zu mieten und mir Sorgen zu machen Ob sie mir eine E-Mail schicken würden, wenn sie ihren Platz zurück bräuchten. Es ist weniger bequem, aber billiger, und ich weiß immer, dass es einen Platz für mein Auto gibt.

Oder überhaupt nicht parken

Obwohl wir bis jetzt darüber gesprochen haben, wie man in einer Stadt gute Parkmöglichkeiten findet, denken Sie daran, dass die besten Parkmöglichkeiten manchmal keine Parkmöglichkeiten sind. Viele Gemeinden tun alles, um Menschen davon abzuhalten, in die Innenstadt zu ziehen und ihre Autos mitzunehmen, und ermutigen sie stattdessen, den Nahverkehr zu nutzen, Bikeshare-Programme zu nutzen oder Carsharing-Programme mit Gemeinschaftsparkplätzen zu nutzen, wenn Sie diese benötigen. Wenn Sie mit diesen Programmen bequem in der Stadt unterwegs sind, ist es möglicherweise besser, Ihr Auto abzustellen und sie stattdessen zu verwenden.

In ähnlicher Weise können Sie in Betracht ziehen, einen langfristigen Platz in einem Grundstück oder einer Garage zu mieten, das / die weit von Ihrem Haus entfernt, aber über den Transit erreichbar ist, und Ihr Auto am Stadtrand stehen zu lassen, an einem sicheren Ort, aber in seltenen Fällen, in denen Sie ein Auto benötigen. Auf diese Weise können Sie den Zug zu Ihrem Auto nehmen, wenn Sie ihn brauchen, aber Sie müssen keine lächerlichen Parkgebühren zahlen, um ihn in der Innenstadt in der Nähe Ihres Hauses zu haben. Die gleiche Regel gilt, wenn Sie für eine kurzfristige Veranstaltung wie ein Konzert oder eine Nacht in der Stadt in eine Stadt reisen. Vielleicht ist es besser, wenn Sie kostenlos an einer Transitstation parken und mit dem Zug in die Innenstadt fahren, oder wenn Sie nahe genug an einem Parkplatz sind und stattdessen ein Taxi oder einen Uber- oder Hailo-Fahrer nehmen, um sich in der Stadt fortzubewegen Die Nacht bricht herein. Wenn Sie Hilfe bei der Navigation durch die Transitoptionen Ihrer Stadt benötigen, haben wir einige Tipps für Sie.

In jedem Fall muss das Parken in der Stadt kein Albtraum sein. Es ist so gut wie nie einfach, aber mit diesen Tools wird es hoffentlich ein bisschen einfacher, und das Auffinden eines sicheren und erschwinglichen Standorts für Ihr Fahrzeug wird nicht mehr Zeit oder Geld in Anspruch nehmen, als es wirklich wert ist.