nützliche Artikel

So entfernen Sie Crayon Stains von absolut allem

Mein Freund barfed in meiner Handtasche ... und andere Dinge, die Sie Martha nicht fragen können

Ich habe gute Neuigkeiten: Ich habe kürzlich zwei Malstiftsiege errungen. Lassen Sie sich von mir erzählen, damit meine Kreidesiege auch Ihre Kreidesiege sein können!

Wachsmalstift von Polstermöbeln entfernen

Der erste Wachsmalstiftsieg ereignete sich in der Wohnung eines Freundes. Ihre Tochter hatte sich auf der Couch kritzeln lassen, und so fragte meine Freundin zwischen dem Tee und dem Flugzeug, ob ich herausfinden könne, wie ich die Kritzeleien aus dem Bezug herausholen könne.

Die Lösung war so einfach, dass ich fast das Gefühl habe, Sie wegen einer neueren Antwort zu betrügen, aber es ist, was es ist: Verdünntes flüssiges Waschmittel nahm den Buntstift aus dem Bezug. Ich kenne! Das war wirklich alles, was es brauchte, aber lassen Sie mich die Technik und das spezifische Waschmittel erklären, die wir verwendeten. Das Waschmittel war Tide Ultra Stain Release, was sehr, sehr gutes Zeug ist. Andere flüssige Reinigungsmittel oder sogar Spülmittel können für diesen Zweck verwendet werden. Sie müssen sich also nicht die Zeit nehmen und diese spezielle Formel kaufen, aber wenn Sie auf dem Markt nach einer neuen Flasche Reinigungsmittel suchen, ist dies Tide Eine großartige Wahl.

Um den Wachsmalstift von der Couch zu nehmen, gossen wir eine kleine Menge - wahrscheinlich etwa einen Viertel Teelöffel - des flüssigen Waschmittels in den Flaschenverschluss und füllten ihn etwa zur Hälfte mit Wasser. Dann, mit einem hellen Geschirrtuch (mit einem hellen Tuch oder Schwamm ist es wichtig, dass Sie keine Farbe auf den Bereich übertragen, den Sie reinigen möchten), schrubben wir den Wachsmalstift und es nur kam gleich weg. Zum Schluss haben wir den Lappen gespült, ausgewrungen und sind mit sauberem Wasser über den Bereich gegangen, um die Reinigungsmittelreste zu entfernen.

Wachsmalstift von der Kleidung entfernen

Kurz nach diesem ersten Wachsmalstiftsieg twitterte eine Frau über mich, nachdem sie einen Wachsmalstift durch die Waschmaschine geschickt hatte. Weil der Erfolg mit der Couch in meinem Kopf so frisch war, schlug ich vor, sie möge die befleckten Kleidungsstücke etwa eine Stunde lang in heißem Wasser und Tide Ultra Stain Release einweichen und sie dann erneut waschen. Der Grund für das heiße Wasser war in diesem Fall, dass es im Wesentlichen dazu beitrug, das Wachs aus dem Buntstift zu schmelzen, um es zu lockern.

Und das hat perfekt für sie funktioniert! Also hast du es, fürchte dich nicht vor dem Wachsmalstift!

Wachsmalstift von Wänden und Böden entfernen

In dieser Kolumne gibt es sicherlich größere, schlimmere Probleme mit Buntstiften, aber bevor wir dieses Thema schließen, lohnt es sich, über das Entfernen von Buntstiften von Wänden, Böden und anderen harten Oberflächen zu sprechen.

Kleinere Kritzeleien werden höchstwahrscheinlich mit einer kleinen Menge Spülmittel und einem Schwamm oder Lappen abgewischt. Wenn sie sich jedoch als zu hartnäckig für Reinigungsmittel herausstellen, gibt es größere Waffen, an die man sich wenden kann.

Der erste ist der Magic Eraser, bei dem es sich um Schwämme aus Melaminschaum handelt. Lassen Sie den Schwamm zum Gebrauch nass werden, wringen Sie ihn gut aus und reiben Sie ihn auf fleckigen Oberflächen ab. Wenn Sie mit einem Magic Eraser arbeiten, testen Sie ihn an einer unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass die zu reinigende Oberfläche nicht beschädigt wird.

Der zweite ist WD-40. Mann, WD-40 ist einfach so gerecht. Sprühen Sie zum Entfernen von Buntstift von harten Oberflächen den mit Buntstift versehenen Bereich ein und lassen Sie den WD-40 ein oder zwei Minuten auf dem Wachs stehen, damit das Produkt die Arbeit für Sie erledigen kann. Wischen Sie es dann mit einem Lappen, einem Schwamm oder Papiertüchern ab und wischen Sie den Bereich anschließend mit einer kleinen Menge Spülmittel ab, um die WD-40-Rückstände zu entfernen.

Jetzt gehen wir alle raus und haben einige Kreidesiege!