nützliche Artikel

So booten Sie Ubuntu Dual auf Ihrem Android-Gerät

Canonical entwickelt seit einiger Zeit Ubuntu für Geräte. Leider war es nicht gerade einfach, damit herumzuspielen. Wenn Sie es jedoch ausprobieren möchten (und ein neueres Nexus-Gerät besitzen), ist der Dual-Boot-Vorgang so einfach wie nie zuvor.

Vor kurzem hat Canonical ein Update für seine Ubuntu Dual Boot-App angekündigt, mit der Sie Ubuntu und Android nebeneinander ausführen können, um die Aktualisierung von Ubuntu for Devices (der Bezeichnung für die Telefon- und Tablet-Version von Ubuntu) direkt auf Ihrem Gerät zu vereinfachen selbst. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Ubuntu ausprobieren können, ohne Ihr Telefon zu ruinieren, sondern auch all die süßen neuen Änderungen sehen können, die ohne viel Aufhebens passieren. Klingt nach einer Win-Win-Situation für Bastler.

Ubuntu für Geräte befindet sich derzeit noch in einer Entwicklervorschau. Als solches ist es wahrscheinlich nicht vollständig genug, um Ihr täglicher Fahrer zu sein. Daher sind wir Dual-Boot. Natürlich sollten Sie einige Unebenheiten in der Straße erwarten. Außerdem verwendet Ubuntu HTML5 für seine Apps, aber viele "Apps" auf der Plattform sind eigentlich nur die regulären mobilen Sites. Sogar einige der enthaltenen (wie Twitter). Zum Zeitpunkt des Schreibens werden Sie bei einigen "Apps" aufgefordert, eine Android-App zu installieren, wenn Sie sie zum ersten Mal ausführen. Mach das nicht. Ubuntu basiert nicht auf Android und Android-Apps können nicht darauf ausgeführt werden. Der Versuch, sie zu installieren oder sogar einen Link zur App zu öffnen, kann zu Problemen führen.

Was du brauchen wirst

Um mit der Installation von Ubuntu Dual Boot (und anschließend von Ubuntu selbst) zu beginnen, benötigen Sie Folgendes:

  • A Nexus 4, Nexus 7 (2013) oder Nexus 10: Diese drei Geräte sind derzeit die einzigen offiziell und aktiv unterstützten Android-Geräte. Wenn Sie nicht über eines dieser Telefone oder Tablets verfügen, können Sie die Liste der inoffiziell unterstützten Geräte im vom Benutzer portierten Abschnitt hier einsehen. Unser Führer wird sich jedoch auf diese drei konzentrieren. Auf ihnen muss auch Android 4.4.2 ausgeführt werden. Wenn Sie also noch kein Update durchgeführt haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür.
  • Root-Zugriff: Bevor Sie Ubuntu installieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Telefon oder Tablet bereits über Root verfügt. Glücklicherweise können die drei Nexuses, die wir uns ansehen, alle die Fastboot-OEM-Unlock-Methode verwenden. Wenn Sie nicht zuerst verwurzelt sind, kümmern Sie sich darum und kommen Sie zurück.
  • Eine Ubuntu-Installation (keine Live-CD): Um Ubuntu Dual Boot zu installieren, muss Desktop-Ubuntu auf Ihrem Computer installiert sein. Leider können Sie in der Live-CD-Version die erforderlichen Komponenten nicht installieren. Wenn Sie jedoch ungefähr 25 GB freien Speicherplatz auf einem Ersatzlaufwerk haben, können Sie es relativ problemlos installieren.
  • ADB: Sie müssen ADB installiert haben, um den Dual-Boot-Modus einzurichten (und Ihr Gerät zu rooten, falls Sie dies noch nicht getan haben). Glücklicherweise können Sie dies in den meisten modernen Linux-Distributionen mit einem einfachen Befehl tun. Öffnen Sie in Ubuntu ein Terminal und geben Sie Folgendes ein: sudo apt-get install android-tools-adb
  • Ungefähr 2, 7 GB freier Speicherplatz auf Ihrem Gerät: Ubuntu for Devices benötigt ungefähr 2, 7 GB Speicherplatz für das Betriebssystem und die zugehörigen Dateien. Wenn Sie wenig Platz haben, beseitigen Sie einige, bevor Sie beginnen.

Sobald Sie alles eingerichtet haben, sind Sie bereit für das Main Event.

So installieren Sie Ubuntu Dual Boot

Canonical hat ein (relativ) einfaches Skript erstellt, um die erforderliche Dual-Boot-App auf Ihrem Android-Gerät zu installieren. Wenn Sie im letzten Abschnitt alle Ihre Grundlagen behandelt haben, starten Sie Ubuntu und führen Sie die folgenden Schritte aus:

Aktivieren USB-Debugging

Zunächst müssen Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon oder Tablet aktivieren, sofern dies noch nicht geschehen ist. So geht's:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Tablet die App "Einstellungen" und wählen Sie "Über Tablet".
  2. Tippen Sie sieben Mal auf "Build-Nummer", um den Entwicklermodus zu aktivieren.
  3. Kehren Sie zum Hauptmenü Einstellungen zurück.
  4. Tippen Sie auf die neu zugänglichen Entwickleroptionen.
  5. Aktivieren USB-Debugging.

Sobald dies abgeschlossen ist, schließen Sie Ihr Tablet mit einem Micro-USB-Kabel an Ihren Computer an.

Installieren Sie die Ubuntu Dual Boot App

Laden Sie anschließend das Ubuntu Dual Boot-Installationsskript von hier in Ihr Ausgangsverzeichnis herunter. Folgen Sie dann diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster (Strg + Alt + T).
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Skript ausführbar zu machen: chmod +x dualboot.sh
  3. Führen Sie das Skript aus, indem Sie den folgenden Befehl ./dualboot.sh : ./dualboot.sh

Hinweis: In meinen Tests mit einem Nexus 7 auf einer sauberen Ubuntu-Installation ist das Skript in eine Schleife geraten, die versucht, einen Curl-Befehl auszuführen (siehe unten). In diesem Fall schließen Sie das Terminalfenster, öffnen ein neues und führen den folgenden Befehl aus, um das Paket zu installieren: sudo apt-get install curl Hiermit wird die erforderliche Komponente installiert. Führen Sie anschließend das Dual-Boot-Installationsskript erneut aus.

Laden Sie Ubuntu für Geräte herunter und installieren Sie es

Das Skript wird automatisch ausgeführt und Ihr Gerät mehrmals zurückgesetzt. Sobald dies erledigt ist, sollte Ihr Telefon oder Tablet wieder zum Android-Startbildschirm hochfahren. Öffnen Sie von dort aus die neue Ubuntu Dual Boot-App in Ihrer App-Schublade. Dann:

  1. Tippen Sie auf "Kanal zum Installieren auswählen".
  2. Wählen Sie einen Download-Kanal (Canonical empfiehlt "utopisch").
  3. Tippen Sie auf "Grant", wenn Sie nach dem Superuser-Zugriff gefragt werden.
  4. Nachdem Ubuntu heruntergeladen und installiert wurde, tippen Sie auf Reboot to Ubuntu.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben jetzt Ubuntu auf Ihrem Telefon oder Tablet ausgeführt. Jetzt müssen Sie nur noch darauf zugreifen.

So wechseln Sie zwischen Android und Ubuntu

Im Gegensatz zu vielen anderen Dual-Boot-Lösungen wählen Sie beim Start nicht das gewünschte Betriebssystem aus. Öffnen Sie stattdessen nach dem Start von Android die Ubuntu Dual Boot-App und tippen Sie auf "Reboot to Ubuntu". Ihr Gerät wird dann in Ubuntu neu gestartet. Unabhängig davon, in welchem ​​Betriebssystem Sie sich befinden, wird ein Hard-Reset immer auf Android gestartet . Dies erfolgt normalerweise, indem Sie den Netzschalter etwa zehn Sekunden lang gedrückt halten. Es gibt auch eine Dual-Boot-App in Ubuntu, mit der Sie auf Android zurückschalten können, wenn Sie dies vorziehen.

Sie können Ubuntu auch über die Ubuntu Dual Boot-App in Android oder über die Systemeinstellungen in Ubuntu aktualisieren. Für beide Methoden ist es jedoch erforderlich, dass Sie sich in Android befinden, um das Update tatsächlich zu installieren. Daher ist es wahrscheinlich am besten, zuerst Android zu starten, wenn es trotzdem Zeit für ein Update ist.