nützliche Artikel

So bohren Sie in ein Edelstahlbecken

Das Bohren in Edelstahl kann schwierig sein, aber es ist Ihre einzige Option, wenn Sie einen Seifenspender oder einen Wasserhahn mit gefiltertem Wasser installieren. Gehen Sie wie folgt vor, ohne die rostfreie Oberfläche zu zerkratzen und gute Bohrer zu beschädigen.

Erster Schritt: Starten Sie das Loch

Wenn die Spüle nicht installiert wurde, können Sie einen Körner und eine Bohrmaschine verwenden. Wenn die Spüle jedoch stationär ist, müssen Sie Ihr Loch mit einem Locher und einem Hammer beginnen. Sie können auch einen scharf verzinkten Nagel verwenden. Halte deine Wasserhähne kurz und kontrolliert. Sobald Sie eine gute Delle bekommen, fällt es Ihrem Bohrer leichter, einen Sitz zu finden.

Schritt Zwei: Schmieren

Sie werden Ihre Bohrmaschine mit hoher Geschwindigkeit betreiben, und Metall auf Metall erzeugt viel Wärme, was zu Verwerfungen und leichtem Abbrennen führen kann. Tragen Sie vor dem Bohren ein Teflon-Schmiermittel auf den Bohrbereich auf und lassen Sie es beim Bohren geschmiert.

Schritt drei: Starten Sie das Bohren

Bringen Sie einen ¼ "Hartmetallbohrer an und beginnen Sie mit dem Bohren. Lassen Sie Ihren Bohrer nicht mit voller Geschwindigkeit laufen, sondern erhöhen Sie stattdessen die halbe oder ein Drittel der maximalen Geschwindigkeit. Dadurch wird eine Überhitzung verhindert.

Wenden Sie einen konstanten Druck nach unten an, um einen festen Kontakt aufrechtzuerhalten, aber lassen Sie den Bohrer die Arbeit erledigen.

Es mag so aussehen, als würden Sie nirgendwo hinkommen. Seien Sie also geduldig und beeilen Sie sich nicht. Möglicherweise müssen Sie auch Pausen einlegen, damit der Bohrer abkühlen kann.

Wenn Sie durchgebrochen sind, glätten Sie die Kanten mit einer Feile, wischen Sie die Späne ab und schmieren Sie sie, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie Ihren gefilterten Wasserhahn (oder was auch immer Sie installieren) fallen und genießen Sie.