nützliche Artikel

So beheben Sie schnell chromatische Aberrationen in Photoshop

Chromatische Aberration ist die unerwünschte Verzerrung von Farben, die Sie manchmal an den Rändern Ihrer Fotos bemerken. Dies liegt daran, dass die Lichtfarben unterschiedliche Wellenlängen haben, was bedeutet, dass Ihr Kameraobjektiv sie geringfügig anders brecht. Hier ist eine schnelle Lösung, um dies in Photoshop zu kompensieren.

Der Effekt ist in der Regel am Außenrand von Fotos am stärksten ausgeprägt, wo durch harte Linien deutlich wird, wo verschiedene Farben nicht genau aufeinander abgestimmt sind. In diesem Video von Jimmy McIntyre lernen wir auf einfache Weise, das Vorhandensein chromatischer Aberration zu minimieren. Bei dieser Methode gibt es keine genauen Anpassungen für die Farbneuausrichtung. Stattdessen dupliziert er einfach das Foto, verwendet eine Gaußsche Unschärfe mit einem Radius von 20 Pixeln (die Sie je nach Größe des Fotos anpassen sollten) und stellt dann den Mischmodus der verschwommenen Ebene auf "Farbe" ein. Dadurch wird die Aberration entfernt, die Farben des gesamten Fotos werden jedoch verwischt. Der nächste Schritt besteht darin, eine Maske zu erstellen, mit der Sie steuern können, wo der Effekt angewendet werden soll.

Und das ist es. Wie er im Video sagt, bietet McIntyre auch Voreinstellungen an, die Sie herunterladen können, um es noch einfacher zu machen.

Quick Photoshop Secrets 4: Chromatische Aberration schnell entfernen | Jimmy McIntyre