interessant

So beheben Sie jedes gängige Reißverschlussproblem

Reißverschlüsse haben sich seit ihrer Erfindung kaum verändert und haben auch nicht die Probleme, die wir alle mit ihnen haben. Von festsitzenden Reißverschlüssen bis hin zu Zähnen, die sich einfach nicht durchsetzen lassen. Hier erfahren Sie, wie Sie alle Probleme beheben können, die mit Reißverschlüssen verbunden sind.

Dein Reißverschluss steckt fest

Wenn Ihr Reißverschluss steckt, fühlt es sich an, als würde er an etwas hängen bleiben. Der Reißverschluss kann möglicherweise gar nicht herunterfallen, und bis Sie ihn reparieren, stecken Sie in Ihrer Jacke fest.

Der beste Weg, dies zu beheben? Nehmen Sie einen Graphitstift und reiben Sie die Bleistiftspitze an den Zähnen. Versuchen Sie es noch einmal und es sollte funktionieren. Wenn das nicht funktioniert, ist es Zeit, sich mit einem Schmiermittel zu befassen. Windex ist gut, weil es nicht auf Öl basiert, aber Sie können auch Seife oder Lippenbalsam verwenden. Beginnen Sie mit dem Reißverschluss ganz oben und tragen Sie das Gleitmittel langsam auf die Zähne auf. Dann den Reißverschluss etwas weiter nach unten schieben, erneut anbringen und so lange weitermachen, bis der Reißverschluss ganz nach unten geht. Dies ist besonders praktisch, um einen Reißverschluss im Stoff selbst zu befestigen.

Die Zähne schließen sich nicht (oder sie gehen immer wieder auf)

Eines der nervigsten Probleme mit einem Reißverschluss ist, wenn sich die Zähne nicht schließen lassen. Das Problem hat verschiedene Ursachen. Manchmal glättet der obige Trick mit einem Bleistift (oder einem Stück Seife) die Zähne so weit, dass sie wieder funktionieren.

Wenn dies nicht funktioniert, funktioniert der Schieberegler möglicherweise nicht richtig. Stellen Sie zunächst sicher, dass kein Stoff oder Faden im Reißverschluss steckt. Schauen Sie sich als nächstes die einzelnen Zähne an. Wenn einer von ihnen herausragt, nehmen Sie eine Zange und bringen Sie sie wieder in Position, sodass alle gerade sind.

Wenn die Zähne gerade und sauber sind, schauen Sie sich den Schieber an. Mit der Zeit beginnt sich der Schieber zu lösen, und wenn dies passiert, klammert er die Reißverschlusszähne nicht mehr zusammen. Nehmen Sie eine Zange und versuchen Sie, den Schieber zusammen zu schließen, bis die Zähne wieder einrasten.

Bei Jeans ist die Lösung etwas komplizierter. Wenn Sie können, müssen Sie den Metallstoßfänger unten entfernen und durch einen Stich ersetzen oder ihn einfach in der Mitte abbinden, wenn unten Zähne fehlen. Leider funktioniert das nur bei Hosen, bei denen man tatsächlich bis zum unteren Stoßfänger kommt.

Wenn dies fehlschlägt oder Sie mit Hosen arbeiten, bei denen Sie nicht den gesamten Reißverschluss durchlaufen können, müssen Sie den Reißverschluss möglicherweise vollständig ersetzen. Während Sie es mit einer Zange, einer Schere und einem Faden selbst tun können, kostet das Ersetzen des Reißverschlusses einer Hose bei den meisten Schneidern nur 5 bis 10 US-Dollar.

Der Reißverschluss bleibt nicht oben

Ein häufiges Problem bei Hosenreißverschlüssen ist ein Reißverschluss, der nicht oben bleibt. Dies kann zu peinlichen Situationen führen. Leider können Sie dieses Problem nicht wirklich dauerhaft beheben, es sei denn, Sie ersetzen den Reißverschluss vollständig.

Das heißt, Sie haben zwei einfache vorübergehende Korrekturen. Am einfachsten ist es, einen Schlüsselring durch den Reißverschluss und über den Hosenknopf zu ziehen. Dies hält den Reißverschluss auf einfache Weise hoch. Wenn Sie mehr Flexibilität bevorzugen, können Sie auch ein Gummiband ausprobieren.

Der Schieber brach ab

Wenn sich der Schieber vollständig löst oder wenn Sie den Schieber ersetzen müssen, weil er die Zähne nicht richtig schließt, müssen Sie den Schieber ersetzen. Verwenden Sie eine Zange, um den Schieber abzuschneiden. Sobald dies erledigt ist, bringen Sie den neuen Reißverschlussschieber wieder an, indem Sie ihn wieder auf die Zähne schieben. Das war's, du bist fertig.

Das Ersetzen des Schiebereglers ist normalerweise recht einfach und sollte nur einige Minuten dauern.

Der Reißverschluss ist abgebrochen

Wenn beim Ziehen ein Reißverschluss abbricht, ist es unglaublich schwierig, den Reißverschluss zu öffnen. Die gute Nachricht ist, dass dies die einfachste Lösung ist. Sie können eine Büroklammer, einen Schlüsselring oder sogar einen Telefonkabelanschluss in einen Reißverschluss verwandeln. Schieben Sie es einfach durch die Lasche auf dem Schieber und Sie haben einen neuen Reißverschluss. Sicher, es ist nicht gerade die schickste Lösung, aber zumindest können Sie Ihre Kleidung an- und ausziehen.